Home / Forum / Hochzeit / Muss es ein fotograf sein?

Muss es ein fotograf sein?

18. Januar 2014 um 12:22

Hallo zusammen.
Ich bin momentan an der budgetplanung meiner traumhochzeit. Nun bin ich ein wenig erschrocken als ich das total sah jetzt frage ich mich, wo ich ein wenig einsparen kann.

Da der Fotograf echt mega teuer ist, frag ich mich ob der überhaupt notwenig ist?
Wen man freunde hat, die eine gute kamera hat, ist doch das genau so gut..?!
Klar, das fotoshooting würde nicht gross ausfallen aber man kan trotzdem schöne fotos machen. Was meint ihr??
Dazu muss ich sagen, dass wir keine riesen party haben am abend, sondern ehner im kleinen kreis feiern. Beim apero werden aber ca 80 leute sein.

Was denkt ihr?

Mehr lesen

21. Januar 2014 um 21:34

Hallihalllo..
..schön zu hören dass du dich traust
Ich sage dir ganz ehrlich meine Meinung ..die fotos sind sehr sehr wichtig..und würde ich niemals von Leien fotografieren lassen..an diesem besonderen Tag..die Fotos sind nachher das einzige was bleibt..und die erinnerungen natürlich..da sollte man schon etwas investieren um sich fotos aufhängen zu können oder ein Album machen zu lassen..man schaut sie sich ja immer und immer wieder an und wenn die dann nicht gut sind und unscharf sind wirst du dich dein leben lang ägern..warum du nicht 100- 200 euro mehr geld ausgegeben hast um schöne profesionnelle fotos zu haben..

überleg dir das gut..
solltest über ein hochzeitsshooting nachdenken..sei es nur eine stunde oder zwei die ihr investiert ..

soo und jetzt zum eigentlichen...
Ich und mein Mann sind Fotografen ..wir könnten euch ein wunderschönes Shooting anbieten..in einer schönen location die ihr mögt mit oder ohne eure Lieben..

Wir machen wunderbare profesionnelle schöne Fotos und haben sehr viele Paare damit glücklich gemacht..

überleg es dir..ich habe schöne Requisiten die ich mitbringen kann wie Brautschirm ,Brautfächer, Rosenbläter, Seifenblasen, ein schöner Barockhandspiegel , Handchellen und vieles mehr..

schau auf unsre Seite mal bei Facebook die ist seit januar online:

https://www.facebook.com/pixeldreams.media

Melde dich ...wie du magst..weiteres können wir dann ja noch besprechen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2014 um 22:01
In Antwort auf jewel_876406

Hallihalllo..
..schön zu hören dass du dich traust
Ich sage dir ganz ehrlich meine Meinung ..die fotos sind sehr sehr wichtig..und würde ich niemals von Leien fotografieren lassen..an diesem besonderen Tag..die Fotos sind nachher das einzige was bleibt..und die erinnerungen natürlich..da sollte man schon etwas investieren um sich fotos aufhängen zu können oder ein Album machen zu lassen..man schaut sie sich ja immer und immer wieder an und wenn die dann nicht gut sind und unscharf sind wirst du dich dein leben lang ägern..warum du nicht 100- 200 euro mehr geld ausgegeben hast um schöne profesionnelle fotos zu haben..

überleg dir das gut..
solltest über ein hochzeitsshooting nachdenken..sei es nur eine stunde oder zwei die ihr investiert ..

soo und jetzt zum eigentlichen...
Ich und mein Mann sind Fotografen ..wir könnten euch ein wunderschönes Shooting anbieten..in einer schönen location die ihr mögt mit oder ohne eure Lieben..

Wir machen wunderbare profesionnelle schöne Fotos und haben sehr viele Paare damit glücklich gemacht..

überleg es dir..ich habe schöne Requisiten die ich mitbringen kann wie Brautschirm ,Brautfächer, Rosenbläter, Seifenblasen, ein schöner Barockhandspiegel , Handchellen und vieles mehr..

schau auf unsre Seite mal bei Facebook die ist seit januar online:

https://www.facebook.com/pixeldreams.media

Melde dich ...wie du magst..weiteres können wir dann ja noch besprechen..

Ich nochmal
schau dir unsere seite mal an da findest du ein paar fotos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2014 um 13:40

Mein Freund
und ich haben gerade ein Paar-Shooting gemacht (war ein Geschenk von ihm) und ich muss sagen, ich bin echt froh darüber. es hat sehr viel Spaß gemacht und die Fotos sind nicht vergleichbar mit denen, die Freunde oder Familie von uns schießen könnten.
Gerade bei meiner Hochzeit darauf zu verzichten, käme für mich nicht in Frage, glaube ich.
Der Fotograf, bei dem wir waren, ist einer der günstigen, weil er alleine ist und ihm gute Fotos wichtiger sind als Zeitdruck udn Kohle. Kann ich nur weiterempfehlen! Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber ich kann dir ja mal die Website bzw. Facebookseite sagen: http://www.photoos.de/ und https://www.facebook.com/photoos.de?fref=ts
Der ist selber ein Familienmensch (zumindest hat er einen kleinen Sohn), also sicher gut für eine Hochzeit geeignet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 17:24

Hi kiwu
ich finde du solltest dir einen Hochzeitsfotografen gönnen. Das soll doch ein einmaliger Tag in deiem Leben sein und der wichtigste noch dazu!
Wenn du wirklich nicht genug Geld zur Verfügung hast, dann versuch doch mal nach einem Hobby Fotografen zu suchen der gerade erst dabei ist sich seine Karriere aufzubauen... immer noch viel besser als die Schnappschüsse von deinen Gästen. Ich glaube du würdest es bitterlich bereuen!

Alternativ musst du ja auch keinen Fotografen für den ganzen Tag buchen, mach doch einfach nur die Kirche und noch ein kurzes Shooting danach, dann dürften sich die kosten in Grenzen halten.

Ich finde halt, ein Fotograf darf nicht günstiger sein als die Torte, sonst läuft echt was falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 18:18

Hochzeitsfotos
Hallo,

gerne begleite ich ihr Hochzeit -

www.chrisyeo-photography.com

info@chrisyeo-photography.com

Mit freundlichen Grüssen,
Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2014 um 17:23

Fotograf
Hi
Wenn das für Dich noch aktuell ist, würde ich Euch gerne auf Eurer Hochzeit fotografisch begleiten.
Schick mir doch bitte ein mail an dellcom@eclipso.at - dann kann ich Dir auch Referenzmaterial zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2014 um 13:24

Hochzeit
Hallo,
melde dich doch bitte bei mir und wir können uns drüber unterhalten warum Fotograf!
Ich bin Amateur Fotograf und würde gerne euch begleiten!
Mehr von mir Model-kartei.de/ Norbert-un

LG Norbert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 0:05

Hochzeitsfotos
hallo bin hochzeitsfotografin mit internationaler Erfahrung. wenn ihr noch bedarf habt dann einfach anschreiben mit Datum und Ortsangabe. Kann ihnen dann meine Referenzbilder und Preisvorschlag zu senden. bitte an ysmnkzn@hotmail.de
zum Thema: natürlich kann man auch selber Fotos machen, das ist dann aber nicht so wie wenn das jemand macht der blick dafür hat. ist genauso "im Prinzip" wie wenn man keine location hat und auch zuhause feiert. warum umsonst location suchen und zahlen? mann muss jetzt nicht unbedingt sehr viel zahlen aber auch nicht komplett darauf verzichten. schließlich schaut man die Fotos evtl. nach 10 Jahren nochmal an. die Fotos können nicht nachgeholt werden. meine Freundin hat auch genau an dieser stelle gespart und hat es im Nachhinein sehr bereut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 7:38

Fotografie
Hallo Darf ich das ein Angebot unbezahlter unterbreiten, wenn ein Annonce noch aktuell ist

Vielleicht schickst du mir einfach eine Nachricht unter hayleykliebsch@t-online.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2015 um 14:17

Kein Angebot, sondern ein dringender Tipp!
Ich bin zwar auch Hochzeitsfotograf, möchte mich aber in die Reihe der Angebote hier nicht einreihen. Offenbar haben die "Kollegen" Deine Frage nicht aufmerksam gelesen.

Die Frage, ob man am Fotografen sparen kann, ist ebenso berechtigt wie in allen anderen Bereichen. Schuhe, Kleid, Make-Up, Bewirtung, Papeterie, Dekoration, Brautstrauß, Einladungs- und Dankeskarten, etc. etc. etc.

Eine Hochzeit kostet leider viel Geld. Wie jedes Event. Das ist leider so udn für euch doppelt mies, denn Ihr steht wie der Ochs vor'm Walde und wisst nicht, wie Ihr anfangen sollt.

Vorab: Es kann sich lohnen, einen Hochzeitsplaner zu beauftragen. Natürlich bekommt der auch ein Honorar, aber die Erleichterung ist immens, und das Gesamt-Budget kann sogar geringer ausfallenl, weil diese Leute gute Kontakte zu den Dienstleistern haben.

Aber abgesehen davon bleibt die Frage, woran könnt Ihr sparen. Die Antwort: Überall! - Ja, auch entgegen der branchenweiten Meinung, dass man am Fotografen nicht sparen sollte, sage ich: Ja, Ihr könnt auch am Fotografen sparen.

Aber wenn Ihr auf einen professionellen Fotografen verzichtet, werdet Ihr es bitter bereuen! Und das gerantiere ich Euch schriftlich mit tausend Siegeln!

Warum? - Es gibt zwei Gründe:

Erstens: Man kann entweder feiern oder arbeiten. Wer als Gast auf der Feier dabei ist, sollte (selbst wenn es ein erfahrener Fotograf ist, was in den seltensten Fällen der Fall ist) mitfeiern. Wer hier mit den Fotos betraut ist, steht ständig in dem Konflikt: Nehme ich das jetzt auf, oder lass ich die Kamera mal liegen. Ganz im Ernst: Einen Angehörigen mit dieser Verantwortung zu beladen, ist schlichtweg richtig fies (auch wenn derjenige den Wunsch vielleicht nicht ausschlägt...)

Zweitens: Es geht nicht nur darum, eine gute Kamera zu haben, und einigermaßen die Knöpfe bedienen zu können. Es geht um blitzschnelle Reaktionen, es geht um sich schnell ändernde Lichtsituationen. Viele Situationen, auch "spontane", kann ein Profi antizipieren und macht fantastische Bilder. Der Laie verpasst den Moment! Es geht aber auch um Emotionen. Wir Profis kennen unsere Kameras und Blitzgeräte nicht nur, wie beherrschen den Umgang damit. Dadurch sind wir voll und ganz mit Auge und Herz bei der Sache und müssen nicht ständig auf's Display schauen (Ein Kriterium, an dem man unerfahrene Fotografen erkennt. Wir Profis schauen uns auch Bilder und Histogramme auf dem Display an, aber nicht die ganze Zeit!

Eine Hochzeit zu fotografieren ist eine Riesenverantwortung und benötigt viel Erfahrung. Gebt das bitte unbedingt in dei Hände eines Profis!!!

Ich erlaube mir hier mal eine Prioritätenliste aufzustellen:

Weniger sparen solltet Ihr bei:

dem Fotografen (die Erinnerung ist unbezahlbar. Schlechte Fotos sind traurig!)
dem DJ (mit ihm steht und fällt Eure abendliche Feier!!!)
dem Kleid (wenn Du Dich als Braut nicht wohlfühlst, ist der Tag gelaufen)
dem Make-Up (wenn das Make-Up bröckelt oder verläuft, oder wenn die Frisur beim Abhotten abends nicht mehr sitzt, leidet Deine Stimmung)

Was nicht ganz so wichtig ist:

Alles andere. Selbst die Location ist nicht sooooo wichtig! Klar wollen wir alle am liebsten auf Schloss Neuschwanstein heiraten. Aber die Stimmung wird von Euch und Euren Gästen gemacht. Die Location ist nur der Rahmen!

Nun, es ist schwer. Klar. Aber geht die Sache gelassen an! Als guter Hochzeitsfotograf kann ich beispielsweise gute DJs empfehlen, für die ich meine Hände ins Feuer lege. Verlasst Euch auf den Profi!

Und nun?

Ich habe auf meiner Website einige Artikel zur Suche verfasst und auch eine Checkliste im Angebot.

Da ich hier keine Links hinterlegen kann, kopiert die Zeilen einfach in die Adresszeile Eures Browsers:

Hier gelangt Ihr zu meinem Blog mit wirklich hilfreichen Artikeln:

http://www.tedhartwig.de/blog/itemlist/category/43-ratgeber-hochzeit

Bei Fragen fragt einfach...

Herzliche Grüße,

Ted

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen