Home / Forum / Hochzeit / Soll ich alles absagen ??

Soll ich alles absagen ??

23. Juni 2007 um 4:14

ich bin total verzweifelt.
am 13.juli soll eigentlich meine hochzeit sein, und bis vor kurzen habe ich mich total auf den tag gefreut. aber nun entgleitet in meiner familie alles. mein schwägerin versucht meine vater gegen meinen bruder aufzuhetzen. da ihre ehe nicht mehr läuft wie sie sollte. mein vater der idiot ( er verzeih mir den ausdruck) lässt sich scheinbar völlig einlullen von der. meine mutter ist natürlich mit recht stink sauer auf die beiden. hält sich aber lau ihrer aussage bis zur hochzeit zurück... des lieben friedens willen. mein bruder lässt sich dem alkohol hinfallen weil er völlig am ende ist wegen der machenschaften,
meine schwägerin zwingt mich neulich mit ihr spazieren zu gehen , wollte sachen mit mir klären die mich eh nix angehen was ihre ehe betrifft und meinen bruder bei mir schlecht reden , als sie merkte das sie damit nicht durchkommt droht sie mir paar mal mit suizid. ich hasse das eh wie die pest... wenn einer sich umbringen will bitte.
aber er soll die verantwortung für sein leben nicht in zweite hände legen.
also sag ich ihr im frust... dann warte bis zum 14. juli mit dem plan... dann kannste ja gehen wir können was trauern.
jetzt der kracher... ich denke das hat sie mir nicht verziehen den satz...
sie kauft sich alles in weiß.... schuhe , top , und hosenanzug... um so auf MEINER HOCHZEIT
aufzutauchen. (ich heirate in elfenbeinfrabend)
was schlimm genug ist. aber ich trau ihr leider mittlerweile viel mehr zu.
ich denke sie wird uns gehörig den tag verdereben .
am liebsten würde ich alles absagen.
ich bin völlig am ende. weiß nicht weiter.
soll ich meinen vater und meine schwägerin ausladen ??
oder soll ich alles absagen.
scheiße...sorry ... aber das ist alles zu viel.
mir ist kotzübel... ich friere wie verrückt und der kopf weiß nicht was er denke soll. da ist feuerwerk...
und mein schatz kann das glaube ich nicht wirklich nachvollziehen was mit mir los ist.
ich sitz hier seit 23 am pc und heul mir die seele aus dem körper. er kommt eben und frag ob ich nicht mal langsam in bett kommen will ???
kapiert der mich nicht.
nun denk ich wirklich drüber nach ob die liebe meines lebens es wirklich wert ist JA zu sagen.

hilfe..... hilfe ...hilfe....

sagt mir wie soll ích den tag überstehen. ich denke meiner schwägerin in gesicht zu heucheln .. das bring ich eh nicht.. seit ich weiß was sie tut bin ich durch mit ihr. und mein vater mich zum altar bringen............ mit dem wissen das er sich auf die seite dieser person ziehen lässt gegen seinen sohn... lieber würde ich brechen damit.... und allein gehen...

was soll ich nur machen ????


Mehr lesen

23. Juni 2007 um 10:21

Am ende..
..musste das natürlich selbst entscheiden aber bezüglich deiner schwägerin-ich würd mir nen türsteher holn der sie beim falschen outfit oder sobald sie stress machen will unauffällig an die luft setzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 11:23

