Home / Forum / Hochzeit / Ich heirate am 7.7. und mir ist die hochzeit EGAL

Ich heirate am 7.7. und mir ist die hochzeit EGAL

24. April 2010 um 19:40

ich heirate im juli den besten aller möglichen (ehe)männer und habe eigentlich keinerlei verständnis für den ganzen aufwand. ich liebe ihn, ich schätze ihn, ich will nicht ohne ihn, das wird wohl reichen. also keinerlei grund, halbe eigentumswohnungen dafür in den bach zu setzen.

wie seht ihr das?

Mehr lesen

24. April 2010 um 20:47

Hm
Ich denke auch dass man keine Eigentumswohnung da rein investieren sollte, allerdings ist mir die Hochzeit trotzdem nicht egal.Wenns mir egal wäre, bräuchte ich Ihn nicht heiraten, denn dann kann man auch ohne Trauschein leben



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2010 um 0:46

Heiraten mit wenig "Drum Herum"
Hallo,

wenn es um das drum herum geht und Du diesen Aufwand nicht so magst, warum entscheidet Ihr Euch nicht für eine Hochzeit alleine ???

Also, Zeremonie und so alleine, vielleicht mit Trauzeugen - fertig.

Feier dann etwas später mit der Familie leger als Party.

So wäre es vielleicht ein Kompromiss.

LG, Claudia41163

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2010 um 11:51

...
Ich hab auch keine Lust auf ein großes Fest mit zig Leuten, die ich aller paar Jahre mal zu Familienfesten sehe und die mal wieder einen Anlass brauchen, um sich die Hucke vollzusaufen. Für mich kommt maximal ein kleines Fest mit der engsten Familie und guten Freunden in Frage, noch lieber wäre mir aber eine Hochzeit zu zweit irgendwo am Strand.

Mir wäre es um das Geld einfach viel zu schade, das ist in ausgedehnten Flitterwochen/einem schönen Urlaub deutlich besser angelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 16:32
In Antwort auf leta_11850188

Hm
Ich denke auch dass man keine Eigentumswohnung da rein investieren sollte, allerdings ist mir die Hochzeit trotzdem nicht egal.Wenns mir egal wäre, bräuchte ich Ihn nicht heiraten, denn dann kann man auch ohne Trauschein leben



Ganz meine meinung
nur was machst, wenn der göttliche nach 10 jahren auf knieen herumkrabbelt? dann sagt man halt jaaaaaaaaa, ich will (sonst kränkt er sich!')

also gibts eine runde heiraten, kein brautkleid, keine eheringe, keine musik, mini agape und 1 monat später einen segen mitten am schneeberg auf 1800m höhe, damit keiner sich genötigt fühlt, unbequemes schuhzeugs anziehen zu müssen. (rahmen 15 leute)

die einladungen sind allerdings kreativ und die mag ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 8:06


entschuldigt, aber wie scheiße ist das denn nur ja zu sagen damit der andere nicht bekränkt ist? also meiner meinung nach ist das einfach nur verarsche und mehr nicht.
man sollte heiraten weil man davon überzeugt ist und den partner liebt und nicht weil der andere will und man keinen arsch in der hose hat nein zu sagen.
also ne sowas mieses...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 14:28

Ich schließ mich an,du hast nen Knall
also mal ehrlich wie würde sich dein Freund wohl fühlen wenn er wüsste das du aus Mitleid Ja sagst. boah der Arme Kerl
ich bin zwar selbst erst 23 (mein Freund 34) aber ich find du klingst sehr unreif.
wenns du lieber ohne Trauschein leben willst,dann sag das doch einfach, das wäre ihn sicher lieber wie ne gelogene Hochzeit.

sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 10:25

Du liebst ihn
und schätzt und respektierst ihn - also heiratest Du.
Es geht, wenn ich Dich richtig verstehe, um das Fest und den Aufwand an sich.
Natürlich muß man dafür keine horrenden Güter ausgeben oder gar noch Schulden machen, die man später bereut.
Allerdings wäre es besser, wenn Ihr Euch zusammensetzt und das Fest in Ruhe besprecht, um so herauszufinden, was Euch beiden wichtig ist und danach eventuell Kompromisse schließt.
Vielleicht ist es auch der lange Zeitraum der Planung, der Dich jetzt in so einen Zustand versetzt? Dadurch ist Dir bewußt geworden, welchen finanziellen Aufwand Ihr betreibt.
Eure Hochzeit ist am 07.07 - schätze, wenig Zeit, um noch etwas zu ändern. Ihr solltet mehr miteinander reden. Wenn Ihr das jetzt schon nicht könnt, was macht Ihr dann in Eurer Ehe?
Da sind sehr oft finanzielle Dinge zu planen und zu koordinieren und das geht nicht, ohne darüber zu sprechen - offen und ehrlich- und dann zu entscheiden, was tun wir.

Da Du ja anscheinend anfangs mit so einer aufwendigen Hochzeit einverstanden warst, solltest Du sie jetzt einfach genießen und keine Torschlußpanik bekommen. In einigen Jahren schaust Du Dir die Bilder an und sagst, ach war das schön.

Wünsche Euch alles Gute.

LG lohba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen