Home / Forum / Hochzeit / Kleider aus China (ebay)

Kleider aus China (ebay)

12. April 2008 um 16:27

Was sagt ihr zu diesen Thema diese kleider sind wunderschön und günstig und die bewertungen meist Top ich weiß nicht was sagt ihr dazu

Mehr lesen

13. April 2008 um 12:50

...
Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Eigentlich fand ich es nicht so toll, ein Hochzeitskleid (was man ja normalerweise nur einmal im Leben anhat usw.) bei ebay zu kaufen... Aber sie sind halt echt günstig und wunderschön!! Von daher bin ich bissl hin- und hergerissen

Wäre toll, wenn ihr hier weiter von euren Erfahrungen damit berichtet - interessiert mich wirklich, ob es ne gute Idee ist...

Lg**

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 0:49

Kleid aus china
hallo,
ich hab selbst 2 abendkleid/cocktailkleid aus china bei ebay gekauft, top top top
würd ich immer wieder machen,aber nur bei dem einen
ich musste maßen angeben und die passten dann perfekt. bezahlt hab ich per paypal und hatte somit keine gebühren

http://stores.ebay.de/China-Jewelry-Shop_Evening-D-ress_W0QQcolZ4QQdirZ1QQfsubZ5603172QQftidZ2QQtZkm

schaut euch mal die seite an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 8:33

Ich habs Getan
Ich habs jetzt getan und hab mir auch gleich 2 Brautkleider gekauft eins wird schon schön sein der kontackt is freundlich aber halt auf englisch (kann des net so gut ) aber dank google Übersetzter klappt auch das jetzt bin ich am hibbeln und an zappeln bis es dann da ist naja hoff die 2 Kleider sind so schön wie auf die bilder hallt euch auf den Laufenden.

Ps: Grad weil ich das kleid nur einmal trage sind mir 1000 oder sogar mehr zu teuer

Liebe grüße eine Nevöse Lunalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 15:08

An paddis
also bei dem verkäufer hat wohl keiner zollgeb gezahlt laut bewertungen.
die sind wirklich gut und schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2008 um 19:01

Paddis
ich will ja keine werbung für die machen, wollte nur behilflich sein
ich hab mir grad selbst nochmal die bewertungen durchgelesen von den letzten 5 monaten und da haben nur 2 oder 3 leute zollgebühren bezahlt. ist wirklich sooo selten, ich selbst hab drei kleider bei denen bestellt und war immer super zufrieden
nur mut

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2008 um 11:13

Hallo lunalie88...
...also meine ehrliche Meinung dazu ist...das auch so im kleinen Stil deutsche Arbeitsplätze leiden...Billig Billig Billig...alles soll immer billig sein, keiner will für Qualität mehr gutes Geld ausgeben...das ist schade... aber verdienen wollen wir viel Geld... da beißt sich die Maus in den Schwanz...

Aber das muß jeder selber entscheiden...
Liebe Grüße Tsambika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 15:24

Bist du sicher?
Mir wäre es nicht wohl ein Kleid zu tragen, bei dem ich mir nicht sicher sein kann, unter welchen Arbeitsbedingungen es hergestellt wurde. Oft sind gerade Firmen, die No-Name-Kleidung herstellen, nicht auf einen guten Ruf, was Herstellungsbedingungen angeht, angewiesen. Das heißt, im Gegensatz zu H&M oder anderen Marken müssen sie sich nicht verpflichten auf Kinderarbeit, Hungerlohn oder gefährliche Arbeitsmethoden zu verzichten. Gerade diese Händler können die Ware aus den schlimmsten Fabriken anbieten, und niemand kann es ihnen nachweisen. Ich weiß nicht von wem du das Kleid bestellst, aber willst du wirklich an deinem schönsten Tag ein Kleid tragen, von dem du nicht weisst, ob es nicht von einem Kind an einem 16-Stunden-Arbeitstag genäht wurde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 19:20

Ich denke.....
... nicht das es von Kindern genäht wird stehe mit dieser Dame in Kontakt und sie ist sehr freundlich und Hilfbereit, naja man weiß es ja nie kann ja immer sein ich denke eher nicht und wenn ist es eh schon zuspät

naja
liebe grüße eine lunalie die jetzt ein schlechtes gewissen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2008 um 18:26

Ich habe
eine sehr schlechte erfahrung mit dem Kleid aus China gemacht.

Der kauf und die LIeferung war ok aber es hat weder hinten noch vorne gepasst anner brust zu eng anne arme zu weit inner länge zu kurz und all so scherze als es dann daran ging das ich vom Rückgabe recht gebrauch machen wollte hat natürlich keiner verstanden was ich wollte können ja alle nur Englisch.
Ich habe bis heute keine Bewertung abgeben und es Ebay gemledet hat aber nichts gebracht.
Ich wollte das Kleid dann ändern lassen bei einer Profi Schneiderin und sie sagte auch das kann ich mir schenken da würde das ändern und verlängern mehr kosten als ein neues Kleid.
Zum Glück Heirate ich erst im September.
Habe ein seh schönes 2tlg. Kleid bei Baur gefunden einfach Top.

LG Steff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2008 um 19:50

WOOOOOOOOOOW
ich weiß nicht kann gut sein !!!!
Hibbel mit dir

Morgen schnell zur post und dann schreiben wies ist kannst ja auch mal ein bild zeigen


Viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 13:01

Erfahrung mit Kleider aus China
Hallo,

ich habe mir ein solches Kleid aus China über ebay bestellt. der Service war klasse. Musste leider Zoll zahlen, aber war dann mit 180 Euro durch. Leider hat mir das Kleid nicht mehr sooooooooo super gut gefallen, da etwas zu viel Spitzenstoff dran war. Aber für den Preis war das Kleid ok. Von welchem Händler wolltest du es kaufen?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2013 um 17:16
In Antwort auf sigrid_12436977

Bist du sicher?
Mir wäre es nicht wohl ein Kleid zu tragen, bei dem ich mir nicht sicher sein kann, unter welchen Arbeitsbedingungen es hergestellt wurde. Oft sind gerade Firmen, die No-Name-Kleidung herstellen, nicht auf einen guten Ruf, was Herstellungsbedingungen angeht, angewiesen. Das heißt, im Gegensatz zu H&M oder anderen Marken müssen sie sich nicht verpflichten auf Kinderarbeit, Hungerlohn oder gefährliche Arbeitsmethoden zu verzichten. Gerade diese Händler können die Ware aus den schlimmsten Fabriken anbieten, und niemand kann es ihnen nachweisen. Ich weiß nicht von wem du das Kleid bestellst, aber willst du wirklich an deinem schönsten Tag ein Kleid tragen, von dem du nicht weisst, ob es nicht von einem Kind an einem 16-Stunden-Arbeitstag genäht wurde?

Kinderarbeit
H&M muss sich verpflichten auf Kinderarbeit zu verzichten? So ein Schwachsinn! Es gibt genug Reportagen darüber, wie H&M genau das tut: Kinderarbeit, Hungerlohn, unbezahlte Überstunde, schlechte Arbeitsbedingungen...Vielleich t sollte man sich vorher informieren, bevor man "Noname" Marken kritisiert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2013 um 22:56

Schöne Kleider können billig sein, schlechte Kleider teuer.
Außerdem dein Geschmack ist hier entscheidend. Was dir gefällt, das kaufst du. Wenn es nicht viel Geld kostet dann hast du Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 0:01


Ich hab meins auch in China bestellt
Warte jetzt jeden Tag, dass es endlich kommt!
Habe bis jetzt nur gute Erfahrungen mit Verkäufern aus China gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen