Home / Forum / Hochzeit / Hochzeitskosten für kleine Hochzeit / Antrag wann?

Hochzeitskosten für kleine Hochzeit / Antrag wann?

1. November 2012 um 7:39

Hallo ihr Lieben,

so ich weiß wahrscheinlich ist dieses Thema schon tausend mal auf dem Tisch gekommen, aber ich schreibe es trotzdem noch einmal.

Sooo: also ich bin seit jetzt knapp 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir wohnen auch schon zusammen. Ich weiß, dass ich mein Leben definitiv mit ihm verbringen möchte. Er sagt das auch immer.

Nun ist es so, dass wir beide gerade eine Weiterbildung begonnen haben und diese 1,5 bzw. 2 Jahre dauern wird.

Ich kann aber irgendwie nicht so lange warten und würde am liebsten das ganze jetzt schon etwas versiegeln also sprich mich verloben und dann 2014 heiraten. Ich wüsste auch schon einen ganz genauen Tag für die Trauung.
Aber egal. Das ist nicht mein Hauptanliegen.

Was meint ihr wann sollte man spätestens nach einer Verlobung heiraten? Wären 1,5 Jahre human?

Und was meint ihr mit wie viel Kosten muss man bei einer kleinen Hochzeit (so 50 Gäste) rechnen?

LG und danke für eure Antworten.

ice

Mehr lesen

1. November 2012 um 11:57

Das sind alles Sachen....
.... die sehr individuell sind.

Mein Verlobter und ich sind am Tag unserer Hochzeit dann knapp über ein Jahr verlobt. Eine gute Freundin ist jetzt schon seit ca. einem halben Jahr verlobt, heiratet aber erst Spätsommer 2014! Ich kenne jemanden, die ist seit nun 3 Jahren verlobt und die Hochzeit ist noch immer nicht in Sicht!
Traditionell heißt es man soll spätestens ein Jahr nach der Verlobung heiraten, aber in der heutigen Zeit ist das total überholt.... Ich denke, jeder muss selber entscheiden, wie lange er verlobt sein will. Da gibt es keinen Richtwert

Und die Kosten hängen auch ganz davon ab, was ihr wollt. Auch eine Feier mit 50 Gästen kann mit Feuerwerk, Luxussaal, Limousine und Co. sein! Dem entsprechend ist sowas trotz weniger Gäste sehr teuer! Wenn ihr aber nur wenig Tamtam wollt und euch eine kleine, persönliche Feier reicht, langt auch ein kleines Budget.
Wir rechnen aktuell mit 79 Gästen (davon 19 Kinder) und werden so bei ca. 8000 Euro inkl. Flitterwochen und Taschengeld dafür liegen.... Allerdings haben wir nicht überall das günstigste genommen! Auch nicht das teuerste, aber eben auch nicht das billigste.... Ich denke wir liegen finanziell für unsere Gästezahl im guten Mittelmaß.

Hoffe, ich konnte vielleicht etwas helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 10:25


mhhh, also ich finde, man sollte nicht länger als 1-1 1/2 jahre verlobt sein, alles was drüber geht finde ich lächerlich.

@ armin: warum soll sie warten bis sie den antrag bekommt? auch frauen können einen antrag machen

zu den kosten: das kann ganz unterschiedlich sein. da kommt es ganz darauf an was ihr euch vorstellt. gartenparty oder feier im luxeriösen restaurant? bufett oder 5 gänge menü?
da können die kosten mal ganz schnell von 5000 bis 30000 euro variiren. aber sei dir sicher, ein großteil kommt wieder rein, wenn ihr euch geldgeschenke wünscht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 14:10

...
Wir waren bei 4000 mit Ca. 80 erwachsenen.... Essen, Saal Alkohol mietauto Ringe 21 karat Kleidung für mich meine 2 Kids und mann raumdeko vorspeisen torten dj und viedeomann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2012 um 8:55


Nur wiel man kurz verlobt ist, heisst es nicht dass man sich nicht trennen kann!
Und es ist auch nicht lächerlich, sich vor der Hochzeit noch zu trennen!
Lächerlich ist es, nach 2 Jahren Verheiratet sein, fremdzugehen oder sich zu trennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook