Home / Forum / Hochzeit / Muss ich Reisekosten übernehmen für mich, wenn ER mich dabei haben will??

Muss ich Reisekosten übernehmen für mich, wenn ER mich dabei haben will??

11. September 2008 um 0:21

Mein Freund ist zu einer Hochzeit eingeladen in Schottland und möchte mich gerne mitnehmen.

Das Hochzeitspaar feiert in einer recht teuren Hotelanlage und auch die Anreise ist nicht so billig.

Ich studiere noch und kann mir diese Reise eigentlich nicht leisten, vor allem sind es ja auch nicht meine Freunde die heiraten, sondern seine.

Er will mich trotzdem gerne dabeihaben, geht aber davon aus dass ich für meine Reisekosten selber aufkomme...

Ich würde ja auch unglaublich gerne mitkommen, aber ich kann's mir halt sehr sehr schwerlich leisten und müsste mir Geld bei meinen Eltern leihen...

Meine Frage ist jetzt ob mich mein Freund nicht eigentlich einladen müsste und für die Kosten aufkommen sollte?

Normalerweise bestehe ich ja auch immer auf getrennte Rechnungen, aber da diese Reise ja nicht von mir ausgeht und ich sie auch sonst nicht machen würde ( besonders nicht würde ich in so nem teuren Hotel schlafen! ) bin ich mir nicht so sicher ob er nicht doch wenigstens einen Teil meiner Kosten tragen sollte...

Wie seht ihr das?
Bin über Antworten sehr dankbar...

Mehr lesen

5. Dezember 2009 um 12:54

Kompromisslösung
Ich bin auch der Meinung, du solltest die "Hosen runterlassen" und sagen, dass es finanziell nicht geht. Vielleicht bietet er dann von sich aus an, einen Teil zu übernehmen. Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle - auch wenn es mir genauso schwer fallen würde - nicht mitfahren. Sich dafür zu verschulden finde ich nicht okay, und wenn er dich WIRKLICH liebt, dann versteht er das und verlangt das nicht von dir, sondern zahlt für dich, wenigstens einen Teil, mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook