Home / Forum / Hochzeit / Scheidung geht nicht voran... HILFE

Scheidung geht nicht voran... HILFE

6. April 2009 um 11:56

Hallo,

bin seit 5 Jahren weg vom ehemann, er ist imemr wieder verschollen... war schon drei mal nicht zum gerichtstermin erschienen, war nicht aufzufinden, der letzte termin ist am abend zuvor abgesagt worden, weil er gefunden wurde und das gericht ihm das recht einräumen muss dabei zu sein,

bin jetzt schwanger und habe sorgen, dass es bis zur geburt nicht geregelt sein wird, weiß jemand wie es dann mit der vaterschaft und dem nachnamen läuft, würde das kind gern auf meinen mädchennamen einschreiben.

Mehr lesen

8. April 2009 um 14:51

Hallo...
von wem bist Du denn jetzt schwanger. Das hat doch mit Deinem Nochehemann nichts zu tun. Also Dein Name oder der des Vaters...oder ist der Vater etwa Dein Nochehemann? Dann versteh ich Deine Geschichte nicht???!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2010 um 14:31

Verlange...
...von deinem Noch-Mann Unterhalt für Dich und das Kind! Ich habe ähnliches durch. Mein damaliger Mann wollte sich auch nicht scheiden lassen. Hat immer alles rausgezögert. Nun hatte mir meine Anwältin gesagt, dass er ja der gesetzliche (aber nicht biologische) Vater sei und sie ihn nunmehr zur Zahlung von Unterhalt verpflichten wird. Kaum hatte er das Schreiben, schon ging die Scheidung ganz schnell! Dein Kind wird wohl erst mal ehelich zur Welt kommen, aber wenn die Scheidung durch ist, kann der Name des Kindes noch geändert werden.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen