Home / Forum / Hochzeit / Schwanger - Bauchweg Slip unterm Brautkleid ??

Schwanger - Bauchweg Slip unterm Brautkleid ??

27. Mai 2017 um 16:57

Hallo ihr Lieben,

wir heiraten am 28.7. diesen Jahres, zu diesem Zeitpunkt werde ich Ende der 23. / Anfang der 24. Schwangerschaftswoche sein.
Gestern war ich nun das Kleid kaufen. Ich stellte mir ursprünglich etwas fliesendes, lockeres und leichtes vor, Sommerkleidartig, in das mein Bauch unkompliziert hineinwachsen kann. Aber irgendwie waren diese Kleider "zu wenig Braut", ihr versteht mich sicher?! Schließlich habe ich mich in ein unverschämt teures, wunderschönste, figurbetontes Kleid verliebt. Die Verkäuferin meint, ähnlich wie meine Ärztin, dass man in der ersten Schwangerschaft und bei meiner doch eher zarten Figur zu dieser Zeit nicht viel sehen wird, eher eine Art kleinen "Speckbauch", weniger einen runden Babybauch. Die Frage nun: Wäre ein Bauchwegschlüpfer unter dem Kleid denkbar, um nicht pummelig auszusehen?
Versteht mich nicht falsch aber das ist vermutlich das schönste Kleid, das ich je tragen werde, an unserem schönsten Tag. Da soll es perfekt sein.

Mehr lesen

27. Mai 2017 um 22:00

Danke für deine Antwort! Wenn es ein kleines rundes Bäuchlein ist, ist es ja ok. Nur pummelig möchte man ja nicht wirken. 
Ich würd das Kleine nicht einquetschen wollen, gerade den ganzen Tag könnte das ja unbequem für uns beide sein. Dachte nur an die Trauung / Fotos und dann könnte das Teil ja verschwinden und der / die Kleine bekommt wieder Platz

Gefällt mir

27. Mai 2017 um 22:52

Also ich sag mal so, wenn er dich nach der Hochzeit auspackt und da so ne Presswurst rauskommt, wars das vielleicht Süße.

Gefällt mir

27. Mai 2017 um 22:59

Deswegen sag ich ja, ich will den "Speck-Weg-Schlüppi" auch nur für Trauung und Fotos. Danach fliegt das Ding in die Ecke  
Ich bin halt nicht sicher, ob das ein bisschen was bringt?!

Gefällt mir

29. Mai 2017 um 8:21

Glyzinie, ich will ja nicht das Baby "wegquetschen". Es geht mehr drum, dass ich Angst habe, dass mit nem Baby auch das Fett kommt.
Meine Schwägerin sah zu diesem Zeitpunkt ihrer Schwangerschaft nicht schwanger und wunderschön aus. Eher, als habe sie die Finger nicht von den Keksen lassen können. Ich weiß, jede Frau ist da anders und die Veränderungen individuell aber ich möchte einfach nicht wie eine Presswurst in dem Kleid aussehen, dass ich so wunderschön finde Daher frag ich mich, ob so ein unschöner Bauchwegschlüpfi da evtl etwas helfen könnte oder ob das bei Babybäuchen aussichtslos ist?!

Gefällt mir

1. Juni 2017 um 13:05

Babybauch ist eigentlich ziehmlich hart. Den wirst du kaum weg bekommen mit so einen Schlüppi. Da muss schon was härteres her, wie eine Corsage/Korsett und das würde ich nicht empfehlen.
Du weißt auch nicht, wie du aussihest. Mache schlnake Frauen zeige kaum bauch, manche gehen auf wie ein Hefekloß.
Meine Freundin hheiratete im September 2016  und hatte im März 2017 Geburtstermin. Die wäre (Trotz erstes Kind) niemals in ihr erstes Traumkleid reingekommen. Der Bauch war schon viel zu groß, sie hatte bereits 3 Körbchengrößen zugenommen. von c auf e.

Gott sei Dank hatte sie sich dan für die zweite Wahl entschieden die vorne im Empirestil geshcnitte war. Aber auch das war shcon knap. Brust musste viel geäbndet werden und auch von der Weite hätte sie keine 2 Wochen später heiraten dürfen.

Gefällt mir

1. Juni 2017 um 13:29

Du hast das Kleid wahrscheinlich schon gekauft oder? Ansonsten hätte ich dir da davon abgeraten. Es ist zwar schön, aber du solltest dir unbedingt einen guten Schneider suchen und zusätzlichen Stoff. Sollten deine Brüste größer werden, wirds nämlich eng, weil die Spitze nicht so aussieht als würde sie sich mitdehnen. Bauchwegschlüpi wird nicht funktionieren, da müsstest du dich fester schnüren und das würd ich grad im Sommer mit Baby im Bauch auf keinen Fall machen. Du willst zwar gut aussehen aber umfallen willst auch nicht oder?

Gefällt mir

1. Juni 2017 um 16:56

Das Kleid ist reserviert. Die Anprobe für die Änderungen ist erst in einigen Wochen. Wenn gar nichts geht, dann muss ich nochmal umschwenken. Noch bin ich allerdings halbwegs guter Dinge da ich in der 16. Woche noch immer null Bauch habe. Und einen kleinen Babybauch bekommt man gut rein.
Habe es in 38 reserviert, trage normalerweise 34. Die dann noch zu großen Teile würde mir die Schneiderin enger machen, ggf. könnte sie auch etwas Stoff zusätzlich einarbeiten. Und wenns zu problematisch wird, dann muss halt meine Nr. zwei her. Hilft ja nichts -.- Schön und halbwegs bequem ist die Devise.

Gefällt mir

1. Juni 2017 um 17:38

Ich würde dir unbedingt davon abraten, i-was zu quetschen oder einzuschnüren! Denk ans Baby!

Du brauchst doch wirklich nichts verbergen. 

Steh zu deiner Schwangerschaft & kaufe ein entsprechendes, bequemes Kleid! 

Gefällt mir

2. Juni 2017 um 11:21
In Antwort auf quackulinchen1

Das Kleid ist reserviert. Die Anprobe für die Änderungen ist erst in einigen Wochen. Wenn gar nichts geht, dann muss ich nochmal umschwenken. Noch bin ich allerdings halbwegs guter Dinge da ich in der 16. Woche noch immer null Bauch habe. Und einen kleinen Babybauch bekommt man gut rein.
Habe es in 38 reserviert, trage normalerweise 34. Die dann noch zu großen Teile würde mir die Schneiderin enger machen, ggf. könnte sie auch etwas Stoff zusätzlich einarbeiten. Und wenns zu problematisch wird, dann muss halt meine Nr. zwei her. Hilft ja nichts -.- Schön und halbwegs bequem ist die Devise.

Schön und ganz bequem wäre noch besser Wir haben letztes Jahr im Juli geheiratet, es hatte 34 Grad. Ich war zwar nicht schwanger, hab mir aber trotzdem als erstes nach der Trauung die Schuhe ausgezogen, das ging zum Glück, weil Wiese und die ganze Gesellschaft ist dann barfuß rumeglaufen. Und ich hab sehr drauf geachtet, das nichts zwickt und zwackt und einengt, ich hätte mir nichts nervigeres vorstellen können als an meinem Hochzeitstag ständig am Ausschnitt rumzuzupfen oder so. Ich würde dir raten, lass dir das Kleid so kurz wie möglich vor der Hochzeit anpassen, eine schwangere Freundin von mir hat z.B. innerhalb von 2 Wochen eine Körbchengröße zugelegt, das kann schnell gehen, mit dem Bauch auch. Selbige Freudin hat auch innerhalb von kurzer Zeit auf einmal von nichts auf Kugel einen Bauch bekommen

Gefällt mir

4. Juni 2017 um 10:44

Ich habe mir die Worte hier zu Herzen genommen, im Laden angerufen und in zwei Wochen einen Termin bekommen, an dem wir die aktuelle Passform nochmal checken und ggf. ein anderes Kleid auswählen. Habe da schon etwas mit weitem, luftigen Rock im Auge - absolut Babybauchfreundlich und auch für heiße Tage sicher nicht unvorteilhaft

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir brauchen eure Unterstützung
Von: coremary
neu
25. Mai 2017 um 18:00
Ich bin nicht gerne alleine
Von: fee19841
neu
18. Mai 2017 um 23:45

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen