Home / Forum / Hochzeit / Material für eheringe?!

Material für eheringe?!

11. September 2009 um 11:24

hallo ihr lieben,...
hab da mal ne frage:
welches material für eheringe könnt ihr empfehlen??
also ich bin ein bisschen hin und her gerissen!!
sie dürfen natürlich nicht zu teuer sein ( max. 500),....
aber ich möchte halt dass die auch lange gut aussehen und nicht so anfällig sind!!
hat jemand von euch einen vorschlag??
ich steh nur nicht so auf gold (außer weißgold)
ich bitte um antwort,.. bin jetzt schon überfordert

Mehr lesen

11. September 2009 um 12:15

Okay, mal gucken, an was ich mich erinnere...
... aus unserer Beratung damals. Also prinzipiell, bei dem Preis, der dir vorschwebt, würde ich dir Weißgold oder Silber empfehlen. Gelb- Rot- und Graugold gefällt dir nicht, außerdem könnte es sein, dass solche Ringe teuer als 500 Euro sind. Auch Platin kommt nicht in Frage, viel zu teuer. Man kann sein geld wahrlich auch anders zum Fenster rausschmeißen.

Normalerweise hat jedes Material seine Vor- und Nachteile. Silber kann nachdunkeln, Gold ist sehr weich und zerkratzt gern mal. Dann gibt es noch sehr schöne und stylische Edelstahlringe, die vom Material her viel fester sind als Gold oder Silber (und von daher symbolisch auch gut als Eheringe passen), aber auch einen eklatanten Nachteil haben: Man kann sie nicht weiten. Das heißt, solltest du irgendwann mal dickere Finger kriegen (und das passiert vermutlich im Lauf des Lebens), dann können diese Ringe nicht angepasst werden.

All diese Nachteile (Nachdunkeln, zerkratzen etc.) kann man heute mit technischen Mitteln einigermaßen in den Griff bekommen und die Ringe alle paar Jahre aufpolieren etc. lassen. Gold ist eben, wie gesagt, sehr weich. Ich hatte eine sehr alte Tante, deren Gold-Ehering (Gelbgold) durch lebenslanges Tragen extrem dünn geworden war.

Wir haben uns für Weißgold entschieden, weil uns das auch am besten gefiel. Natürlich hat er mittlerweile auch paar Kratzer abgekriegt - aber das sind Lebenskratzer.

viel Spaß beim Aussuchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 12:36


vielen dank für eure antworten,...
die ringe sind sehr schön,... und die fotos übrigens auch

unsere müssen aus beruflichen gründen schon einiges ab können,... und ich bin generell ein ziemlicher ballerkopf,... von daher müssen die schon leiden

ich denke auch, das ich bei silber oder wolfram (?) bleibe... ist glaub ich für uns die beste lösung!
kenne mich nicht sooo mit schmuck aus,... daher musste ich mal nachfragen
weißgold finde ich sehr sehr schön, aber ich glaube da tun wir uns kein gefallen mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 13:36

Wolfram? Kannte ich noch gar nicht
Ist wohl so ähnlich wie Edelstahl. Aber Achtung: auch die können NICHT geweitet werden!

Fand ich jetzt selber spannend, weil die schick sind, und hier hab ich was nachgelesen:

http://www.froufrou.de/schmucklexikon/wolfram.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 16:08
In Antwort auf britta_12100163

Wolfram? Kannte ich noch gar nicht
Ist wohl so ähnlich wie Edelstahl. Aber Achtung: auch die können NICHT geweitet werden!

Fand ich jetzt selber spannend, weil die schick sind, und hier hab ich was nachgelesen:

http://www.froufrou.de/schmucklexikon/wolfram.html


prima,... danke für die info!!! danke danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen