Home / Forum / Hochzeit / Kleid für die standesamtliche Trauung

Kleid für die standesamtliche Trauung

16. März 2016 um 17:15

Hallo,

vll könnt ihr mir ja weiter helfen... Ich werde demnächst standesamtlich heiraten und zwar nur standesamtlich und nicht noch kirchlich. Nun weiß ich nicht so recht, was ich anziehen soll. Ich habe zwei Kleider zur Auswahl: Ein bodenlanges Kleid in der Farbe Elfenbein und ein knielanges weißes Kleid mit schwarzen Punkten. Ich finde beide Kleider schön, aber ich frage mich ob ich als Braut wirklich das zweite Kleid anziehen kann? Eigentlich habe ich nämlich keine Lust den ganzen Tag in einem so langen Kleid wie dem ersten herum laufen zu müssen... Aber muss ich da vll einfach durch?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Tina

Mehr lesen

17. März 2016 um 0:09

...
Du bist die Braut, es ist dein großer Tag, also entscheidest auch du allein, was du anziehst. Wenn du dich in dem knielangen Kleid mit Punkten wohler fühlst als in dem anderen, ist die Entscheidung doch längst gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2016 um 10:52

Dein Tag
Ich heirate auch "nur" standesamtlich und ich habe mich dafür entschieden, ein richtiges Brautkleid anzuziehen (nicht zu übertrieben und doch etwas besonderes) . Der Tag soll ja doch so schön wie möglich sein und man möchte als Frau doch auch ein Stück weit bewundert werden...Oder nicht?
wichtig ist, dass du dich wohlfühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 10:06


Vielleicht ist es ein drittes? Dein Geschmack entscheidet.
Bei mir wird es ein klassisches Brautkleid obwohl es nur standesamtlich wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 19:38

Vielleicht beides?
Hast du schon überlegt, ob du zur Trauung das lange und danach zur Feier das kurze tragen möchtest? Du entscheidest... aber da du ja, wie du sagst, "nur" standesamtlich heiratest, würde ich dort schon ein langes anziehen. Schließlich bist du ja nun eine Braut. Egal, ob standesamtlich, oder kirchlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 14:25

Es ist dein Tag
und an diesem solltest du dich wohl fühlen.
ich weiß nicht, was ihr alles an diesem Tag geplant habt, also mit Feier usw. Aber ich würde sicher das lange Kleid zur Trauung anziehen und je nach Planung danach das Kurze.

Wir heiraten auch "nur" standesamtlich und ich habe mir ein knöchellanges Kleid gekauft, welches ich den ganzen Tag anbehalte.

Ich wünsche dir alles Glück der Welt für deine Hochzeit und ein liebevolles Miteinander in der Ehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2016 um 19:52

Kleid
Liebe Tina, wie meine Vorrednerinnen schon sagten fände auch ich die Variante, beide zu tragen toll! Das lange für die Trauung und das kürzere Kleid für die Feier. Wir haben auch nur standesamtlich geheiratet, habe ein klassisches Brautkleid getragen Aber grundsätzlich gilt: Du musst durch "gar nichts durch" bitte, es ist dein Tag und du sollst dich wohlfühlen, es ist dein Tag. Ich wünsche euch eine wundervolle Hochzeit und alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen