Home / Forum / Hochzeit / Hochzeitsnacht

Hochzeitsnacht

21. Januar um 12:00 Letzte Antwort: 23. Januar um 17:02

Mein Mann und ich haben vor Kurzem standesamtlich geheiratet. Ich habe schon immer von dem Tag geträumt und mir sehr viel Mühe gegeben, es sollte schließlich der schönste Tag im Leben werden. Mein Partner hatte sich von Anfang an leider nicht viel daraus gemacht, trotzdem hatte ich gehofft, er würde auch so empfinden, wenn der große Tag da ist. Der Tag war im Großen und Ganzen schön, bis auf einen blöden Spruch. Jedoch hat er mich dann in der Hochzeitsnacht ernsthaft allein zu Hause sitzen lassen, um mit seinen Freunden saufen zu gehen.. mich hat das so verletzt.. und er hat es nicht Mal eingesehen, dass es nicht so nett war.. wie denkt ihr darüber?

Mehr lesen

21. Januar um 12:38

welcher spruch denn?

er ist in der hochzeitsnacht saufen gegangen?

wieso hast du das zugelassen?

läuft eure beziehung denn sonst gut?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar um 14:51

Hujujuj,
das geht ja mal überhaupft nicht. Sollte mein Freund das machen, wirds eng! Da werden wir am nächsten Tag nicht Rosenblätter aufkehren, sondern die Scherben unserer Beziehung. Ist er sonst auch so? Wenn du ihn so liebst, wie er ist, dann war er wahrscheinlich vorher auch schon so?
Vielleicht solltes du ein Ei über die Hochzeitsnacht schlagen, wenn er andere Qualitäten hat. Wenn nicht solltest du dir anderweitig Freuden und Glück holen - Hobby, Freunde und positive Gesellschaft - auf jeden Fall dafür Sorge tragen, dass es dir in dieser Beziehung auch gut geht - nicht nur ihm und dem Haushalt. Ich weiß nur nicht, ob das auf Dauer die richtige Strategie ist? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Januar um 17:02
In Antwort auf lovely2020

Mein Mann und ich haben vor Kurzem standesamtlich geheiratet. Ich habe schon immer von dem Tag geträumt und mir sehr viel Mühe gegeben, es sollte schließlich der schönste Tag im Leben werden. Mein Partner hatte sich von Anfang an leider nicht viel daraus gemacht, trotzdem hatte ich gehofft, er würde auch so empfinden, wenn der große Tag da ist. Der Tag war im Großen und Ganzen schön, bis auf einen blöden Spruch. Jedoch hat er mich dann in der Hochzeitsnacht ernsthaft allein zu Hause sitzen lassen, um mit seinen Freunden saufen zu gehen.. mich hat das so verletzt.. und er hat es nicht Mal eingesehen, dass es nicht so nett war.. wie denkt ihr darüber?

Auch wenn es nicht so sein Ding ist sollte er dennoch wissen und vor allem respektieren, dass es dir sehr wichtig ist.
Wenn mein Partner da einfach mit seinen Kumpels saufen ginge wäre das für mich ein Grund die ganze Beziehung & seine Einstellung zu mir zu überdenken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram