Home / Forum / Hochzeit / Keine Lust mehr...

Keine Lust mehr...

13. November 2005 um 10:01

Hallo zusammen!

Seit der Geburt unserer Tochter (ist mitlerweile schon 16 Monate), habe ich einfach keine Lust mehr mit meinem Mann zu schlafen. Er ist darüber nicht sonderlich begeistert, wie sich bestimmt jeder vorstellen kann. Ich weiß aber einfach nicht was ich dagegen tun soll. Irgendwie bin ich immer zu Müde wenn wir abends schlafen gehen. Es ist ja auch nicht so als würde es mir nicht gefallen wenn ich mich doch mal dazu aufraffen kann.
Wem ist es auch so gegangen und hat ein paar Tipps für mich? Wäre wirklich dankbar darüber...
irgendwann wollen wir ja auch mal noch ein zweites Kind.

Grüße
Hexe

Mehr lesen

13. November 2005 um 15:34

Du arme
Hallo Hexe

Das geht mehreren Frauen so. Ich mache gerade eine Ausbildung als Krankenschwester und Arbeite auf der Wochenbettstation und im Kreissaal. Es sind immer beide Parteien daran beteiligt ob man ein erfülltes und schönen Sexualleben hat oder nicht. In diesem Fall trägst du sicherlich den größeren teil an dem momentahn nicht so erfülltem Sexualleben bei. Aber fühlst du dich denn auch von deinem Mann unter Druck gesetzt? Das löst ja häufig eine noch größere Blokade aus.

Es ist übrigens selbstverständlich das du nach einem langen Tag mit eurer Tochter nicht unbedingt lust auf Sex hast sondern lieber eine z.B schöne Massage hättest um dann einzuschlafen.

Aber wer sagt denn das man nur abends Sex haben muss. Wie wäre es wenn ihr euch mal ein wochenende nur für euch nehmt. Ohne eure Süße. (Ich weiß nicht ob die Omi oder der opi mal aufpassen könnte).
Dann habt ihr beide den Kopf frei und könnt euch nur auf euch konzentrieren...meißtens ergiebt sich der Rest von alleine...

LG Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2005 um 11:53

Ein Kollege
von mir hatte das gleiche Problem. Jetzt stellen sie sich einfach einen Wecker eine halbe Stunde früher. Und wenn sie keine Lust haben, kuscheln sie nur und wenn sie Lust haben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2005 um 0:43

Dazu-muss jetzt aber nicht stimmen
gab es mal einen Interessanten Artikel im Focus. Darin stand,dass nach der Geburt eines Kindes der Partner nur noch Vater,Erzeuger und Ernährer ist und bei den Frauen sich alles nur noch ums Kind dreht (drehen muss). Ob das so stimmt..keine Ahnung,aber klar ist ein Kind sehr stressig..dass man da dann keine Lust auf Sex hat verstehe ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2005 um 19:08

Das leidige Thema...
Hallo Hexe,

ich glaube dieses Problem kennen viele Frauen, ob sie nun durch Kinder oder Job zu eingespannt sind.

Setzt Dein Mann Dich denn unter Druck? Bei mir ist es so, dass ich mich da selbst unter Druck setze, weil ich nach einiger Zeit denke, eigentlich "müssten" wir mal wieder. Aber das ist natürlich nicht gerade lustfördernd. Es wäre schon wichtig, dass Dein Mann Dir keinen Druck macht und geduldig bleibt. Kuschelt ihr denn regelmäßig?

Mit hat geholfen, dass ich mit meinem Freund offen darüber reden konnte und wir überein gekommen sind, dass wir einfach erstmal kuscheln, ohne Option auf mehr. Wenn ich dann Lust bekomme, umso besser, aber eben nicht so, dass ich jedes kuscheln direkt mit Sex assoziiere und dann ein schlechtes Gewissen bekomme, wenn ich keine Lust darauf habe. Das hat irgendwie den Druck rausgenommen. Klar gings dann nicht sofort wieder, aber nach ein paar Monaten war dieses "Muss-Gefühl" weg, und ich hatte wieder Lust.

Ansonsten würde ich raten, einfach mal wieder etwas zu zweit zu machen und alle Möglichkeiten auszuschöpfen, das Kind mal zu den Großeltern zu geben. So könnt ihr euch wieder aufeinander einstimmen, ohne unentwegt nur Eltern zu sein.

Oder wie wäre es, wenn ihr eine abendliche Kuschelstunde einlegt, früher als wenn ihr normalerweise zu Bett gehen würdet? Vielleicht bist Du nicht ganz so müde. Oder, falls Du die Möglichkeit hast das Kind für ein paar Stunden abzugeben, mach einen Wellness-Tag ganz für Dich allein und abends dann Kuschelstunde mit Deinem Mann.

Du musst allerdings auch für Dich überlegen, ob Du Dir möglicherweise im Alltag zu viel aufbürdest. Bist Du vielleicht dadurch zu erschöpft? Könnte Dein Mann Dir etwas abnehmen oder vielleicht eine Haushaltshilfe stundenweise aushelfen? Was raubt Dir die Energie? Tust Du denn noch andere Dinge für Dich, gehst Du Hobbies nach, die Dir Spaß machen? Wenn Arbeit und Freizeit einigermaßen ausgeglichen sind, wirst Du entspannt sein und die Lust wird wieder kommen.

Liebe Grüße
valentinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2005 um 21:06

Vielen Dank...
für Eure Antworten! Ich werde versuchen das Beste daraus zu machen. Irgendwie ist es schon besser, alles mal losgeworden zu sein.

Hexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 15:29

Lust ja-nein ?
Hallo,mein Name ist Laura,
ich bin 36 Und habe zwei Kinder.
In meiner fat 10Jährigen Ehe ist alles in Ortnung.
Nur mit dem Sex läßt es auch bei mir zu wünschen übrig.
Ich werde rasend ...wenn ich mir einen Film mit meinem Mann ansehe wo es zwei Frauen liebefoll miteinander tun.
Wir haben lange dafür gebraucht um das herauszufinden.
Schaut euch einen Lespien Film an und dann spiele mit Dir und an Dir ,vor seinen Augen. Glaube mir ,vor diesem Gefühl kannst selbst Du nicht fliehen.
Und wären dessen soll er Dich sanft streicheln .Viel Glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook