Home / Forum / Hochzeit / Streit um hochzeitszeitpunkt

Streit um hochzeitszeitpunkt

21. Januar 2010 um 20:20

hallo ihr lieben,

ich habe ein kleines problem,eher ein rießiges.
ich und mein freund sind seit 5 jahren zusammen.
nun habe ich ihn aufs heiraten angesprochen, also muss dazu sagen ich werde jetzt 23 er 20 jahre.
ich würde sehr gerne nächsten sommer heiraten.
er sagt er will erst in 2 jahren heiraten.
er fühlt sich noch nicht soweit jetzt.
aber ich meine was ist der unterschied ein oder 2 jahre.???
zu dem teitpunkt wo ich gerne möchte wäre ich 24 und er 21 jahre alt wir wären dann fast 7 jahre zusammen,also nicht zu jung oder das es nichts ernstes wäre.er ist die liebe meines lebens macht mich seit 5 jahren glücklich,ich kann mir keinen anderen partner an meiner seite vorstellen.
wir reden über kinder und haus und alles leben auch seit ca 3 jahren zusammen in einer süßen wohnung die wir gemeinsam sehr schön eingerichtet haben.
er ist in der ausbildung und wäre nächstes jahr fertig kurz bevor der gewünschte termin wäre.
also kann es auch daran nicht liegen.
wir sind absolut glücklich miteinander,er ist ein wunderbarer mensch,und trägt mich auf händen.
aber er sagt er will noch warten ein jahr,warum?
ich habe ihm erklärt das ich umbedingt bevor ich 25 bin heiraten möchte.warum weis ich selbst nicht ich find ab 25 ist man einfach richtig frau hört sich vieleicht dumm an ich weis aber unter 25 ist man noch das unschuldige mädchen.
er ist ja nicht abgeneigt zu heiraten aber ich verstehe nicht warum noch ein jahr warten.
wir hatten jetzt am 15.1 unseren 5.jahrestag ich war mir so sicher das da der antrag kommt aber nichts.
das macht mich so unglücklich,ich frage mich ob er so sehr angst hat oder ob er wirklich einen grund hat zu warten,denn ich meine er fndet zu allem was ich sage eine ausrede wenn ich sage wo ist für dich der unterschied ob in 1 oder 2 jahren sagt er wegen dem geld,ok aber ob ich ein jahr oder 2 jahre spare einen kredit muss ich aufnehmen.
(wir wollen beide eine sehr schöne hochzeit.also auch etwas teurer.)
ich möchte so gerne verstehen was mit ihm los ist wenn es um dieses thema geht.
ich frage mich ob er überhaupt will.
ich meine wenn ein mann sagt ich bin mir jetzt noch nicht sicher,das sagt er ja imprinzip,für was sind wir seit 5 jahren zusammen, und vor allen anderen tut er so als sei ich seine traumfrau und er sei so glücklich mit mir.
eine hochzeit ist doch die krönung einer glücklichen beziehung.
und wenn ich eine frau so sehr liebe und er zeigt es wirklich das er mich so sehr liebt,warum hab ich dann angst oder will noch 1 jahr warten.er kann mir einfach keine richtigen argumente sagen alles was er sagt hört sich so nach ausrede an.das ist so schwer zu erklären,das müsste man einfach hören.
ich wünsche mir so sehr unter 25 zu heiraten,als schöne,unschuldige,einzigartig e prinzessin für diesen einen tag.wieso versteht er das nicht.ich liebe ihn so sehr und will mein leben mit ihm teilen,ich wollte nie das das thema hochzeit einen von uns verletzt oder streit bringt.
bitte sagt mir eure meinung.
vielen lieben dank im vorraus
und sorry das es so lang wurde

Mehr lesen

22. Januar 2010 um 9:52

Anders gefragt
wenn du ihn so sehr liebst, warum lässt du ihm dann nciht seine Zeit? ist nicht böse gemeint, aber ich kann das sehr gut verstehen, ich wollte mit 20 auch noch nicht heiraten. Werde nun mit 26 heiraten und finde das für mich ein schönes Alter.. Er ist ja auch jünger als du, denk doch daran, ob du mit 20 schon ans heiraten dachtest? und wenn ja, er ist ja immerhin ein Mann
die Dauer der Beziehung, alles Reden über häuser und kinder..und? als ich schwanger wurde, wollte ich TROTZDEM noch nicht heiraten, weil ich es eben einfach noch nciht wollte - und geliebt habe ich meinen freund nicht weniger.. manchmal ist es eben einfach nicht da, dieses gefühl: jetzt.. also gib ihm die zeit, die er braucht, denn durch druck zerstörst du wirklich mehr, als du gewinnst .. es kommt doch am ende nur auf die tage an, die ihr gemeinsam verbringt und nicht ob da irgendwo ein zettel liegt, auf dem steht, dass ihr verheiratet seid, oder?

vielleicht will er dich einfach auch nur ganz romantisch fragen, nimm ihm das nicht

liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 10:14

Ganz ehrlich...?
So wie du schreibst, klingt das total unreif und egoistisch! Du setzt deinen Freund unter Druck und denkst nur an dich und dass du "eine schöne, unschuldige, einzigartige Prinzessin" sein kannst.

Aber zwing ruhig deinen Freund mit 21(!) Jahren zu einer Heirat. Viel Spaß damit, das sind super Voraussetzungen für eine gemeinsame Zukunft! Dein Freund ist Anfang 20!! In diesem Alter haben die wenigsten eine Hochzeit im Kopf. Für mich ist es ganz klar, dass es für ihn noch zu früh ist. In 10 Jahren wäre es auch noch früh genug.

Er sagt dir, warum er noch warten will. Er wird erst mit der Ausbildung fertig sein und möchte erst mal Geld verdienen bzw. für deine überzogenen Vorstellung einer Traumhochzeit sparen. Ich persönlich würde niemals einen Kredit für eine Hochzeit aufnehmen.

Er hat doch Argumente, gute auch noch dazu! Du müsstest nur mal zuhören, doch das willst du offensichtlich nicht. Wenn du so weitermachst, sehe ich am Ende des Weges eher eine Trennung als die Traumhochzeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2010 um 12:59

Vielen dank für die beiden antworten
ich habe gestern nochmal mirt ihm geredet
ich habe selbst auch nochmal darüber nachgedacht
ich wollte natürlich nicht das er sich unter druck gesetzt fühlt oder so
mein wunsch war immer nur unter 25 zu heiraten
er sagte mir gestern das er mich sehr gerne nächstes jahr heiraten möchte auch gerne dieses es liege nicht daran das er angst hätte oder so
er sagte er wäre sich sehr sicher mit mir und habe nur gesagt er sei nicht bereit weil er uns sehr gerne die traumhochzeit bereiten möchte,bei der er den antrag macht und alles perfekt ist,das man eben nicht an irgendetwas sparen muss
er möchte gerne nach der ausbildung ein jahr richtig arbeiten um das wir viel zur seite legen können

ich danke wirklich für die antworten und denke das es so besser ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2010 um 18:00
In Antwort auf thuy_12829770

Anders gefragt
wenn du ihn so sehr liebst, warum lässt du ihm dann nciht seine Zeit? ist nicht böse gemeint, aber ich kann das sehr gut verstehen, ich wollte mit 20 auch noch nicht heiraten. Werde nun mit 26 heiraten und finde das für mich ein schönes Alter.. Er ist ja auch jünger als du, denk doch daran, ob du mit 20 schon ans heiraten dachtest? und wenn ja, er ist ja immerhin ein Mann
die Dauer der Beziehung, alles Reden über häuser und kinder..und? als ich schwanger wurde, wollte ich TROTZDEM noch nicht heiraten, weil ich es eben einfach noch nciht wollte - und geliebt habe ich meinen freund nicht weniger.. manchmal ist es eben einfach nicht da, dieses gefühl: jetzt.. also gib ihm die zeit, die er braucht, denn durch druck zerstörst du wirklich mehr, als du gewinnst .. es kommt doch am ende nur auf die tage an, die ihr gemeinsam verbringt und nicht ob da irgendwo ein zettel liegt, auf dem steht, dass ihr verheiratet seid, oder?

vielleicht will er dich einfach auch nur ganz romantisch fragen, nimm ihm das nicht

liebe Grüße

..
...ich denke auch, dass dein Freund sich erstmal bereit dazu fühlen muss und das kommt von ganz allein.

Nur so schnell zu heiraten, weil du mit 25 verheiratet sein willst, ist nicht so toll, wenn er sich noch nicht bereit fühlt.

Ich hab mir früher meine Hochzeit auch anders vorgestellt: STandesamtlich und kirchlich an einem Tag und mit der ganzen Familie. Da meine beiden Großväter nun leider verstorben sind, wird daraus nix mehr und ich werde auch erst in zwei Jahren kirchlich heiraten können.....(standesamtlich heirate ich in ein paar Wochen)

... am Ende kommt es aber doch darauf an, DASS du DEINEN Traummann heiratest und das ganze DRumherum und dein Alter ist doch gar nicht sooooo wichtig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2010 um 20:15


Sei mir bitte nicht böse, wenn ich das sage, aber es ist völliger quatsch zu sagen vor 25 muss geheiratet werden. Nicht nur, dass du dich selber unter Druck setzt, sondern den armen gleich mit dazu. Es muss für beide klar sein. Heiraten ist ja kein spiel, sondern muss gut überlegt sein. Mein Freund hat mir zu meinem 25. Geburtstag den Antrag gemacht. Das war im Dezember 2008 und wir heiraten erst jetzt im März und Mai. Wir hatte quasi so eine art probezeit. Und mit 25 bist du nicht alt. Wenn er bereit ist, dann kommt der Antrag. Lass ihm zeit.Du musst doch nicht denken, dass er dich nicht lieb nur weil er noch nicht will. Er ist auch noch sehr jung. Vor allem laufe nicht gefahr, dass du durch diese ganze Diskussion irgendwelche Differenzen in die Beziehung bringst. Wenn ihr jetzt unter diesem druck heiratet, dann kann ich dir sagen, die ehe hält nicht lange. Du willst es soch schön haben,oder? Und er soll es auch genießen. Also lass diesen blöden Gedanken vor 25 zu heiraten.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen