Home / Forum / Hochzeit / Kein Selbstvertrauen- wie kann ich das ändern?

Kein Selbstvertrauen- wie kann ich das ändern?

18. Oktober 2004 um 11:17

Ich bin 25 Jahre verheiratet und in den ersten 5 Jahren wurde ich dauernd betrogen.
Dann wurde mein Mann 20 Jahre lang treu, soweit ich das beurteilen kann.
Nun hat er als Filialleiter seines Büros eine blondine eingestellt und sie ist ledig und 10 jahre jünger.
Das macht mich nervlich fix und fertig.
Denn ich habe nie wieder gelernt, wirklich zu vertrauen.
Wir redeten und mein Mann sagt, er habe keine privaten Interessen an der dame und sie nur eingestellt weil er glaubt, das sie den Jpb meistert.
Ich habe aber Angst. Wäre sie die erste Kollegin die sich in ihren Chef verliebt oder umgekehrt?
Ich gehe sogar zu einer Psychologin, weil ich mit der Situation nicht fertig werde. Doch die hilft mir nicht wikrlich. Sie sagt mir was ich auch alleine wüsste. raus gehen unter Leute, raus aus dem hausfrauendasein, und entweder dem Mann vertrauen oder ihn verlassen.
Tolle tips, hätte ich ohnesie gar nicht gweusst. Nun ich gehe raus aber es hilft mir nicht. Die Angst ist da.
Verlassen will ich ihn deswegen nicht, ich würde nuur davonlaufen und hätte mein leben lang Bindungsansgt.
Mein Mann verzweifelt schon mit mir, weil ich heule und es mir seelisch schlecht geht. Er sagt, ich solle ihn doch mal was glauben und ihn vertrauen und keine Angst habenb. Aber das ist leichter gesagt als getan.
Vor Monaten gestand er mal, je älter er würde, desto mehr ziehen ihn jüngere Frauen an. Das fiel mir sofort ein, als er die jüngere einstellte. Ich fühle mich entwertet und nicht mehr gut genug mit 42. Ich fühle mich häßlich, verbraucht, ausgedient und komme mir eher vor wie sein Kind das er versorgt.
Er sagt, er hänge an mir und liebe mich, das ich alles für ihn sei.
Doch ich fürchte mich so sehr das es mich gesundheitlich umhaut.
Was mache ich nun, er will noch mehr jüngere Frauen einstellen und ich habe das gefühl ich drehe bald durch.
Vielleicht schreibt mir auch mal ein Mann.
Bitte helft mir.

Mehr lesen

18. Oktober 2004 um 18:40

Mit
42 bist du nicht alt. Wie alt ist dein Mann denn? Ist er jünger geworden? . Hast du ihm schonmal gesagt dass du jüngere Männer sehr anziehend findest? ? Mach dich mal besonders schick und sag ihm dieses, bevor du das Haus verlässt. Wenn er denkt, dass dies wirklich so sei, was würde er da fühlen oder denken?
Selbstvertrauen, das muß sich jeder schaffen.
Mach dich nicht kleiner als du bist. Ausehen. Leistung, nichts davon bestimmt deinen Wert.

Vielleicht findest du was bei : www.palverlag.de

Rede nochmal mit deinem Psychologen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2004 um 21:44

Hallo Sagi
Ich kann Dich gut verstehen,mein Rat an Dich:
Bleib cool,mach Dich interessant!Häng Dich nicht an die Vorstellung das Dein Mann denn ganzen Tag an andere,bzw.jüngere Frauen denkt.
Er hat bestimmt auch noch andere Dinge im Kopf.
Ich weiss wovon ich rede,mein Mann hat mal ne kurze Affäre mit seiner Sekretärin gehabt...sie ist immer noch da,und ich hab ne Weile gebraucht damit klar zu kommen!Er ist bei mir und weiss genau was er an mir hat!
Dein Mann ist doch auch bei Dir!Sehe das was Du hast!
Um Dein Selbstbewusstsein aufzubauen musst Du erstmal loslassen.Sonst bist Du ja nicht frei,bzw.offen für das Schöne im Leben.Geh mal nach Draussen,atme ganz tief ein und freu Dich darüber erst 42 Jahre alt zu sein...was meinst Du wieviele Männer Dich atraktiv finden und mit den jungen Dingern gar nichts anfangen können!
Ich geh zur Sonnenbank,lass meine Nägel machen,ich geh mit meinen Freundinen am WE auf die Piste...und freu mich wieder nach Hause zu kommen und bin glücklich darüber das mein Mann und ich zusammen sind!
Überlege mal wie Du Liebe definierst!
Lach mal wieder!
Einen ganz lieben Gruss und ich würde gern wissen wie es bei Dir so weiter geht!
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen