Forum / Hochzeit

Kleiderfrage

3. September um 21:42 Letzte Antwort: 28. September um 22:55

Hallo,

ich werde in 6 Monaten meine Freundinn(war früher ein Mann) heiraten. Für sie ist es es klar das sie ein romantisches Brautkleid haben will mit viel Tüll, Reifrock etc. Ich bin da noch am überlegen ob ich auch ein Brautkleid anziehen soll ( vielleicht was schlicheres als Kontrast oder sogar einen Anzug) Es kommt noch dazu das ich etwas mollig bin(im Gegensatz zu meiner zukünftigen Frau die eine Traumfigur hat). Früher hatte ich aber auch den Traum mal in einem tollen weit ausladenden Brautkleid zu heiraten. Ich bin da noch etwas unschlüssig.

Mehr lesen

4. September um 14:38

Hallo, erstmal Glückwunsch zur Verlobung.
In erster Linie geht es darum, dass ihr euch in dem was ihr bei eurer Hochzeit anhabt, auch wohlfühlt. Obwohl ja viele meinen, dass eine Hochzeit aus einer Braut und einem Bräutigam bestehen muss. 

Gefällt mir

10. September um 21:51

Geh doch einfach in ein großes Brautmodengeschäft und schau dich um. Probiere einfach verschiedene Kleiderstile aus, dort gäbe es bestimmt auch einen Anzug. Such erstmal deine Kleidung für euren großen Tag. Wenn du deine Kleiderform gefunden hast bzw auch deine Verlobte, könnt ihr immer noch schauen, ob die beiden Farbtöne eurer Kleidung für den großen Tag zusammenpassen oder ob ihr da noch eine Lösung finden müsst.
Ich wollte auch erst einen Traum aus Tüll, ist es dann aber doch nicht geworden. 

Gefällt mir

12. September um 11:57

Habe schon sehr schöne Fotos von lesbischen Hochzeitspaaren (beide im Kleid) gesehen.
Es müssen ja nicht identische Hochzeitskleider in weiß sein.

Gefällt mir

16. September um 11:13

In einem Brautmoden Laden bekommst du/ihr die Beste Beratung

Corona hatte uns damals einen Strich durch die Rechnung gemacht, wodurch wir nur noch ganz klein geheiratet haben. Kurz vor Corona hatte ich ein Brautkleid gekauft. Mir war es aber viel zu schade und unpassend, somit blieb mir nur der Umtausch für einen Gutschein.

Der Wert des Gutscheines beträgt 1999€ und ist bis Mai 2022 gültig. 
Der Laden ist in Fürth "Bella Posa". Wirklich wunderschöner und edler Laden mit einer super großen Auswahl. Die Mitarbeiter waren auch sehr lieb und hilfsbereit.

Preislich bin ich bereit runter zugehen, hauptsache ich bekomme den Gutschein weg.

Vor Ort kann der Gutschein mit mir zusammen auf den Käufer Namen übertragen werden
 

Gefällt mir

16. September um 22:38
In Antwort auf

Hallo,

ich werde in 6 Monaten meine Freundinn(war früher ein Mann) heiraten. Für sie ist es es klar das sie ein romantisches Brautkleid haben will mit viel Tüll, Reifrock etc. Ich bin da noch am überlegen ob ich auch ein Brautkleid anziehen soll ( vielleicht was schlicheres als Kontrast oder sogar einen Anzug) Es kommt noch dazu das ich etwas mollig bin(im Gegensatz zu meiner zukünftigen Frau die eine Traumfigur hat). Früher hatte ich aber auch den Traum mal in einem tollen weit ausladenden Brautkleid zu heiraten. Ich bin da noch etwas unschlüssig.

Ich fnde es ganz toll, dass Du Deine Frau fürs Leben gefunden hast und noch toller finde ich es, dass es eine transsexuelle Person ist, die früher ein Mann war. Wenn Deine zukünftige Frau ein schönes Hochzeitkleid tragen will, was ja sehr verständlich ist, würde ich einen weißen Damen- Anzug bevorzugen. 
Aber Du solltest nicht den Mann spielen, sondern wunderschön geschminkt und ebenfalls sehr feminin auf der Hochzeit erscheinen. 
Das wird bestimmt ein wunderschöner Tag für Euch beide und ich wünsche Euch alles Liebe und Gute und viel Glück für Euer gemeinsames, zukünftiges Eheleben.  

3 LikesGefällt mir

28. September um 18:20

Danke für Eure netten Anregungen, ich habe mich jetzt auch entschieden ein Brautkleid zu tragen auch wenn ich ein paar Kilo zu viel habe. Das ich so zierlich werde wie meine zukünftige Frau das werde ich bis zur Hochzeit leider nicht schaffen. Anbei mein Brautkleid.

Gefällt mir

28. September um 22:55
In Antwort auf

Danke für Eure netten Anregungen, ich habe mich jetzt auch entschieden ein Brautkleid zu tragen auch wenn ich ein paar Kilo zu viel habe. Das ich so zierlich werde wie meine zukünftige Frau das werde ich bis zur Hochzeit leider nicht schaffen. Anbei mein Brautkleid.

Schade nadja, dass mit dem Brautkleid hat nicht ganz geklappt. 
Ist nix zu sehen. 
Du hast bestimmt nicht zuviel auf den Rippen, du vergleichst Dich nur mit Deiner zukünftigen Frau. 
Sie ist halt sehr zierlich und Du bist wie Du bist. 
Und das gefällt wohl deiner zukünftigen Frau und Dir gefällt, dass sie so zierlich ist.
So einfach ist das. Vielleicht möchte sie ja gar nicht, dass Du auch so zierlich wirst, wie sie. 
Must Du mal überdenken. 

4 LikesGefällt mir