Sei stark!
Okay das schaut jetzt auf den ersten Blick mal Scheiße aus... Aber das Gute ist doch Dein zukünftiger Ehemann steht doch zu Dir und sorgt sich um Dich ("Komm ins Bett..."). Ich meine was soll er denn Deiner Meinung nach gegen Deine Verwandtschaft machen? Er kann doch auch nicht hingehen und sagen kommt jetzt ihr müsst euch nun vertragen weil wir Hochzeit feiern, oder?
Warum willst Du jetzt wegen Deiner Familie (für die weder Du noch er etwas kann(st)) die Hochzeit absagen?
Lass Sie doch spinnen. Sollen Sie sich doch aus dem Weg gehen oder was auch immer. Verbünde Dich mit Deiner Mutter - Sie wird zu Dir stehen. Vielleicht redest Du nochmals mit Ihr und sagst Ihr, dass Dich das nervös macht und bittest Sie ob Sie sich nicht während der Feierlichkeiten etwas um Deine Verwandschaft kümmern kann.
Und wenn Deine Schwägerin in weiß bei Deiner Hochzeit auftauschen will, na und. Sie wird sicherlich in Deinem Schatten stehen, denn eines darfst Du nicht vergessen: Du bist die Braut! Das ist Dein Tag und nicht Ihrer, egal ob Sie nun etwas Weißes an hat oder nicht. Außerdem kommen doch bestimmt auch noch andere Menschen die Deine böswillige Schwägerin gar nicht kennen und für die könntest du in Schwarz antanzen und Deine Schwägerin in Weiß- Du wärst trotzdem DIE Braut für Sie.
Was könnte denn Deine Schwägerin denn so Schlimmes anstellen? Sie ist zwar intregant aber blamieren möchte Sie sich bestimmt auch nicht. Oder gibt es irgendwelche ganz schlimmen Geheimnisse die Sie ausplaudern könnte oder Ähnliches?
Offenbar bist Du etwas nervös vor der Trauung, was ich auch gut nachvollziehen kann, aber versuche doch Dich etwas zu entspannen - gönn Dir einen Wellnesstag oder irgendetwas Anderes was Dir gut tut (eventuell gemeinsam mit Deiner Mutter und/oder einer guten Freundin). Überleg nicht zuviel und versuche über den Dingen zu stehen.
Wenn Deine Schwägerin es wirklich im Sinn hätte sich aus Verzweiflung umzubringen dann würde Sie das ganz bestimmt nicht ankündigen. Sie nutzt es als Druckmittel und das ist meiner Meinung nach etwas boshaft, kindisch und unreif.
Okay das mit dem "Erst am 14." hättest Du nicht sagen dürfen! Da versteh ich Sie schon - vielleicht wäre zumindest eine kleine Entschuldigung angebracht, dabei würd ich aber auch erwähnen, dass Dir das aber nicht passt wenn Sie auf Deiner Hochzeit streiten... und dass es eigentlich eine Unverschämtheit ist sich an Eurem Tag sich so in den Mittelpunkt stellen zu wollen. Dass das mit den Eheschwierigkeiten absolut nicht dein Problem ist und Sie sich gefälligst mit Ihrem Ehemann darüber unterhalten soll und nicht mit Seiner Familie. Außerdem, dass es sehr unschön ist was Sie macht - immerhin heißt es doch in guten wie auch in schlechten Zeiten... Vielleicht erinnerst Du Sie an Ihre eigene Hochzeit, wo Sie auch ganz bestimt nicht gewollt hätte...
Dein Bruder könnte sich was seinen Alkoholkonsum betrifft auch etwas zusammen reißen! Sag ihm, dass Dir das wichtig ist!
Rede nochmal mit allen Beteiligten, das ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit und hab Mut zu sagen was Du Dir denkst!
Liebe Grüße und viel Glück
Ela *Daumendrück*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 16:36

Ausladen
würde ich sie definitif und dann den Papa mal fragen ob er noch alle Tassen im Schrank hat........Eine Familie darf sich von so einer Spinnerin nicht auseinander ziehen lassen! Stell deinen Vater zur Wahl.... sag ihm das sie mit Suizid gedroht hat, das mit weisser Kleidung usw. wenn das nichts hilft....weiss nicht stell zwei Bodyguards ein die diese Schwägerin nicht rein lassen falls sie es doch wagen sollte zu kommen. Oder ihr fliegt nach Las Vegas....nein lass dir die Hochzeit nicht verderben.
Sie ist nicht die erste die die Frechheit besitzt weiss zu tragen an einer Hochzeit, es gibt Menschen die sind so dumm die denken da überhaupt nicht drüber nach. Oder sie soll wirklich kommen aber du setzt jemanden auf sie an (soll sie beobachten, neben ihr setzten usw.)
Und wenn sie dann in Weiss kommt schickst du jemanden hin der roten Kirchsaft auf sie verschüttet oder so was ähnliches und bei deiner Rede diffamierst du sie.....Na da will mir einer eins auswischen ?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen