Home / Forum / Hochzeit / Soldatenfrauen

Soldatenfrauen

22. November 2005 um 23:52

Hallo!!!

Mein Mann und ich führen eine super Ehe !!!
Nur leider ist er momentan im Auslandseinsatz!!!
Wir sind noch nichtlange verheiratet und es ist schwer für eine so kurze Ehe seinen Mann nicht zu sehen ganze 4 Monate lang nicht zu sehen!
Es ist als wenn ein Teil von mir fehlen würde!!

Vielleicht gibt es hier noch jemanden dem es genauso geht wie mir!!!

Grüß Gismo201

Mehr lesen

29. November 2005 um 13:00

Liebe Gismo201...
es ist immer schwer ohne seine große Liebe zu sein. Aber in deinem Fall muss ich sagen das 4 Monate eine überschaubare Zeit sind. Mein Mann wird im Januar 12 Monate in den Iraq gehen, du würde ich mir wünschen das es nur 4 Monate sind. Ich bin es gewohnt, er ist oft 2 Monate im Manöver oder auf Lehrgang oder sonst was. Ich denke das du wusstes auf was du dich einlässt, da musst du nun durch. Eine positive Sache hat das ganze doch aber, die Freude ich nach so langer Zeit umso größer, ich denke sowohl auch das durch sowas die Beziehung gefestigt wird und man ganz anders die Zeit nutz die man zusammen hat, ohne Auseinandersetzungen. Klar es ist nicht immer einfach aber glaub mir, du selbst wirst dadurch auch ein stärkerer Mensch. Es gibt ja Satelitentelefon (ist zwar kein Luxus und macht kein Spaß darüber zu telefonieren aber besser als gar nciht)und Internet. Also Kopf hoch und falls du noch fragen hast, schreib mir.

Gefällt mir

7. Dezember 2005 um 9:15

Du musst dich daran gewöhnen
Hallo. Mein Verlobter wird auch im Januar für 1 Jahr in den Irak gehen. Vier Monate sind auf jeden Fall überschaubar. Bleib stark und lenke dich ab. Ich z.B. habe einen full-time job und gehe auch noch studieren. So geht die Zeit schneller rum. Es gibt, viele die das gleiche durchmachen wie du, nur das die Zeit oft noch länger ist. Wo ist dein mann denn. Auch Irak?

Gefällt mir

8. Dezember 2005 um 11:51

Same here...
Mein Mann und ich sind seit Februar verheiratet. Von April bis Juni und von September bis November war er jeweils 2 Monate im Manoever und im Januar muss er fuer 1 Jahr in den Irak. Getrennt zu sein ist extrem hart und ich weiss auch noch nicht, wie ich ein ganzes Jahr ohne ihn ueberstehen soll...
Wenn du willst kannst du mir gerne mal e-mailen. Manchmal hilft daruber reden ja
Spcjasgirl@yahoo.com
LG, Julia

Gefällt mir

13. Dezember 2005 um 1:27
In Antwort auf babygirl333

Liebe Gismo201...
es ist immer schwer ohne seine große Liebe zu sein. Aber in deinem Fall muss ich sagen das 4 Monate eine überschaubare Zeit sind. Mein Mann wird im Januar 12 Monate in den Iraq gehen, du würde ich mir wünschen das es nur 4 Monate sind. Ich bin es gewohnt, er ist oft 2 Monate im Manöver oder auf Lehrgang oder sonst was. Ich denke das du wusstes auf was du dich einlässt, da musst du nun durch. Eine positive Sache hat das ganze doch aber, die Freude ich nach so langer Zeit umso größer, ich denke sowohl auch das durch sowas die Beziehung gefestigt wird und man ganz anders die Zeit nutz die man zusammen hat, ohne Auseinandersetzungen. Klar es ist nicht immer einfach aber glaub mir, du selbst wirst dadurch auch ein stärkerer Mensch. Es gibt ja Satelitentelefon (ist zwar kein Luxus und macht kein Spaß darüber zu telefonieren aber besser als gar nciht)und Internet. Also Kopf hoch und falls du noch fragen hast, schreib mir.

Bin ja nich allein
Hey ich bin nich allein. Mein Verlobter war letztes Jahr schon für 7 Monate im Irak und muss 2006 wieder hin.

Sind eure zufällig auch Briten?

Gefällt mir

13. Dezember 2005 um 16:27
In Antwort auf amducias

Bin ja nich allein
Hey ich bin nich allein. Mein Verlobter war letztes Jahr schon für 7 Monate im Irak und muss 2006 wieder hin.

Sind eure zufällig auch Briten?

Amerikaner
Nein, mein Mann und Michelle's Verlobter (Hi Michelle ) sind beides Amerikaner
LG, Julia

Gefällt mir

13. Dezember 2005 um 16:47
In Antwort auf jule837

Amerikaner
Nein, mein Mann und Michelle's Verlobter (Hi Michelle ) sind beides Amerikaner
LG, Julia

Die amis

Gefällt mir

13. Dezember 2005 um 19:05

Mein
Mann ist in der türkei bei der armee er ist auch ein türke ich bin im 7 monat schwanger und er hatt sich endschieden in der türkei zu bleiben bei seine famiele naja war schon traurig er will auch die scheidung die kann er auch haben ich habe mich troz allem dem für unser kind endschieden er wirst ein junge mein mann freut sich trozdem aber er will da bleiben und ich hir ich habe noch 2 andere Kinder die mir Kraft geben.
Unsere Ehe ist auch gut aber er kann hir nicht mehr leben sagte er.

Gefällt mir

22. Dezember 2005 um 10:13
In Antwort auf amducias

Die amis

Auch eine Soldatenfrau
Hallo!

Also bei mir ist es ganz ähnlich wie bei euch.
Vor 5 Jahren haben wir uns kennengelernt. 2 Monate später musste er nach Neapel ziehen. Er arbeitete dort bei der NATO. Wir haben uns sher selten gesehen, es aber Überstanden. Es gab viel streit, aber wir haben es geschafft.
Er war ganze 3 Jahre dort. Danach sind wir dann zusammengezogen. Mittlerweile turnt er auf tausenden von Lehrgängen rum die nicht gerade hier in der Nähe sind. Nächstes Jahr im Dezember muss er auch in der irak für ein halbes Jahr, dann ist unser Baby 4 Monate alt.
Meine Einstellung ist einfach:
Ihr wolltet den Mann, wußtet was auf euch zu kommt, also müsst ihr auch damit leben.
Klingt bischen hart, soll aber nicht so sein.
Ist einfach meine Einstellung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen