Home / Forum / Hochzeit / Kirchlich heiraten- aber nicht getauft!

Kirchlich heiraten- aber nicht getauft!

4. August 2005 um 17:55

Mein Schatz und ich wollen ja nächstes jahr heiraten.Allerdings haben wir uns damit abgefunden, dass wir wahrscheinlich nicht kirchlich heiraten können.

Die Eltern meines Freundes sind vor Jahren aus der Kirche ausgetreten und haben ihn dann nach der Geburt auch nicht taufen lassen.

Gibt es dennoch einé Möglichkeit wie wir evtl doch noch kirchlich heiraten könnten??

Dabei stellt sich die zweite frage: natürlich wollen wir auch in den nächsten Jahren Kinder haben. Bei mir war es angeblich so, dass meine eltern erst noch kirchlich heiraten mussten, bervor ich getauft wurde( das war bedingung!!).

Wäre das bei uns dann auch so:

mein schatz müsste sich taufen lassen, dann kirchlich heiraten und dann erst taufen???

So wie ich das mitbekommen haben, will er sich nicht taufen lassen, weil er an nichts glaubt...

Finde es schade, dass seine eltern ihn nicht taufen ließen und ihm auch keine gebete beigebracht haben, aber naja...

möchte das meinen Kindern aber ermöglichen, dass sie beten und an etwas glauben können!daher will ich sie auch taufen lassen..

Aber geht das unter den gegebenen umständen?

LG Cadence4

Mehr lesen

6. August 2005 um 12:03

Es geht trotzdem.........
meldet euch beim zuständigen Pastor für das Ehevorbereitugsgespräch an, dein Freund ist zwar nicht getauft, wenn er sich jedoch zum katholischen Glauben bekennt( wird schriftlich festgehalten) könnt ihr auch kirchlich heiraten,bist du evangelisch ist das ganze noch unkomplzierter.

So far

joulissis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2005 um 17:40

"Leider" katholisch
...weiß schon,dass das da einfacher wäre aber leider...*seufz*

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 14:24

Geht...
Hallo, ich hab hier im Forum schon oft auf diese Frage geantwortet. Du kannst schon katholisch heiraten, auch wenn Dein Freund nicht getauft ist. Ich stelle mir nur die unterschiedlichen Beweggründe, kirchlich heiraten zu wollen, bei Euch vor. Dir gibt Dein Glaube ja offensichtlich noch etwas, und es ist Dir wichtig, in der Kirche zu heiraten. Dein Freund aber glaubt an nix - will er dann Dir zuliebe in der Kirche heiraten oder weil der Rahmen und die Musik so schön ist oder warum?

Wegen den rechtlichen Fragen empfehle ich Dir, einfach mal zu Deinem Pfarrer zu marschieren, der sagt Dir dann schon, wie's geht. Aber es geht!

Tanjana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 11:31

..ist möglich!
Hallo!

Du schreibst nicht, ob du getauft bist...!
Ich bin ebenfalls nicht getauft, konnte aber trotzdem katholisch heiraten weil mein Mann getauft war!
Es muß nur einer der Partner eine Zugehörigkeit zur Kirche haben...so war's bei mir jedenfalls!

LG
liebe74

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2005 um 22:41

Nein, das seh ich aber anders Rivella
mein mann und ich haben auch kirchlich geheiratet, weil er es gern wollte ( und er evangelisch ist )und ich diesen rahmen einfach schöner finde, als nur auf dem standesamt. ( das war übrigens der horror...sie hatten uns vergessen und wir mußten dann noch warten, bis sie vorbereitet waren )
muß eine kirchliche trauung etwas bringen ? darf ich nur in eine kirche, wenn ich getauft und gläubig bin ?

man muß nur mit dem pfarrer reden, dann kann man auch so heiraten ( wenn nur einer gläubig ist )
genauso ist es, wenn taufe ist. bei uns durfte dann eben nur der an das taufbecken, der auch kirchlich war. die anderen standen etwas abseits. es war eine sehr schöne taufe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 10:22
In Antwort auf nana_11859514

Nein, das seh ich aber anders Rivella
mein mann und ich haben auch kirchlich geheiratet, weil er es gern wollte ( und er evangelisch ist )und ich diesen rahmen einfach schöner finde, als nur auf dem standesamt. ( das war übrigens der horror...sie hatten uns vergessen und wir mußten dann noch warten, bis sie vorbereitet waren )
muß eine kirchliche trauung etwas bringen ? darf ich nur in eine kirche, wenn ich getauft und gläubig bin ?

man muß nur mit dem pfarrer reden, dann kann man auch so heiraten ( wenn nur einer gläubig ist )
genauso ist es, wenn taufe ist. bei uns durfte dann eben nur der an das taufbecken, der auch kirchlich war. die anderen standen etwas abseits. es war eine sehr schöne taufe !

Habe die Frage gestellt, weil..
.. ich mir da nicht ganz sicher war. Denn laut meiner Eltern mussten sie extra noch an dem Tag kirchlich heiraten( waren vorher nur standesamtlich), an dem ich getauft wurde, weil der Pfarrer gemeint hat, wenn sie nicht kirchlich getraut seien, würde er mich nicht taufen!!

Finde ich ne Frechheit, aber gut..

Danke für eure zahlreichen antworten; jetzt bin ich auf dem Laufenden!)

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen