Home / Forum / Hochzeit / Jung und früh heiraten?

Jung und früh heiraten?

2. Januar 2006 um 7:31

Hallo!

Ich bin 25 Jahre alt und mein Freund wir bald 35 Jahre alt. Wir wollen irgendwann mal heiraten, aber momentan ist das noch längst kein Thema, da ich noch 2 Jahre in der Ausbildung sein werde und wir noch nicht zusammenwohnen, obwohl wir jetzt 2 Jahre zusammen sind. Das liegt daran, dass er sich eine Eigentumswohnung kaufen will und das wird erst in einem Jahr oder Jahre später sein. Wer weiß...
Nun zum eigentlichen Thema. In meinem Freundeskreis ( 23 bis 27 Jahre alt ) ist noch keiner verheiratet, da fast alle meine Freunde noch im Studium stecken oder noch nicht den richtigen Partner gefunden haben oder man sich noch Zeit lässt. In der großen Familie meines Freundes ist es dagegen normal, dass man schnell heiratet und auch sehr jung. Also spätestens mit 23 jahren ist man verheiratet. Wenn ich das so mitkriege, fühle ich mich ganz komisch, da wir "schon" 2 Jahre zusammen sind und ich schon 25 Jahre bin und im Gegensatz zu der großen Familie meines Freundes noch nicht verheiratet bin. Ein Cousin von meinem Freund ist 32 Jahre alt. Er führt jetzt seit 4 Monaten eine Fernebeziehung ( sie wohnt noch in Polen ) und die beiden haben sich schon verlobt. Nächstes Jahr soll das große Fest stattfinden und dann werden die beiden erst mal zusammenziehen. Also, mir ist es schon wichtig, dass ich auch mal eine Zeit lang mit meinem Freund zusammengewohnt habe bevor ich heirate. Wenn ich hier im Internet lese, bin auch immer etwas überrascht, da ich sehe, dass viele Frauen schon vor 25 Jahren verheiratet sind oder gerade heiraten oder sogar schon längst Kinder haben. Kinder, ein Thema über dass ich mir erst in 10 Jahren Gedanken machen werde. Sogar meine Freunde werden sich vermutlich erst nach dem Studium und nach ein paar Jahre Arbeit Gedanken übers Kinderkriegen machen. bzw. ob sie Kinder überhaupt wollen.

Mehr lesen

2. Januar 2006 um 12:22

Als ich die Überschrift deines Beitrags..
..gelesen habe, dachte ich du bist so 16, 18 Jahre alt.Wieso findest du es zu jung mit 23 oder 25 zu heiraten? Das ist doch genau das richtige Alter. Auch um eine Familie zu gründen. Wenn ich ehrlich bin, fühle ich mich schon manchmal ein bisschen alt, wenn ich Mamas sehe die jünger sind als ich ( neuester Fall im Bekanntenkreis: sie gerade 18 geworden, er 17); das Kind kam Anfang Dezember. Bei uns ist das Ganze zwar auf Sommer geplant, kann es aber schon fast nimmer erwarten, schwanger zu sein und Mama zu werden!
Du schreibst, dass du erst in 10 Jahren Kinder willst, oder dir Gedanken drüber machst. Dann bist du 35. Findest du das nicht ein bisschen (sorry) zu alt??Mal zumindest fürs erste Kind...klar muss natürlich jeder selber entscheiden- ist halt meine Meinung.
Und was das heiraten angeht, muss das auch jeder selber wissen. Dennoch gebe ich dir in einem Punkt recht: zusammen wohnen sollte man vorher schon eine zeitlang, um zu sehen, ob die Beziehung auch dann noch harmoniert, wenn man den Raum um sich enger zieht.Klappt das soweit auch ( mal abgesehen von gemeinsamen Kosten und so; manche bekommen sich ja wegen Geld in die Haare) dann spricht doch nix dagegen zu heiraten?!Mal abgesehen davon, dass eine junge Ehe auch gut gehn kann; genauso wie eine langjährige Ehe irgenwann in die Brüche gehen kann- dafür gibts nie ne hundertprozentige Garantie! Dennoch: lass dich von niemandem unter Druck setzen. Heirate erst, wenn du dir hundertpro sicher bist.

LG Cadence4

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 14:40

Ansichtssache
ich werde in einem monat 21, habe vor 9 monaten geheiratet und bin absolut zufrieden so. auch übers kinderkriegen denken wir schon nach, das werden wir dann aber wohl erst Mitte 2007 angehen...

also ich würde nichts an meiner derzeitigen situation ändern wollen, aber es kommt wohl immer auf jeden selbst an...


sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 17:05

Naja
Also ich schließe mich Cadence an! Ich werde 23 sein wenn ich heirate!! Finde es nicht zu jung.. wir sind dann seit sechs jahren zusammen.. aber ansichtssache würde ich sagen, man muss sich auch bereit dazu fühlen....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2006 um 18:28

...
Schönen guten Abend Eva

Das Heiraten hängt doch nicht vom Alter ab!!!!

Wenn man sich mit 20 Jahren schon sicher ist und weiß, dass es der "Richtigte" ist, sollte man zu der Zeit heiraten. Wenn man sich aber nicht 100 %ig sicher ist und erst noch warten möchte, dann reicht es doch auch, wenn man erst mit 30 oder noch später heiratet!

Ich selbst habe auch mit 23 Jahren geheiratet und fand's wunderschön. Ich war zu diesem Zeitpunkt auch schon 5 Jahre mit meinem Schatz zusammen! Aber an Deiner Stelle würde ich auch noch warten.

Heiraten sollte man wirklich aus Überzeugung - und nicht, weil andere es tun!!

Mit dem Kinder kriegen ist das ähnlich: 35 Jahre für's erste Kind finde ich zwar auch bissl "alt", außerdem ist es gefährlich, wenn es mit diesem Alter erst das erste ist, aber wenn man jetzt noch keines möchte ... dann halt nicht. Ich bin jetzt 24 Jahre alt und will auch noch keine. Möchte erst die Welt entdecken.

Die Jahre zwischen 20 und 30 Jahre sind meiner Meinung nach die "schwierigsten" bzgl. Entscheidungen: Wann Kinder kriegen? Einerseits will man nicht zu alt Mutter werden, andererseits will man sich aber auch noch nicht so schnell "binden".

Ich denke, das soll wirklich jeder so machen, wie ER will und sich keinesfalls von der Außenwelt beeinflussen lassen. Es ist Dein Leben und das solltest Du so gestalten, wie Du und Dein Freund es Euch wünscht!

Viele Grüße
Manuela

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 4:36

.. du sprichst mir aus der Seele...
...ich bin auch grade 22, kenne seit zwei Jahren den Mann meiner Träume.. aber Heiraten? oder jetzt schon zusammen ziehen? Da denke ich im Leben nicht drann.. ich bin grade mal Jung.. noch im Studium, ich will frei leben und mich noch nicht offiziell binden.

Und was Kinder angeht.. ich will erst mal ein paar Jahre arbeiten, mir ein eigenes, selbständiges Leben aufbauen.. und dann vielleicht Kinder, aber vorher, ohne dass ich eigene Sicherheit habe, ohne dass ich in dem Bereich erfüllung gefunden habe? Niemals.
Ich muss sagen, dass in meinem Freundeskreis viele so denken, aber ich glaube, dass ist so ein Problem der Studenten.. im Studium hat man andere sorgen.. und finziell ist das auch noch so eine Sache. Verheiratete Leute sind da insgesammt schon seltener.
Mein Bruder meinte neulich, jetzt wo er einen Job hat, seine Bafög schulden beginnen kann abzubezahlen, da kann er so langsam auch mal daran denken, eine Familie zu gründen.
Ich denke mal, diese Gedanken sind schon teilweise rechz verbreitet und für mich 100% nachvollziehbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 18:03

Wa willst du?
Hallo Eva!

Was du schreibst macht mich sehr nachdenklich. Du erzählst nur davon, was andere denken, machen oder dächten, wenn du dies oder jenes tätest.

Hast schon mal gemeinsam mit deinem Freund über dieses Thema gesprochen? ER lebt ja schließlich auch nicht das Ideal seiner Familie.
Geh mal in dich und versuche rauszubekommen, WAS DU WILLST.

Gute Gedanken und Denkanstöße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2006 um 12:30

Also ich....
habe meinen Mann 2 Monate nach meinem 20.Geburtstag geheiratet und es bis heute nicht bereut.

Am 25.4 haben wir unseren 3.Hochzeitstag und ich hoffe es werden noch viele viele mehr.

Mein Mann ist 11 Jahre älter als ich, was auch überhaupt gar kein Problem ist. Weder für uns noch für unsere Familie bzw. Freunde.

Auch ich bin der Meinung, dass Du das tun oder lassen solltest was Du willst und dass Du nicht auf andere hören solltest. Gute Ratschläge geben kann jeder, aber wer sagt Dir denn dass Deine Ehe besser wird, wenn Du z.B. erst mit 30 Jahren heiratest?

Hör auf Deine innere Stimme und handle danach.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 16:06

...
Na ja, mit unter 26 Jahren Kinder zu bekommen, finde ich wirklich zu jung. Für mich wäre das nichts. Dann besser mit weit über 30 Jahren. Ich vermute aber, dass ich kinderlos bleiben will. Und wenn jemand schon mit 23 oder jünger Kinder gebären will, dann soll er es tun. Nur für mich wäre das halt nichts. Ich habe eine Freundin, die will auf jeden Fall mit 29 Jahren ein Kind bekommen. Die anderen wollen auch noch warten. Abgesehen davon, dass ich vermutlich nie Kinder haben will, wäre es sowieso undenkbar in den nächsten Jahren schon mit den gebären anzufangen. Ich bin noch in der Ausbildung und in dieser darf man nicht schwanger werden.( zu gefährlich fürs Ungeborene ). Wer von uns schwanger wird, kann die Ausbildung verlassen und müsste irgendwann wieder bei Nul anfangen. Mit 27 Jahren werde ich erst meine Ausbildung beendet haben und dann freue ich mich aufs Arbeiten. Und ich hätte kein Interesse nach einem halben Jahr oder so dem Chef sagen zu müssen, dass ich wieder gehen muss, weil ich erade festgestellt habe, dass ich schwanger bin.

Mit 16/17 Jahren schon Eltern werden? Oh weia...ich meiner Ausbildungstelle haben wir eine 17jährige und eine 18 Jährige...na wenn die jetzt Mutti werden würden, dann..die armen Kinder. Die sind noch so was von unreif. Selbst die 18 Jährige,die meint, sie sei schon "groß". Und dann erst die 20 Jährigen bei uns: Party, Saufen und Kichern und lästern wie Teenis. Furchtbar.

Ich mache mir nicht Gedanken, was andere von mir wollen oder erwarten, ich mache mir nur so Gedanken über das Leben.
Zu früh zu heiraten ( unter 25 ) finde ich auch nicht gut, aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die meisten Frauen bekommen doch ab 30 und aufwärts die ersten Kinder. So war es, wo ich aufwuchs so. Nur in der ehemaligen DDR lernte ich damals als 15-jährige Mütter kennen, die mit 15/16 Jahren ihr ersten Kind bekamen. Wir Wessis haben usnd amals darüber lustig gemacht.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 21:02

Ja, ...
Also, ich bin 23 u. seit 2 einhalb Jahren verheiratet. Mein Mann ist nur 1 Jahr u. 9 Monate älter als ich.
Ich finde es gut, dass wir "früh" (für einige, für uns nicht)geheiratet haben. In unserem Freundeskreis sind schon alle verheiratet u. haben sogar 1-2 Kinder schon u. sind nicht viel älter als wir, nur 1-2 Jahre. Wir haben aber noch keine Kinder. Ich finde es auch nicht schlimm, in d. Ausbildung zu heiraten, habe ich auch gemacht. Ich hatte dadurch keine Nachteile, nur Vorteile gehabt. Meine Schwägerinnen sind 1-2 J. jünger als ich, sind verheiratet u. haben schon 2 Kinder oder sind schwanger. In unseren Familien ist das auch voll normal so "früh" zu heiraten u. es läßt sich auch keiner scheiden.
Ich habe nicht mit meinem Mann vor d. Hochzeit gewohnt u. auch nicht Geschlechtsverkehr gehabt u. unsere Ehe läuft gut u. so ist es auch bei unseren Freunden/Familien.
Und Kinder möchten wir auch bald, obwohl wir erst 23 u. fast 25 J. alt sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 17:00
In Antwort auf odila_12627422

...
Na ja, mit unter 26 Jahren Kinder zu bekommen, finde ich wirklich zu jung. Für mich wäre das nichts. Dann besser mit weit über 30 Jahren. Ich vermute aber, dass ich kinderlos bleiben will. Und wenn jemand schon mit 23 oder jünger Kinder gebären will, dann soll er es tun. Nur für mich wäre das halt nichts. Ich habe eine Freundin, die will auf jeden Fall mit 29 Jahren ein Kind bekommen. Die anderen wollen auch noch warten. Abgesehen davon, dass ich vermutlich nie Kinder haben will, wäre es sowieso undenkbar in den nächsten Jahren schon mit den gebären anzufangen. Ich bin noch in der Ausbildung und in dieser darf man nicht schwanger werden.( zu gefährlich fürs Ungeborene ). Wer von uns schwanger wird, kann die Ausbildung verlassen und müsste irgendwann wieder bei Nul anfangen. Mit 27 Jahren werde ich erst meine Ausbildung beendet haben und dann freue ich mich aufs Arbeiten. Und ich hätte kein Interesse nach einem halben Jahr oder so dem Chef sagen zu müssen, dass ich wieder gehen muss, weil ich erade festgestellt habe, dass ich schwanger bin.

Mit 16/17 Jahren schon Eltern werden? Oh weia...ich meiner Ausbildungstelle haben wir eine 17jährige und eine 18 Jährige...na wenn die jetzt Mutti werden würden, dann..die armen Kinder. Die sind noch so was von unreif. Selbst die 18 Jährige,die meint, sie sei schon "groß". Und dann erst die 20 Jährigen bei uns: Party, Saufen und Kichern und lästern wie Teenis. Furchtbar.

Ich mache mir nicht Gedanken, was andere von mir wollen oder erwarten, ich mache mir nur so Gedanken über das Leben.
Zu früh zu heiraten ( unter 25 ) finde ich auch nicht gut, aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die meisten Frauen bekommen doch ab 30 und aufwärts die ersten Kinder. So war es, wo ich aufwuchs so. Nur in der ehemaligen DDR lernte ich damals als 15-jährige Mütter kennen, die mit 15/16 Jahren ihr ersten Kind bekamen. Wir Wessis haben usnd amals darüber lustig gemacht.



Nach sehr kurzer zeit verlobt
hallo, ich bin jetzt 20 und bereits verlobt, hab auch schon ein kind.
ich habe meinen verlobten im internet kennen gelernt und am zweiten tag nach unserem ersten treffen haben wir uns schon verlobt. ich finde diese entscheidung absolut in ordnung und wbereue sie nich. er ist nicht der leibliche vater der kleinen aber kümmert sich total lieb um uns zwei, obwohl er dazu überhaupt nicht verpflichtet wäre, ich würde ihn auch lieben wenn er mit der kleinen nicht könnte. wir sind jetzt grad mal <7 monate zusammen aber wir wollen dieses jahr noch heiraten.

aber wie du es machst musst du selbst wissen. man sollte keinen wert darauf legen, wann die leute in der familie und die freunde "normalerweise" heiraten. man muss immer selbst wissen, ob man dafür bereit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2006 um 20:50
In Antwort auf urbana_12149893

Nach sehr kurzer zeit verlobt
hallo, ich bin jetzt 20 und bereits verlobt, hab auch schon ein kind.
ich habe meinen verlobten im internet kennen gelernt und am zweiten tag nach unserem ersten treffen haben wir uns schon verlobt. ich finde diese entscheidung absolut in ordnung und wbereue sie nich. er ist nicht der leibliche vater der kleinen aber kümmert sich total lieb um uns zwei, obwohl er dazu überhaupt nicht verpflichtet wäre, ich würde ihn auch lieben wenn er mit der kleinen nicht könnte. wir sind jetzt grad mal <7 monate zusammen aber wir wollen dieses jahr noch heiraten.

aber wie du es machst musst du selbst wissen. man sollte keinen wert darauf legen, wann die leute in der familie und die freunde "normalerweise" heiraten. man muss immer selbst wissen, ob man dafür bereit ist.

Völlig ok
Ich hab mich auch nach 3 monaten mit meinem freund verlobt.Jetzt sind wir fast 3 jahre zusammen,ich bin schwanger von ihm und geheiratet hätten wir dieses Jahr sowieso,ob schwanger oder nicht.Es ist einfach nur schön!!!ab 18 darf man ohne einwilligung der eltern also wieso nicht??wer anders denkt hat meiner meinung nach noch nicht mitbekommen in welchem Zeitalter wir leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 17:19

Nach 28...
...zu spät zum kinder kriegen? tja, die realität sieht aber anders aus!

was ist daran schlimm, wenn man 50 ist und das kind noch nicht volljährig? wird bei mir wahrscheinlich auch so sein.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 13:37

Ein Schritt für die Ewigkeit
Ich hab mit 22 Jahren geheirat und hab es auch nicht bereut auch wenn manchmal alles schwierig ist.
Die Ehe bringt verbindet noch mehr als eine Beziehung und man kämpft auch für einige Dinge mehr als in einer Beziehung.
Man sollte sich wirklich sicher sein denn wenn man verheiratet ist, kann man nicht so einfach seine Sachen packen und gehen wenn es Probleme gibt.
Also, alles gut überlegen und lieber noch 1-2Jahre warten wenn man sich nicht 100%tig sicher ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 13:41

Bis dass der Tod euch scheidet...
Hab auch sehr früh geheiratet! war gerade mal 21! Mein Mann war 22, hatte an unserem Hochzeitstag Geburtstag!! Das ist jetzt 1 Jahr und bissl mehr als 1 Monat her!! aber das eine Jahr war sehr hart!! Die Bedeutung der Worte "bis dass der Tod euch scheidet" und "in guten wie in schlechtene Tagen" wurde uns schlagartig bewusst als wir noch nicht mal ein halbes Jahr verheiratet waren und mein Mann an Lymphdrüsenkrebs erkrankt ist!! Wir haben im Januar 2005 geheiratet und unsere Hochzeitsreise war für September 2005 geplant. im Juni hat man den Krebs festgestellt!! Wir mussten daraufhin alle Pläne über Bord werden, sprich Hochzeitsreise, Hausbau usw. Das waren Kleinigkeiten im Vergleich zu dem was noch kam... Wir haben beide eine furchtbare Zeit durchgemacht. Doch ich dachte immer nur an die Worte "in guten wie in schlechten Tagen" seit dem weiß ich was wirklich schlechte Tage sind... Dann war ne zeitlang nicht klar, ob er den Krebs überleben wird und ich dachte nur mit 22 schon Witwe, das steh ich nicht durch!! Vor einer Woche haben wir die endgültigen Ergebnisse bekommen. KEIN KREBS MEHR DA!!! Gott sei dank! aber das hat uns beide geprägt und wäre ich noch nicht mit ihm verheiratet gewesen weiß ich nicht ob ich das an seiner Seite durchgestanden hätte!! Vor allem weil kurze zeit zuvor mein Opa und mein Onkel an Krebs gestorben sind sowie seine Oma und sein Taufpate!! War keine schöne Zeit. die nächsten 5 Jahre werden noch bissl komisch und dann haben wir es geschafft aber 5 Jahre sind lang. Habe es aber keine minute bereut so früh geheiratet zu haben, auch wenn unser erstes Ehejahr ne Katastrophe war! Oh gott, soviel wollt ich eigentlich gar nicht schreiben!! wollte eigentlich nur sagen, dass man es sich gut überlegen soll und ich es aber nicht bereue so früh geheiratet zu haben...

Gruß angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2006 um 20:37

Ich bin auch ,..
also ich bin jetzt fast 24 und habe vor fast 5 jahren geheiratet. und ich habe es nicht bereut. mein mann ist jetzt 26.
ja klar gibt es auch probleme in einer ehe aber die steht mann durch wenn man sich wirklich liebt.
und ich muß sagen ich habe sie durchgestanden.
ich muß dabei sagen mein mann und ich haben nach 10 monaten geheiratet und es hält!!
andere paare leben 15 jahre und länger zusammen und heiraten dann und es geht in die brüche . also danach kann mann nicht gehen.
ich wünsche euch viel glück
gruß engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2006 um 22:21
In Antwort auf hilla_12366103

Völlig ok
Ich hab mich auch nach 3 monaten mit meinem freund verlobt.Jetzt sind wir fast 3 jahre zusammen,ich bin schwanger von ihm und geheiratet hätten wir dieses Jahr sowieso,ob schwanger oder nicht.Es ist einfach nur schön!!!ab 18 darf man ohne einwilligung der eltern also wieso nicht??wer anders denkt hat meiner meinung nach noch nicht mitbekommen in welchem Zeitalter wir leben.

Ich war 18
ich habe meinen mann mit 18 geheiratet.er war 25.wir haben es nie bereut.aber man muss es letztendlich selbst spüren ob es der richtige zeitpunkt ist.

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 2:25

Lass dich nicht ablenken!
Man muss nicht zusammen wohnen bevor man heiratet!
Warum muss man sich bis ins Letzte ausprobieren? Testet man so lange, bis man etwas Negatives am Partner gefunden hat, was ein Trennungsgrund sein könnte?!
Sicherlich ist dieser Spruch richtig: Man soll vor der Hochzeit die Augen weit auf, und nach der Hochzeit die Augen halb geschlossen halten.
Aber, wo ist die Liebe? Wenn du ihn liebst, gibt es keinen Grund nicht zu heiraten! Ihr könntet direkt morgen heiraten! Wartet nicht zu lange... ansonsten seid ihr getrennt. Jede Beziehung braucht "Fortschritt". Ein Schritt wäre eine Hochzeit. Der nächste Schritt wäre ein Kind. Und dann noch eins. Und noch eins. So wächst man als Paar zusammen! Man wächst nicht zusammen, wenn jeder seiner Karriere nachgeht.
Hütet euch vor dem Stillstand!! Ich kenne Pärchen, die sind jahrelang zusammen und trauen sich nicht zu heiraten. Und ehe sie sich versehen, sind sie getrennt. Stillstand ist Beziehungskiller!
Macht GEMEINSAMEN Fortschritt und ihr werdet als Paar glücklich!!!

Aber denke auch darüber nach:
Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: Wenn du darüber nachdenkst, ob du liebst, dann liebst du nicht...

Wenn es nicht ist, dann ist es nicht... aber wenn doch, dann hau rein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2006 um 0:53

Also ich bin seit
5 jahren jetzt verheiratet und bin erst 24.
ich war mit meinem mann erst 10 mon. zusammen und wir haben uns die ersten 4 wochen täglich gesehen und danach nur noch am we weil er zur marine gegangen ist und wir haben trotzdem so früh geheiratet .ich würd es immer wieder tun. klar haben wir auch unsere spannungen zwischendurch aber das hat doch jeder .
und ich denke die liebe übersteht alles .
ich sag ja ich würd es immer wieder so tun.

liebe grüße
19engelchen 82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 18:52
In Antwort auf hilla_12366103

Völlig ok
Ich hab mich auch nach 3 monaten mit meinem freund verlobt.Jetzt sind wir fast 3 jahre zusammen,ich bin schwanger von ihm und geheiratet hätten wir dieses Jahr sowieso,ob schwanger oder nicht.Es ist einfach nur schön!!!ab 18 darf man ohne einwilligung der eltern also wieso nicht??wer anders denkt hat meiner meinung nach noch nicht mitbekommen in welchem Zeitalter wir leben.

Hi knutschkugel2
ich bin jetzt 17 und auch schwanger von meinen freund wir hatten auch vor zu heirate braucht mann den wirklich die zustimmung der eltern

naja selbst wenn meine hätten nichts dagegen
vertrete deine meinung

außerdem giebt es in der heutigen eit viele junge mütter und eheparter was ich total vertrete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 20:52
In Antwort auf hilla_12366103

Völlig ok
Ich hab mich auch nach 3 monaten mit meinem freund verlobt.Jetzt sind wir fast 3 jahre zusammen,ich bin schwanger von ihm und geheiratet hätten wir dieses Jahr sowieso,ob schwanger oder nicht.Es ist einfach nur schön!!!ab 18 darf man ohne einwilligung der eltern also wieso nicht??wer anders denkt hat meiner meinung nach noch nicht mitbekommen in welchem Zeitalter wir leben.

Ist doch ok..
... also ich hab vor nem Jahr geheiratet, also mit 20 und mein war zu dem Zeitpunkt 19. Wir bereuen es nicht wir würden am liebsten nochmal heiraten ! Wann wer heiratet bleibt jedem überlassen. Mein mann ist mein traummann und auch heute noch und wir lieben uns wie am ersten tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:49

Hä???
Wieso ist 25früh??????


Mein Schatz und ich haben uns mit 21 und er 23 verlobt und wollen, wg Geldmangels, ERST in Jahren heiraten, würden es sonst aber fürher tun- auch verloben wollten wir uns früher, aber mein Verlobtrer wollte nun Mal unbedingt einen 'echten' Antrag mit Brillatenring und Co.

Wiseo warten, wenn man sich liebt?
Ich verstehe diese, wei ich sie nenne 'Sex and the City-Mentalität' von heute nicht- ausprobieren solange man jung und knackig ist und dann mit 40heiraten, wenns eh nimmer geht- oder was?Ich meine, Du scheinst mir ja nich so eine zu sein, aber das ist der Grund weshalb das heutzutage so OUT ist jung zu heiarten- aber man lässt sich doch nicht von Medien und Co.beeinflussen oder doch? Ich kenne viele die würden gern früh heiraten tun es aber nicht weil sie finden sie seien 'zu jung'

Aber ich finde: Sobald man auf eigenen Füssen steht- und das v.a. EMOTIONAL, wir beide sind ja auch noch 3 Jahre mit dem Studium beschäftigt- macht es, sofern man denn WIRKLICH sicher ist, keinen Sinn zu warten...

Wir lassen uns von keinem beeibnflussen.Haben, obwohl das unserer Meinung nich ZU FRÜH ist, auch viel Dummes zuu hören bekommen.
Und übrigen haben wir davon schon nach 3Monaten Beziehung geredet( und nach 6Monaten hat er angefangen zu sparen), zum Reden ist es nie zu früh))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 21:53
In Antwort auf urbana_12149893

Nach sehr kurzer zeit verlobt
hallo, ich bin jetzt 20 und bereits verlobt, hab auch schon ein kind.
ich habe meinen verlobten im internet kennen gelernt und am zweiten tag nach unserem ersten treffen haben wir uns schon verlobt. ich finde diese entscheidung absolut in ordnung und wbereue sie nich. er ist nicht der leibliche vater der kleinen aber kümmert sich total lieb um uns zwei, obwohl er dazu überhaupt nicht verpflichtet wäre, ich würde ihn auch lieben wenn er mit der kleinen nicht könnte. wir sind jetzt grad mal <7 monate zusammen aber wir wollen dieses jahr noch heiraten.

aber wie du es machst musst du selbst wissen. man sollte keinen wert darauf legen, wann die leute in der familie und die freunde "normalerweise" heiraten. man muss immer selbst wissen, ob man dafür bereit ist.


Also darf man sich nur 'mit Grund' (also Kind) früh verloben...Klingt zumindets bisschen so Dein Beitrag, nichts für ungut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2009 um 12:55

Wie macht ihr das eigentlich, so alte Threads auszugraben?
Um einen Thread von 2006 !!!! auszugraben, muss man schon sehr weit zurückblättern. Alle beteiligten Leute der Diskussion interessieren sich schon seit 3 Jahren nicht mehr für das Thema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2010 um 23:51
In Antwort auf hagar_12570877

Ich bin auch ,..
also ich bin jetzt fast 24 und habe vor fast 5 jahren geheiratet. und ich habe es nicht bereut. mein mann ist jetzt 26.
ja klar gibt es auch probleme in einer ehe aber die steht mann durch wenn man sich wirklich liebt.
und ich muß sagen ich habe sie durchgestanden.
ich muß dabei sagen mein mann und ich haben nach 10 monaten geheiratet und es hält!!
andere paare leben 15 jahre und länger zusammen und heiraten dann und es geht in die brüche . also danach kann mann nicht gehen.
ich wünsche euch viel glück
gruß engelchen


Ich finde toll das Du so jung geheiratet hast. Ich bin jetzt auch 18 und habe vor 2 Monaten geheiratet. Dennoch habe meine Eltern damit ihre schwierigkeiten, und wollen das so recht nicht akzeptieren, und wollen schon garnichts mehr von mir wissen aber ich finde toll das man denn mut hat früh zu heiraten und so einen großen schritt zu machen.

Liebe grüße Lakisha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2010 um 23:59
In Antwort auf agaue_12107893

Ich war 18
ich habe meinen mann mit 18 geheiratet.er war 25.wir haben es nie bereut.aber man muss es letztendlich selbst spüren ob es der richtige zeitpunkt ist.

alles gute


Ich finde gut das du so jung geheiratet hast und es auch nie bereut hast. Ich bin 19 und habe vor etwa 2 Monaten geheiratet. Bin mit meinem Mann jetzt 5 1/2 Jahre zusamme.

Ich finde deine einstellung mit der Frühen heiratet gut der meinung bin ich nämlich auch.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 20:05

Heirate dann wenn du dich dafür bereit fühlst
ich habe letztes Jahr geheiratet und bin erst 20Jahre alt....mein Mann ist 26 Jahre alt und es haben viele komisch geschaut und ihre kommentare abgelassen weil wir auch erst 1 1/2 Jahre zusammen waren....aber wir beide waren uns sicher das das der moment ist und kein andere nicht in 3 oder 10 Jahren und wir bereuen es aufgarkeinfall..slebst wenn es nicht für dich ewigkeit ist(denn garantie gibt es leider keine) würde ich es mit ihm immer wieder tun....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen