Forum / Hochzeit

Kinderlose Hochzeit

Letzte Nachricht: 17. September um 22:34
L
lmaier
15.09.22 um 13:29

Hallo ihr Lieben,
ich (W25) plane gerade meine Hochzeit und mein verlobter (M25) und ich stehen vor einem Dilemma.
Familiär haben wir haben meinerseits keine Kinder (unter12) und seinerseits 2.
Sein Jugendfreund mit dem er aber schon seit Jahren kaum noch kontakt hat hat ein Kind. Den kleinen haben wir ich denke 1 mal gesehen?
und sein Bruder der seine Freundin mit der er seit 1 Jahr zusammen ist und Sie ausversehen geschwängert hat (Baby sollte bei der Hochzeit ca 6b Monate alt sein).
Nun wollen wir aber eine Kinderlose Hochzeit. Wollten wir schon immer. Es gibt eben auch kaum welche was uns unseren Plan super erleichtert. Wir wissen aber natürlich nicht wie es ist Kinder zu haben wollen Sie aber auch nicht auf unserer Hochzeit/Party (Standesamt war da schon) haben. Wir wollen einfach eine gelassene Party ohne Kindergeschrei oder dass irgendjemand dauernd auf ein Baby aufpassen muss.

Habt Ihr da erfahrungen? WIe würdet Ihr es finden ohne Kind eingeladen zu werden? Kann man das machen oder ist das eher ein No-Go?

Vielen Dank schonmal für alle Antworten

Mehr lesen

jana95
jana95
16.09.22 um 19:26

Also ich finde das schwierig, weil Kinder gehören nunmal zu deinem Leben dazu, wenn du Kinder hast ...das sagt man selten so jetzt ohne Kinder, grade wenn du noch stillst etc.

Aber da ihr Gastgeber seid, könnt ihr das doch machen wie es euch gefällt, man kann ja auch mal vorsichtig anfragen, manche wollen ja auch lieber ohne Kinder kommen , dann habt ihr am Ende gar kein Stress.

Ich war mal auf einer Hochzeit schwanger und mit Kind und es war total lustig und mein Sohn hatte super spaß und war das einzig kleine Kind

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lissy1208
17.09.22 um 22:34

Ich finde, es spielt keine Rolle, wie oft ihr die Kinder gesehen habt. Aber ich stelle es mir z.B. schwierig vor, wenn sein Bruder und dessen Freundin ein halbjähriges Baby nicht zur Hochzeit mitnehmen dürfen. Die beiden gehören ja doch zur engeren Verwandtschaft und wollen bestimmt länger mitfeiern. Aber das Kind in dem Alter dann schon für einige Stunden jmd zur Betreuung geben? Vor allem, nachdem ja wahrscheinlich die Grosseltern oder sonstige Verwandten (die evt aufpassen könnten) ja voraussichtlich auch alle bei der Hochzeit sind? 

Die anderen grösseren Kinder können ja evt bei ihren Freunden übernachten, das müsste halt dann vorher abgeklärt werden. Kann natürlich sein, das nicht alle Gäste dafür Verständnis haben. Ich persönlich war noch nie auf einer Hochzeit, auf der gar kein Baby/Kind dabei war. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die ohne Kinder schöner oder ausgelassener gewesen wären!

1 -Gefällt mir