Home / Forum / Hochzeit / Panik vor der ehe

Panik vor der ehe

6. Mai 2010 um 11:02

hallo!
ich bin seit 3 jahren mit meinem freund zusammen und vor 3 wochen hat er mir einen antrag gemacht. haben auch ganz fix alles geplant und auf die beine gestellt. am 18.06. heiraten wir standesamtlich.
jetzt krieg ich langsam die totale panik. ich habe arge probleme vertrauen zu fassen. nciht weil mein freund mir anlass dazu gibt zu glauben er betrüge mich etc, sondern einfach weil ich denke dass sowas eben immer passieren kann. habe gedacht mit der hochzeit würde das bestimmt besser, weil unsere beziehung dann ja noch fester wird. aber ich kriege immer mehr angst! dass er mich betrügt wenn wir schon lange verheiratet sind und kinder haben. denke über so viel blödsinn nach was alles passieren könnte. will mich auf die hochzeit freuen, habe aber bloß noch angst und magenschmerzen.
hat schonmal jemand sowas erlebt? habe angst dass es nach der hochzeit bloß noch schlimmer wird und ich immer mir dieser angst leben muss

Mehr lesen

6. Mai 2010 um 12:06


Danke für die schnelle antwort! hab ihm noch nie so recht vertraut, aber ich dachte halt mir der ehe würde das besser aber jetzt hab ich angst dass es noch schlimmer wird. dass ich mit 50 wegen einer 30jährigen sitzen gelassen werde und dann keinen mehr ab kriege und sowas.
ja vielleicht ist das normal. aber bei meinem ex hätte ich die hand ins feuer gelegt dass er mich nie betrügen würde und bei meinem bald-ehemann kann ich das nicht. obwohl er noch nie fremdgegangen ist, nichtmal geflirtet hat er mit ner anderen. möchte schonn mein leben mit ihm verbringen hoffe dass sich meine bauchschmerzen irgendwann legen.
sicher sein kann man sich wohl nie.
das mit deinem freund hört sich aber auch nicht gut an, wenn du dir eh sicher bist dass ihr nicht für immer zusammen bleibt setz ihn vor die tür und vertrödel deine zeit nicht mit ihm! aber das ist ja leichter gesagt als getan...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2010 um 22:42
In Antwort auf arzu_12928969


Danke für die schnelle antwort! hab ihm noch nie so recht vertraut, aber ich dachte halt mir der ehe würde das besser aber jetzt hab ich angst dass es noch schlimmer wird. dass ich mit 50 wegen einer 30jährigen sitzen gelassen werde und dann keinen mehr ab kriege und sowas.
ja vielleicht ist das normal. aber bei meinem ex hätte ich die hand ins feuer gelegt dass er mich nie betrügen würde und bei meinem bald-ehemann kann ich das nicht. obwohl er noch nie fremdgegangen ist, nichtmal geflirtet hat er mit ner anderen. möchte schonn mein leben mit ihm verbringen hoffe dass sich meine bauchschmerzen irgendwann legen.
sicher sein kann man sich wohl nie.
das mit deinem freund hört sich aber auch nicht gut an, wenn du dir eh sicher bist dass ihr nicht für immer zusammen bleibt setz ihn vor die tür und vertrödel deine zeit nicht mit ihm! aber das ist ja leichter gesagt als getan...

...
Hey, ich hatte vorher auch totale Panik...mittlerweile hat sich das wieder gelegt und verändert hat sich eh net viel (außer die Steuerklasse )....

Diese Gedanken, die du hast, kenne ich auch. Aber das kann dir immer und mit jedem passieren. Menschen verändern sich und entwickeln sich weiter. Ich hab auch Schiss (immer noch), dass ich irgendwann allein da steh und evtl. dann auch noch Kinder hab, die ich allein durchfüttern muss. Mein Mann beruhigt mich dann zwar immer, aber FAKT ist, dass NIEMAND weiß, wie es in der Zukunft weitergeht und auch der treueste Mann kann irgendwann nen Rappler bekommen und einen sitzenlassen.
Ich glaub, das Risiko muss man eingehen, wenn man sich sicher ist, dass man den Rest seines Lebens mit dem anderen verbringen und heiraten möchte.
Wenn du ihn nicht heiratest, kann es dir genauso passieren, dass du irgendwann sitzengelasen wirst und Kinder alleine groß ziehen musst. Das hat mitm Trauschein doch gar nix zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen