Forum / Hochzeit

Ist ein kurzes Brautkleid für die kirchliche Trauung geeignet?

Letzte Nachricht: 14. März um 10:54
S
siinaa
20.02.22 um 21:43

Hallo, mein Parnter und ich werden diesen Sommer im August heiraten. Erst hatten wir vor nur standesamtlich zu heiraten. Vor einigen Tagen haben uns entschieden zusätzlich auch noch kirchlich zu heiraten. Die Feier werden wir aus finanziellen Gründen möglichst klein halten ( ca. 30 Leute). Nach den Trauungen wird es eine Grillfeier geben. Nun zum eigentlichen Thema:momentan bin ich auf der Suche nach einem Brautkleid. Von den langen Kleidern sagen mir nur sehr wenige zu und diese passen auch nicht in unser Preisbuget. Auch gebraucht sind die Kleider oft noch super teuer. Allgemein gefallen mir kürzere/ knielange Kleider mehr und ich fühle mich in ihnen wohler. Habe aber noch nie eine Braut mit einem kurzen Hochzeitskleid bei der kirchlichen Trauung gesehen. Sind solche Kleider eher nur für die standesamtliche Trauung geeignet?

Mehr lesen

D
deflorin
20.02.22 um 22:22

eigentlich finde ich ja eh, du darfst tragen was du willst.

Ich nehme an, du hast Bedenken, ob es nicht zu "freizügig" ist für die Kiche, oder? Das kann ich zwar verstehen aber sehs vielleicht mal so: traditionellerweise werden zu kirchlichen Trauungen meist (fast) bodenlange Kleider getragen. Daher mag es vlt auf den ersten Blick überraschen, ungewöhnlich sein, wenn du im knielangen Kleid zum Altar gehst. Aber schlussendlich ist es nicht freizügiger als die grossen Ausschnitte, durchsichtigen Stoffe, nackten Rücken und so weiter, welche in bodenlangen Kleidern heutzutage ganz normal und andauernd in Kirchen getragen werden. Ich finde das also nicht problematisch... 

Schlussendlich kommt es darauf an, wie konservativ du und dein Partner seid, bzw. ob ihr auf die Meinung derjenigen Gäste, welche eher konservativ sind, pfeifen könnt/wollt oder nicht. Oder im zweifelsfall, was die Kirche / die kirchen-Person, die euch traut davon hält, falls das ganz fromme sind...

Gefällt mir

W
wonderwoman80
27.02.22 um 9:41

Du kannst tragen, was du willst, schließlich bist du die Braut. Gott würde nicht wollen, dass du dich in seinem Haus unwohl fühlst 😁 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kamilalila
14.03.22 um 10:54

Ich denke, dass es wichtig ist in den Sachen zu heiraten in denen man sich wohlfühlt. Sich in ein langes Kleid zu zwingen obwohl die kürzeren Kleider einem mehr gefallen, halte ich für nicht richtig. Meine ganze Verwandschaft und Freundinnen haben in Prinzessinenkleidern geheiratet, da werde ich mit meinem A-Linien Kleid auch aus der Reihe tanzen, aber ich fühle mich wohler damit.
Wer weiß, so stößt man vielleicht den einen oder anderen Trend an

1 -Gefällt mir