Home / Forum / Hochzeit / Ich brauch hilfe bitte helft mir...

Ich brauch hilfe bitte helft mir...

4. August 2006 um 15:51

... ich bin total traurig.

mein freund und ich haben vorgestern eine grosse auseinandersetzung und seit dem bin ich nur am heulen.

seit etwa einem halben jahr sage ich ihm, dass ich bald sehr gerne heiraten möchte und ein baby mit ihm haben will. er sagte er sei noch nicht so weit. das gehe ihm zu schnell... wir sind nun seit fast 3 jahren zusammen und sehr, sehr glücklich. aber ich habe diesen wunsch, der ist soooo stark. ich habe versucht zu warten aber ich merkte immer wieder dass er nicht richtig will und es am liebsten erst in 10 jahren machen würde. aber er wird 30 und ich möchte nid mehr so lange warten. ich solle mich gedulden und ihn nicht drängen.

ich litt aber sehr darunter weil ich angst hatte, dass er das selbe in 3 jahren immer noch sagt und so lange möchte ich nicht mehr warten. wir haben uns dann schliesslich darauf geeinigt, nächsten sommer zu heirate, ich aber noch warte, bis er mir einen offiziellen antrag macht. dazu konnte ich mich natürlich gedulden weil es absehbar wurde.

es kam aber nie was und ich spürte, wie er kalte füsse bekam. schliesslich sprach ich ihn darauf an, weil ich angst hatte. und tatsächlich meinte er, er sei wirklich noch nicht so weit, er brauche noch zeit. als ich fragte warum meinte er er sei noch nicht soweit eine solche verantwortung zu übernehmen. warum? er sei selbst ja noch ein kind. bitte? mit 30? er ist sehr verantwortugnsbewusst im job und ich verstehe das einfach nicht. für mich ist eine welt zusammen gebrochen. ich verstehe die welt nicht mehr. bin total am boden zerstört. mein wunsch ist sooo grooooss. ich bin sehr, sehr traurig. was ist wenn er in 3 jahren noch sagt, er sei noch nicht so weit?!?! nun sagen die einen, vertrau dem schicksal und lass ihm diese zeit. und andere sagen, das führt zu nichts, so lange zu warten und doch nicht zu wissen, ob sich was ändert. ich habe ja auch keine geduld mehr andererseits liebe ich ihn so sehr, dass ich ihn doch auch nicht verlassen möchte. was soll ich nur tun???????????

Mehr lesen

6. August 2006 um 11:16

Schwere Situation
Hallo Jennie! Als Erstes: lass deinen Kopf nicht hängen! Wenn du ihn liebst und ihr schon 3 Jahre zusammen seid, dann schaffst du die anderen 3 Jahre bis zu Hochzeit auch. Ich selber habe auch 6 Jahre gewartet - und bei mir fing der wunsch auch schon nach 3 Jahren an, dass ich ihn heiraten wollte. Ich kenne Paare, die sind 15 Jahre zusammen oder mehr, und haben erst dann geheiratet. Ich denke nicht, dass du die Liebe deines Freundes an einem Barometer (Hochzeit) messen solltest. Er wird dich lieben - sonst wäre er nicht schon 3 Jahre mit dir zusammen. Versucht einfach euch gegenseitig zu sagen, was ihr von einander erwartet und wie ihr euch eure gemeinsame Zukunft vorstellt. Sind es die selben Erwartungen, Wünsche und Träume - dann geb ihm noch die Zeit, die er braucht. Ich garantiere dir, dass du keine 3 Jahre mehr warten musst. Männer sind im Allgemeinem etwas feige - klar, für sie steht auch mehr auf dem Spiel als für uns Frauen. Wir müssen keinen Unterhalt, Kindergeld, etc. zahlen, falls die Ehe in die Brüche geht. Versuch dich mal in seine Situation zu versetzen - wie würdest du dich mit diesem Gedanken fühlen? Auch etwas verunsichert, oder? Zeig ihm einfach, dass du ihn liebst, respektierst und seine Meinung / Entscheidung verstehst. Es dauert nicht länger als 1 Jahr und er macht dir einen Antrag - glaub mir, ich weiß wovon ich rede .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2006 um 15:51
In Antwort auf faye_12576623

Schwere Situation
Hallo Jennie! Als Erstes: lass deinen Kopf nicht hängen! Wenn du ihn liebst und ihr schon 3 Jahre zusammen seid, dann schaffst du die anderen 3 Jahre bis zu Hochzeit auch. Ich selber habe auch 6 Jahre gewartet - und bei mir fing der wunsch auch schon nach 3 Jahren an, dass ich ihn heiraten wollte. Ich kenne Paare, die sind 15 Jahre zusammen oder mehr, und haben erst dann geheiratet. Ich denke nicht, dass du die Liebe deines Freundes an einem Barometer (Hochzeit) messen solltest. Er wird dich lieben - sonst wäre er nicht schon 3 Jahre mit dir zusammen. Versucht einfach euch gegenseitig zu sagen, was ihr von einander erwartet und wie ihr euch eure gemeinsame Zukunft vorstellt. Sind es die selben Erwartungen, Wünsche und Träume - dann geb ihm noch die Zeit, die er braucht. Ich garantiere dir, dass du keine 3 Jahre mehr warten musst. Männer sind im Allgemeinem etwas feige - klar, für sie steht auch mehr auf dem Spiel als für uns Frauen. Wir müssen keinen Unterhalt, Kindergeld, etc. zahlen, falls die Ehe in die Brüche geht. Versuch dich mal in seine Situation zu versetzen - wie würdest du dich mit diesem Gedanken fühlen? Auch etwas verunsichert, oder? Zeig ihm einfach, dass du ihn liebst, respektierst und seine Meinung / Entscheidung verstehst. Es dauert nicht länger als 1 Jahr und er macht dir einen Antrag - glaub mir, ich weiß wovon ich rede .

Vielen dank
du bist superlieb. ich hoffe und glaube dass du recht hast.

vielen vielen dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2006 um 16:25

Hallo Jennie!
Ich kann Deinen Wunsch nach Heirat und Kindern gut verstehen.

Dass er Dich quasi hingehalten hat, obwohl es anders abgemacht war, finde ich nicht sonderlich fair von ihm.
Es kann schon sein, dass er sich noch nicht reif genug für ein Kind fühlt, nur sollte er dann von sich aus auf Dich zugehen und Dir das sagen, nicht die Zeit für sich spielen lassen.

Ich persönlich würde abklären, ob er denn überhaupt an Hochzeit und Kindern denkt oder ob er das nur Dir zuliebe machen würde. Darüber sollte er sich schon im klaren sein... Ich wurde vom Ex nämlich nur hingehalten. Er hatte mir nicht gesagt, dass er definitiv keine Kinder mehr haben möchte (hat bereits zwei), sondern immer nur die Zeit für sich spielen lassen.

Momentan habe ich bei Dir eher das Gefühl, dass auch die Hochzeit Deine Idee war und er nicht wirklich heiraten möchte ganz zu schweigen von den Kindern... Würde mich natürlich freuen, wenn dem nicht so wäre und ich mich täuschen würde. (o;

Lieben Gruß
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook