Home / Forum / Hochzeit / Standesamtliche Trauung

Standesamtliche Trauung

15. Februar 2014 um 12:03

Ich brauche eure Hilfe. Wir heiraten im Juni standesamtlich. Wir möchten auch nicht später nochmal kirchlich heiraten. Im Groben haben wir den Ablauf so geplant: Um 11 Uhr ist Trauung, danach wollten wir eigentlich nur Essen gehen, anschlißend noch Kaffee und Kuchen. Wir wollten das ganze auch nicht riesengroß aufziehen, ohne Musik, ohne Spiele...einfach nur essen gehen und dann ein gemütliches Sitzen. Eingeladen werden ca 40 Personen, ursprünglich hatten wen ca 25 geplant, aber dann doch hochgestockt auf 40.
Nun meine Fragen: Kann man das so machen? Oder muss man ne Fete veranstalten mit Musik? Sollten wir abends nochmal zusätzlich ne kleine Brotzeit einplanen? Wir wollten das ganze eigentlich klein halten.

Mehr lesen

16. Februar 2014 um 10:55

...
Es ist eure Hochzeit, also entscheidet ihr, wie der Tag abläuft Wenn ihr keine große Hochzeitsfeier haben möchtet, sondern lieber ein gemütliches Beisammensitzen, ist das völlig in Ordnung.

Brotzeit würde ich nur einplanen, wenn ihr das auch so möchtet. Wenn nicht, lasst den Tag einfach am Nachmittag ausklingen.

Gefällt mir

17. Februar 2014 um 10:28

Danke
Vielleicht frag ich das Restaurant, ob es spontan möglich ist abends noch eine Kleinigkeit, z.B. Gulaschsuppe zu machen. Ein paar haben richtig lange Fahrtwege von 4-5h, werden vllt hier auch übernachten. Wenn wir merken, dass es paar Sitzer gibt, wäre das vllt. ne Alternative. Aber muss ich mir noch überlegen.

Gefällt mir

20. Februar 2014 um 9:49

Danke danke danke liebe caellach !
Du bist eine der ersten bei der ich das so lese !
Genauso stelle ich mir auch meine Hochzeit vor. Ganz genauso möchten wir es auch halten und dann macht das auch einfach so. Ich war auch schon am hin und her überlegen, ob nicht noch ein Abendessen dran gehangen werden soll, da auch bei uns einige übernachten werden. Bin noch nicht ganz sicher, aber bin ja auch noch am Anfang von allem

Gefällt mir

23. Februar 2014 um 12:53

Hey!
Also wir haben letztes WE geheiratet. Freitag 12.30uhr standesamtlich. Danach waren wir mit der Familie noch essen und das war's für diesen Tag. Am Samstsg haben wir uns um 10.30uhr kirchlich trauen lassen. Es gab dann ein tolles Mittagessen und nachmittags Kaffee und Kuchen plus Hochzeitstorte. Danach hat sich langsam alles aufgelöst, weil halt jeder wusste, dass es keine riesen Feier wird mit Abendessen, Tanzen, DJ usw. Und es war trotzdem ein wunderschöner Tag und ich würde es wieder genauso machen. Wenn ihr euch damit am wohlsten fühlt, dann macht es auch so! Denn es ist EUER Tag!! Uns sch*** drauf, was andere sagen. Wir durften uns von einigen anhören: Wie, ihr macht nach dem Kaffee Schluss??? Das ist doch gar keine "richtige" Hochzeitsfeier! Aber da muss man drüber stehen und die wenigsten die sowas gesagt haben, waren eingeladen Schreibt es gleich in eure Einladungen, damit die Gäste Bescheid wissen und nicht mit mehr rechnen Dann kann auch gaaar nichts schief gehen Wir hatten zum Beispiel unser Notebook mit und Musik über Boxen im Hintergrund laufen. Hochzeitstanz wurde trotzdem gemacht Wünsche euch eine wunderschöne Zeit mit den Vorbereitungen!

Gefällt mir

23. Februar 2014 um 19:25
In Antwort auf krisl22031

Hey!
Also wir haben letztes WE geheiratet. Freitag 12.30uhr standesamtlich. Danach waren wir mit der Familie noch essen und das war's für diesen Tag. Am Samstsg haben wir uns um 10.30uhr kirchlich trauen lassen. Es gab dann ein tolles Mittagessen und nachmittags Kaffee und Kuchen plus Hochzeitstorte. Danach hat sich langsam alles aufgelöst, weil halt jeder wusste, dass es keine riesen Feier wird mit Abendessen, Tanzen, DJ usw. Und es war trotzdem ein wunderschöner Tag und ich würde es wieder genauso machen. Wenn ihr euch damit am wohlsten fühlt, dann macht es auch so! Denn es ist EUER Tag!! Uns sch*** drauf, was andere sagen. Wir durften uns von einigen anhören: Wie, ihr macht nach dem Kaffee Schluss??? Das ist doch gar keine "richtige" Hochzeitsfeier! Aber da muss man drüber stehen und die wenigsten die sowas gesagt haben, waren eingeladen Schreibt es gleich in eure Einladungen, damit die Gäste Bescheid wissen und nicht mit mehr rechnen Dann kann auch gaaar nichts schief gehen Wir hatten zum Beispiel unser Notebook mit und Musik über Boxen im Hintergrund laufen. Hochzeitstanz wurde trotzdem gemacht Wünsche euch eine wunderschöne Zeit mit den Vorbereitungen!

@krisl
Gratulation zu eurer Hochzeit
Dein Beitrag hat mir gerade etwas mut gemacht.. Wir planen unsere hochzeit genau so, wie du sie hattest! Kein grosses tamtam sondern einfach gemütlich, jedoch komnen wie auch bei dir immer blöde kommentare.. Wir haben zb. in unsere einladungen geschriben :"wir laden euch zum apero ein" usw. Bei den rückmeldungen kamen so fragen wie zb. "Und wo ist das fest am abend?" keine ahnung wiso gleich alle denken hochzeit = riesen fest..
Es freut mich zu lesen das ihr einen schönen tag hattet und ich hoffe das bei mir auch alles gut laufen wird

Gefällt mir

5. März 2014 um 17:14

Hey
Danke ihr macht mir echt Mut . Ich war schon leicht eingeschüchtert, weil die ersten gefragt haben nach Hochzeitsspielen und DJ etc. Wir bleiben auch fest dabei, wir wollen es so machen wie geplant. WIr werden niemanden nach dem Kaffee/Kuchen rausschmeißen, aber jeder weiß jetzt auch, dass es keine Riesenfete gibt. Aber jeder darf solange bleiben wie er will. Wir haben auf die Einladung auch nicht Hochtsfeier, sondern Hochzeitsessen geschrieben .
@ krisl Glückwunsch zur Hochzeit! Dein Beitrag hat mir Mut gemacht! Schön, dass ich nicht die einzige bin, die so denkt .
@ cupcake Freut mich, dass du genauso denkst . Ich werde mit dem Restaurant reden, ob man spontan noch ein Abendessen einplanen kann. Wer will kann dann noch etwas essen, gerade wegen den Übernachtungsgästen. Aber ich gehe davon aus, dass viele nachmittags fahren werden.

Gefällt mir

19. März 2014 um 12:41

Daumen hoch
Ich habe das gleiche problem, schön zuhören dass es gleichgesinnte gibt! Wir heiraten am 5.4.14 um 11.30 im standesamt dann gehts zu den für die " feier" gemieteten raum zum essen wissen wir noch nicht genau was es wird aber wir beauftagen auf jedenfall einen cateringservice danach gibts kaffee und kuchen später dann ne kalte platte! Ich möchte eigentlich schon ein paar spiele aber ganz ehrlich wer soll sich da drum kümmern? Ich als braut will ja keine animateurin sein und sonst auch ich weiss nicht wie das alles abläuft weil es ist ne standesamtliche hochzeit und tanzen will ich nicht aber ne feier schon... ich will ei fach ein gesundes mittelmaß finden, gibt mir dich auch tipps was ich mit meinen 30 gästen anfangen soll?

Gefällt mir

19. März 2014 um 16:35

@diana
Oh ist ja nicht mehr lange hin bis zu deiner Hochzeit
Kannst du nicht von deinen Freunden jemanden mobilisieren, der sich um das ein oder andere Spiel kümmert? Trauzeugen oder so? Tja wie kann man Gäste beschäftigen... Gästebuch rumreichen lassen. Wir hatten eins, da mussten ganz viele Fragen beantwortet werden. Ich versuch mal zu erklären, was meine Freundin gemacht hat... Sie hat eine Holzplatte, In viele Teile gesägt, wie so eine Art Puzzle. Die Rückseite der einzelnen Teile hat sie nummeriert, so dass das zusammen puzzeln einfacher ist. Jeder Gast durfte eines von den Teilen anmalen, wie er es möchte. Nach der Hochzeit wird alles zusammengeklebt auf einem Rahmen und dann dem Brautpaar überreicht. Weiß nicht ob du dir das so ungefähr vorstellen kannst... Aber es gibt ein echt tolles Bild zum Schluss

Gefällt mir

20. März 2014 um 21:57

...
Klingt echt toll
Ja ich will schon ein jemand geagen komm mir aber gleichzeitig blöd vor andere drum zu bitten

Was sagt ihr zum hochzeitstanz?

Gefällt mir

21. März 2014 um 10:11

Diana
Ui na da hast ja nimmer lang zur Hochzeit . Ich finde gerade bei einer standesamtlichen Hochzeit, kannst du es so gestalten wie du willst. Denke mal wenn du den Trauzeugen zukommen lässt, dass du gegen das eine oder andere Spiel nicht abgeneigt bist, dann werden die eh Spiele organisieren. Und wenn du keine Musik hast, musst auch nicht tanzen . Wir machen keinen Hochzeitstanz, haben auch keine Musik organisiert.

Gefällt mir

22. März 2014 um 4:33
In Antwort auf caellach

Diana
Ui na da hast ja nimmer lang zur Hochzeit . Ich finde gerade bei einer standesamtlichen Hochzeit, kannst du es so gestalten wie du willst. Denke mal wenn du den Trauzeugen zukommen lässt, dass du gegen das eine oder andere Spiel nicht abgeneigt bist, dann werden die eh Spiele organisieren. Und wenn du keine Musik hast, musst auch nicht tanzen . Wir machen keinen Hochzeitstanz, haben auch keine Musik organisiert.

Ok
Bei uns wird halt eine von uns zusammengestellte playlist laufen, aber nicht sonderlich laut. Bur so dass keine totenstille herrscht! Ich hab schon gedacht wir sind die einzigen die nicht tanzen aber schön zuhören dass es noch andere gibt die dind wie wir

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen