Forum / Hochzeit

Mama gestorben

Letzte Nachricht: 9. Juni um 22:29
17.05.21 um 8:23

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier und brauch auch direkt Euere Hilfe, Meinungen und Gedanken.

Ich bekam letztes Jahr an Weihnachten von meinem Partner nach 13 Jahren den nicht mehr geglaubten Antrag. Unser Tag sollte jetzt der 04.06.21 sein. Nur Standesamt. 

Jetzt ist vergangenen Mittwoch meine schwerst pflegebedürftige Mama verstorben 😭

Gefeiert hatten wir (ohne Corona) mit 30 engsten Freunden im Garten. Dies haben wir schon abgesagt.

Wir wissen jetzt nicht, ob wir am 04.06. heiraten sollen. 

Seine Eltern leben schon lange nicht mehr. Jetzt ist nur noch mein Papa da, den wir gerne dabei hätten. So wäre es auch gewesen, wenn Mama noch leben würde, da sie nicht mit gekonnt hätte. 

Was sollen wir nun tun 😢 komplett absagen? 
Im Herzen, glaub ich allerdings, würde meine Mama sich freuen. 

LG Simone 
 

Mehr lesen

27.05.21 um 11:31

Hallo Simone, 

ich würde an deiner Stelle nicht absagen, außer du steckst noch so in Trauer, dass du da nicht einmal lächeln würdest. 
und wie du es schon gesagt hast, würde es deiner Mutter freuen, wenn ihr nicht absagt.
sie war krank, jetzt ist sie an einem besseren Ort, wo es ihr sehr gut geht und schaut euch von da aus zu   

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.06.21 um 22:29
In Antwort auf

Hallo Simone, 

ich würde an deiner Stelle nicht absagen, außer du steckst noch so in Trauer, dass du da nicht einmal lächeln würdest. 
und wie du es schon gesagt hast, würde es deiner Mutter freuen, wenn ihr nicht absagt.
sie war krank, jetzt ist sie an einem besseren Ort, wo es ihr sehr gut geht und schaut euch von da aus zu   

Finde deine Antwort super! Ich glaube auch, dass sich Mama freuen würde

Gefällt mir