Home / Forum / Hochzeit / Name vom Mann annehmen?

Name vom Mann annehmen?

11. März 2008 um 9:55

Ich wollte euch mal fragen wie ihr das macht.

Werdet ihr den Namen von eurem Mann annehmen oder behaltet ihr den Name von euch?

Freue mich auf Eure Antworten.

Engeli

Mehr lesen

11. März 2008 um 10:02

Da ich...
... einen Allerweltsnachnamen habe und seiner nicht so häufig ist, nehme ich seinen an. Passt dann gut zu meinem nicht so verbreiteten Vornamen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 15:06

Hi
ich hab den auch von meinem mann genommen, hab so viel probleme von klein auf mit meiner mutter gehabt und selbst jetzt obwohl ich keinen kontakt länger schon habe, da bin ich nur froh meinen namen loszu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 16:01

Da
mich viele Menschen fragen, ob ich mit Erwin TEUFEL verwandt wäre, nehme ich lieber den Nachnamen meines Freundes an, den gibts auch ganz selten...der passt auch besser zu den Namen unserer Tochter.

Grüße Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 16:03
In Antwort auf britta_12100163

Da ich...
... einen Allerweltsnachnamen habe und seiner nicht so häufig ist, nehme ich seinen an. Passt dann gut zu meinem nicht so verbreiteten Vornamen.

Hi

Ich habe auch den Namen von meinem Mann angenommen... Find ich traditionell und schön ... und außerdem hätt sich mein Nachname zu dem Vornamen meines Schatzes nicht gepasst ...

gglg
Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2008 um 19:39

Mein...
Mann hat meinen Namen angenommen.

LG,
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 8:06

Ich..
... habe auch den Namen von meinen Mann angenommen. Habe aber bisschen meinen Namen hinterhergetrauert, da ich nur Schwestern habe wollte ich wenigstens dann Namen weiterführen. Aber mein Mann möchte mal das wenn wir Kinder haben alle den gleichen Namen tragen. Und da mit habe ich ihm recht gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 22:02

...
Ich werde auch den Namen meines Freundes annehmen.
Jeder seinen behalten, da braucht man nicht heiraten...

ICh finde, dass das auch was mit Tradition und Respekt zu tun hat. Ausnahmen sind sicher sinnvoll, beispielsweise wenn eben einer einen Namen hat, über den man doch nur immer wieder schmunzeln muss (wie war das? Klotzbier?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram