Home / Forum / Hochzeit / Nahrungsmittelunverträglichkei ten auf hochzeit

Nahrungsmittelunverträglichkei ten auf hochzeit

27. Oktober 2010 um 15:34

Hallo,
Ich hoffe, dass mir jemand einen tipp geben kann
Ich möchte im nächsten Sommer heiraten und suche ein paar Tipps:
Ich selbst leide an Zöliakie- glutenunverträglichkeit- und kann daher schon so einiges nciht vertragen. Ich komme nun soweit ganz gut klar und falls doch mal etwas Gluten (z.B. vorhanden in Weizen) zu mir nehme, ist es meist auch kein großes Drama, ich bekomme halt etwas Magenbeschwerden, Bauchbläht und der gang zur Toilette wird dringend.
Aber natürlich möchte ich mir das auf meiner Hochzeit ersparen.
-was meint ihr, ist es sicherer ein Buffet zu nehmen?- ich möchte auf jeden Fall vermeiden, dass ich doch ausversehen den falschen Teller bekomme- sowas würde nat. gerade auf der der eigenen Hochzeit passieren...
- kann ich mir sicher sein, dass Catering- Services wirklich so viel von Nahrungsmitteln verstehen, dass ich sicher sein kann, dass nicht doch in irgendwelchen Lebensmitteln Gluten vorkommt ?

Kennt vielleicht jemand sogar einen CateringService, der sich auf solche Sachen spezialisiert hat ? Im Raum Berlin ?

Für Tipps bin ich echt dankbar !!!, weil mir das Thema echt ein wenig Magenschmerzen macht
viele Grüße

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 11:08

Hallo Anna,

Mit etwas Verspätung, aber immerhin: Ich bin im gleichen Fall wie Du, auch Zöliakie, und habe im letzten Winter geheiratet. Leider reagiere ich auf die geringsten Spuren so heftig, der Abend wäre für mich gelaufen gewesen wenn es nicht geklappt hätte.

Wir haben ein Restaurant gewählt welches sich hundertprozentig mit Zöliakie auskennt. Natürlich haben wir das ganze Hochzeitsmenü im Voraus getestet. Zur Hochzeit bekam die ganze Hochzeitsgesellschaft dieses glutenfreie Menü, da war null Gluten auf den Tischen, nicht mal Brötchen
Hat einwandfrei geklappt und ist in meinen Augen das sicherste.

Am Buffet besteht immer Kontaminationsgefahr, jemand nimmt den Löffel für Nudelsalat für den eigentlich glutenfreien Salat daneben, jemand bröselt Baguette auf den glutenfreien Schinken - hier ist ein Unglück schnell passiert (hatte ich im Urlaub schon mehr als einmal!!)

Ich wünsche gutes Gelingen und eine schöne Hochzeit!

LG, Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 11:14

Noch was...

Du kannst es auch mal hiermit Versuchen:
http://www.zoeliakie-treff.de/zoeliakie/viewtopic.php?f=104&t=28320&p=195841&hilit=catering#p195841

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen