Home / Forum / Hochzeit / Kann mann ein ehemann haben, der weihnachten hasst?

Kann mann ein ehemann haben, der weihnachten hasst?

19. Dezember 2004 um 17:02

Hallo Ihr Lieben!!
Ich habe ein Problem....ich bin seit knapp einem Jahr verheiratet und wenn ich ehrlich bin, war mein Mann ganz anders als ich es mir immer gewünscht hatte. Er mag(fast hasst) alle schöne Festtage, die im Jahr gibt besonders Weihnachten!!!Mit der Zeit dachte ich,daß ich ihn zumindest ein bißchen von mein Weihnachstgefühl und Familiengefühl weitergegeben und gezeigt hätte, nur leider habe ich heute bei eine DIskussion festgestellt daß das nicht der Fall ist, was natürlich sehr schmerzhaft ist, weil er eigentlich mittlerweile der einzige Mensch ist, der hier in Deutschland zu meiner Familie gehört.Meine Familie ist noch in meine Heimat!was soll ich tun?ich weiß daß er es mir zuliebe sozusagen "ertragen" musst, aber das ist doch nicht das ware oder?
Er hat sich natürlich entschuldig aber ich weiß wirklich nicht was ich darüber denken muss.

Mehr lesen

21. Januar 2005 um 7:44

Aber
wie willst Du ihn denn umstimmen?
Wenn man Festtage nicht mag, dann mag man sie nicht. Ich finde es auch irgendwie seltsam, dass man einen Anlass braucht, um mit seiner Familie zusammenzukommen, gemütlich zu essen usw. Warum kann man das nicht auch einfach zwischendurch machen? Denn einen anderen Hintergrund haben diese Feiertage doch kaum noch. An irgendwelche kirchlichen Hintergründe denkt doch kaum noch jemand.
Wenn er allerdings dann den ganzen Tag mit schlechter Laune verbringt und Dir sozusagen den Tag verdirbt, dann sollte er wirklich mal darüber nachdenken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2005 um 17:33

Nein!
bei dem stimmt was nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2005 um 18:06

Weihnachten?
Ich bin jetzt 15 Jahre verheiratet und habe es in 15 Jahren nicht wirklich geschafft meinen Mann für Weihnachten oder sonstige Feiertage zu begeistern. Es ist heute wenigstens soweit, dass er nicht davonläuft, was er jahrelang am 24.12. praktiziert hat. Wir haben viele Gespräche darüber geführt, herausgekommen ist einfach, dass Weihnachten aus seiner Kindheit heraus einen negativen Beigeschmack hat. Genaueres wollte er mir nich mitteilen. Wir versuchen auf jeden Fall Weihnachten in absoluter Ruhe, ohne Stress, ohne viel Familie über die Bühne zu bekommen. Wenn Du dieses Thema vertiefen willst, schreib mir einfach!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2005 um 7:48

Hallo!
ich bin eine frau und hasse weihnachten auch! ich denke, es wird schon irgendein hintergrund haben bei deinem mann... sind evtl. seine eltern nicht mehr zusammen und er musste sich immer entscheiden, wo er die tage verbringen will? vielleicht mag er das heuchlerische getue auch nicht an weihnachten? das man die ganze verwandtschaft trifft, die man sonst durchs jahr auch nie sieht und ein fröhliches gesicht aufsetzen muss... vielleicht mag er auch den stress nicht und das geschenke kaufen? viellecht macht er seine geschenk halt lieber durchs jahr..?!
ich kenne viele männer, die weihnachten so blöd finden! aber wieso muss man das eigentlich mögen? wieso??? du kannst doch nicht über sein leben bestimmen? ich würde einen kompromiss vorschlagen.. zB am 24.12. 2 stunden feiern oder so... und dafür den ganzen nachmittag vorher irgendwas machen, dass ihm spass macht...
liebe grüsse

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen