Home / Forum / Hochzeit / Sexwüste

Sexwüste

6. Februar 2005 um 17:53

Tag zusammen!
Ich habe ein kleines Problem. Seit dem meine Tochter geboren wurde (jetzt fast 1 Jahr alt), hat meine Frau keine Lust mehr auf Sex. Eigentlich fing das schon in der Schwangerschaft an. Ich glaube mit Schwangerschaft zusammen haben wir seit dem vielleicht 10 mal miteinander geschlafen. Meist gab es vorher auch noch Streit deswegen, so daß bei mir das Gefühl aufkommt, das es nach dem Motto abläuft: "Naja, wenn ich dann mal wieder muß..."
Es nimmt zusehends Auswirkungen auf die geammte Beziehung. Ich habe auch schon langsam keinen Bock mehr auf Kuscheln oder sonstige Zärtlichkeiten und bin schnell genervt. Habe einfach keinen Bock dauernd "heiß zu laufen" und dann mit ner Dauerlatte durch die Gegend zu rennen. Dazu bin ich einfach noch ein ziemlich körperbetonter Mensch und brauche den Sex und die damit verbundene Bestätigung (Befriedigung).
Über Aufmerksamkeiten und Hilfe kann meine Frau sich echt nicht beschweren, ich helfe wo ich kann und versuche ansonsten auch aufmerksam zu sein. Nur wie gesagt, langsam habe ich keinen Bock mehr wenn da nicht bald mal wieder Normalität ins Eheleben kommt! Mit extremen Samenstau und mangeldem Körperkontakt kann doch echt der treueste und verliebteste Ehemann auf dumme Gedanken kommen, oder?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ist vielleicht aus so ner Krise rausgekommen?
Weiß wer einen Ausweg?

Mehr lesen

10. Februar 2005 um 14:10

Es ist
...aber eine ganz normale phase, das geht vielen frauen so, daß sie im ersten jahr mutterschaft wenig bis keine lust haben. das legt sich wieder

wenn

deine frau jetzt langsam wieder versteht, daß sie eben nicht bloß mutter ist

sondern eben auch frau mit bedürfnis, daß geweckt werden könnte

streit sollte unbedingt vermieden werden!

und gegen die dauerlatte hilft die hand, oder hat sie darauf auch keine lust ?

vielleicht sollte sie das mal beim FA abklären, manchmal liegt es auch am hormonspiegel......

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2005 um 13:58
In Antwort auf lilia_12629207

Es ist
...aber eine ganz normale phase, das geht vielen frauen so, daß sie im ersten jahr mutterschaft wenig bis keine lust haben. das legt sich wieder

wenn

deine frau jetzt langsam wieder versteht, daß sie eben nicht bloß mutter ist

sondern eben auch frau mit bedürfnis, daß geweckt werden könnte

streit sollte unbedingt vermieden werden!

und gegen die dauerlatte hilft die hand, oder hat sie darauf auch keine lust ?

vielleicht sollte sie das mal beim FA abklären, manchmal liegt es auch am hormonspiegel......

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Oh je ...
ich kann Dir dazu ebenfalls nur raten, vermeide jeden Streit diesbezüglich!

sobald Frau sich unter Druck gesetzt fühlt, hat sie erst recht keinen Bock mehr drauf.

Mach sie diesbezüglich nicht mehr an, mach es Dir selber und sag ihr das auch!

Du solltest schon offen mit Deiner Frau reden, ihr sagen dass Du (wie jeder Mann) es schon ab und zu brauchst, sonst wirst Du nervös und quengelig , aber wenn sie nicht will, sag ihr, dass Du es Dir dann halt selber machst. Oder frag sie ob sie es Dir machen würde.
Ich denke wenn der Druck dann weg ist und sie zur Ruhe gekommen ist, dann hat sie auch wieder Lust.

Es muss halt von ihr ausgehen - kannst sie ja dann auch eine Weile hinhalten )

Schöne Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2005 um 22:03

Sei mutig!
Ich hab ja keine Ahnung, wie das bei euch ist, aber ich könnte mir vorstelen, dass deine Frau seit dem Kind eine Andere werden musste: die große Verantwortung, keine Minute mehr für sich, arbeit, arbeit, arbeit.
Untenehmt ihr denn noch was zusammen? Ich denke, dass es wichtig ist, dass deine Frau mal wieder Zeit hat für sich, um zur Ruhe zu kommen, zu bemerken dass sie noch lebt, Gehühle hat und nicht nur wie eine Maschine funktionieren muss.
Ich hätte auch keine Lust auf Sex, wenn sich meine Gedanken nur um das Kind, die Hausarbeit und den Job drehen würden.
Schlag ihr doch einfach mal wieder vor etwas mit ihr zu unternehmen. Zeig ihr, dass du sie als Frau noch begehrenswert findest. Lass dir was einfallen!
Sucht euch nen guten Babysitter - lass dir deine Beziehung was "Kosten" - "investiere".
Sei mutig, überasche sie!
Vielleicht klappts ja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen