Home / Forum / Hochzeit / Nach fast 7 Jahren Beziehung kein Antrag in Sicht!

Nach fast 7 Jahren Beziehung kein Antrag in Sicht!

28. April 2012 um 19:15

Hallo zusammen, eigentlich bin ich kein ForumBeitragschreibeTyp, aber jetzt bin ich soweit.
Mein Freund und ich sind nun im November seit 7 Jahren ein Paar. Wir haben eine gemeinsame Wohnung, führen aber mal wieder seit 2 Jahren eine Fernbeziehung und sehen uns nur am Wochenende. Mein Freund weiß, dass es einer meiner größten Träume ist, von ihm einen Antrag zu bekommen und eine schöne Hochzeit zu feiern. Außerdem wünsche ich mir auch bald schwanger werden zu dürfen, aber das ist alles momentan nicht drin. Oder wie er sagt: es steht nicht auf der Agenda!!! Na danke. Dass mein momentaner Kinderwunsch noch lange nicht seiner sein muss, verstehe ich. Und ich ihn auch zu nichts überreden. Aber sobald ich das Thema Heiraten oder Antrag anspreche, sagt er, ich wäre BÖSE . Ich weiß, dass er grundsätzlich heiraten will, habe ihn das schon gefragt, weil ich nicht meine besten Jahre verschenden will (bin 30 1/2). Außerdem ist er finanziell noch nicht so abgesichert wie ich - ein ständiges Thema! Zum einen denke ich mir, er hat Angst vor den Kosten einer Hochzeit. Zum Anderen habe ich die Befürchtung, dass ich einfach nicht DIE FRAU für ihn bin. Unsere Beziehung hat schon einiges überstanden. Aber irgendwie hab ich so langsam das Gefühl, das alles führt zu nichts. Ich habe immer von einer Hochzeit geträumt, bei der ich noch jung und frisch in einem weißen Kleid "Ja" sagen kann. Mittlerweile sehe ich mich frustriert mit Falten im Standesamt stehen. Eine Frau, die irgendwann doch noch gefragt wurde - nach jahrelangem Fragen und Betteln. So komme ich mir vor.
Weiß nicht mal, ob ich mich noch über einen Antrag freuen würde.
Egal wohin ich schaue: Alle werden gefragt und geheiratet (auch wenn sie erst 1 Jahr zusammen sind) oder es werden Häuser gebaut, Zukunftspläne geschmiedet, Schwangerschaften geplant.
Und ich? Nichts von alledem. Mein Freund hat Probleme mit Plänen...
Kennt das jemand?

Mehr lesen

28. April 2012 um 20:29

Hallo
Wenn du Ihn immerwieder fragst wird er dich bestimmt nicht fragen. Sehe das ganze nicht so verbissen und triff deine Entscheidung! Du willst Kinder? Du willst heiraten?
Will es dein Freund?
Wenn du glaubst das er dich nicht fragen wird und keine Kinder mit dir haben will dann solltest du ihn schnell gehehn lassen und auf einen nächsten hoffen der genau das will das du auch willst!
Du musst die Entscheidungen die dein Leben angeht selbst treffen!!!
Sei stark!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 10:58

Schon wieder besser...
Danke für eure Antworten!
Wir führen eine Fernbeziehung, weil er beruflich in Dortmund ist. Gestern hatten wir noch ein Gespräch und er wird nun alles daran setzen - zu mir (zu uns) zu ziehen. Das hatten wir sowieso vor - aber bis jetzt hatte sich nichts getan. Zumindest sind wir da einen Schritt weiter. Kinder will er. Das haben wir ja auch schon besprochen - aber eben nicht jetzt. Das hängt auch mit der finanziellen Sache zusammen. Ich hoffe, er findet hier einen lukrativeren Job und dann sind diese Sorgen schon mal bei ihm abgehakt. Ich werde mich also noch etwas in Geduld üben. Schließlich ist es mir ja wichtig, dass es auch seine freie Entscheidung ist.
Ich hoffe, ich halte das aus. Manchmal übermannen mich eben meine Gefühle und Wünsche und dann platzt es nur so aus mir heraus. Nachher könnte ich mir dann selbst in den ... dafür treten...
Schön, dass du den Mut und die Courage hattest, deinen Mann so zu fragen. Ich bin aber da sehr eigen und der Antrag muss von ihm kommen. Eine kleine Hochzeit mit Freunden und Familie ist mir auch wichtig.
Allerdings hast du Recht, der Tag war dann wirklich euer Tag - irgendwie sehr romantisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper