Home / Forum / Hochzeit / Hochzeitsablauf - So in Ordnung?

Hochzeitsablauf - So in Ordnung?

23. Juli 2017 um 6:42

Hallo zusammen
wir werden uns im Oktober standesamtlich das JA Wort geben und sind uns noch unschlüssig wie wir den Ablauf unserer Hochzeit planen.

Wir wollen beide nicht in einem Ballsaal/Hotel feiern, da sind wir nicht der Typ für.
Deshalb haben wir uns ein schönen Raum/Hütte an einem Hof in einem Waldstück gesucht, in dem sonst zb. Geburtstage gefeiert werden.
Da kommen wir aber auch schon zum ersten Problem, zum stehen hat man dort Platz für mind 120 Personen, wir sind in etwa 60 Personen.
Wir wollten sehr gerne mit Buffet machen, aber da finde ich das essen an einem Stehtisch sehr schlecht. Deshalb ist unser Plan ein kleines Buffet mit Häppchen und Nachtisch zu veranstalten.
So dies mal Vorweg.

Dann haben wir noch einige Fragen zum Ablauf wo wir uns nicht ganz einig sind.

12 Uhr Standesamtliche Trauung in einem Schloss.
Danach hatten wir einen Sektempfang vor mit Verwandten und Freunden.
Zum Sektempfang möchte meine Verlobte ihre Arbeitskollegen einladen und teilhaben lassen.
Danach geht es NUR mit Verwandtschaft und Trauzeugen zur Location zum Kaffe und Kuchen.
Darf sich das Brautpaar nach dem Kaffeklatsch auch zurückziehen um ein paar Kräfte für den Abend tanken zu können?
Am Abend gegen 19Uhr wollten wir unsere Freunde dazu einladen mit uns zu feiern und wie oben erwähnt Kleinigkeiten an essen anzubieten.

Ich würde auch gerne meine Arbeitskollegen einladen, allerdings finde ich es doof zu sagen ihr könnt zum Standesamt kommen, uns gratulieren und danach wieder nachhause fahren.
Meine Freundin meint das macht man so.
Aber für mich kommt das so rüber nach dem Motto gratuliert mir, gebt uns am besten noch einen Umschlag in die Hand und verschwindet wieder.
Sollte man die dann besser gar nicht einladen oder ist das für den Ablauf in Ordnung?

Was sagt ihr dazu und was würdet ihr anders planen?

Mehr lesen

25. Juli 2017 um 6:30
In Antwort auf schloss123

Hallo zusammen
wir werden uns im Oktober standesamtlich das JA Wort geben und sind uns noch unschlüssig wie wir den Ablauf unserer Hochzeit planen.

Wir wollen beide nicht in einem Ballsaal/Hotel feiern, da sind wir nicht der Typ für.
Deshalb haben wir uns ein schönen Raum/Hütte an einem Hof in einem Waldstück gesucht, in dem sonst zb. Geburtstage gefeiert werden.
Da kommen wir aber auch schon zum ersten Problem, zum stehen hat man dort Platz für mind 120 Personen, wir sind in etwa 60 Personen.
Wir wollten sehr gerne mit Buffet machen, aber da finde ich das essen an einem Stehtisch sehr schlecht. Deshalb ist unser Plan ein kleines Buffet mit Häppchen und Nachtisch zu veranstalten.
So dies mal Vorweg.

Dann haben wir noch einige Fragen zum Ablauf wo wir uns nicht ganz einig sind.

12  Uhr Standesamtliche Trauung in einem Schloss.
Danach hatten wir einen Sektempfang vor mit Verwandten und Freunden.
Zum Sektempfang möchte meine Verlobte ihre Arbeitskollegen einladen und teilhaben lassen.
Danach geht es NUR mit Verwandtschaft und Trauzeugen zur Location zum Kaffe und Kuchen.
Darf sich das Brautpaar nach dem Kaffeklatsch auch zurückziehen um ein paar Kräfte für den Abend tanken zu können?
Am Abend gegen 19Uhr wollten wir unsere Freunde dazu einladen mit uns zu feiern und wie oben erwähnt Kleinigkeiten an essen anzubieten.

Ich würde auch gerne meine Arbeitskollegen einladen, allerdings finde ich es doof zu sagen ihr könnt zum Standesamt kommen, uns gratulieren und danach wieder nachhause fahren.
Meine Freundin meint das macht man so.
Aber für mich kommt das so rüber nach dem Motto gratuliert mir, gebt uns am besten noch einen Umschlag in die Hand und verschwindet wieder.
Sollte man die dann besser gar nicht einladen oder ist das für den Ablauf in Ordnung?

Was sagt ihr dazu und was würdet ihr anders planen?

Warum können nicht alle bleiben? Was machen die Leute von Kaffee/Kuchen bis Abends? Ich hätte zu viel Angst, dass alles auseinandergerissen wird. 
Ich würde an eurer stelle erst Nachmittags heiraten und dann alle zu Sektempfang, Kaffe/Kuchen etc. einladen. Warum müsst ihr euch zurückziehen? 

Gefällt mir

25. Juli 2017 um 6:31
In Antwort auf goldschatz89

Warum können nicht alle bleiben? Was machen die Leute von Kaffee/Kuchen bis Abends? Ich hätte zu viel Angst, dass alles auseinandergerissen wird. 
Ich würde an eurer stelle erst Nachmittags heiraten und dann alle zu Sektempfang, Kaffe/Kuchen etc. einladen. Warum müsst ihr euch zurückziehen? 

Ps: stehend essen finde ich auch nicht gut. Die Leuten sollten eine Möglichkeit haben zu sitzen. Viele werden hohe Schuhe anhaben oder evtl. schon älter sein.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Heiratswillige Pärchen für neue TV-Sendung gesucht!
Von: tresortv7
neu
19. Juli 2017 um 11:14
Hochzeit in Dänemark
Von: kim576
neu
12. Juli 2017 um 18:43
Strandhochzeit selbst organisieren
Von: schnien4
neu
6. Juli 2017 um 19:38
Lesben
Von: mellidream
neu
5. Juli 2017 um 12:16
Hochzeitdessous
Von: renatem4
neu
3. Juli 2017 um 13:44

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen