Home / Forum / Hochzeit / Streit zwischen Mutter und Schwiegermutter

Streit zwischen Mutter und Schwiegermutter

2. März 2009 um 18:22

Mein Mann und ich heiraten in einem Monat kirchlich. Standesamtlich haben wir bereits im kleinen Kreis letztes Jahr in meinem Heimatort geheiratet. Weil mein Mann so gerne in seiner Heimatgemeinde kirchlich heiraten wollte, habe ich mich darauf eingelassen. Wir heiraten jetzt also dort, wo auch meine Schwiegereltern wohnen. Ich habe sie anfangs in die Planung eingebunden (Location, Menü etc.). Weil ihr Geschmack aber total anders ist als meiner und mich ihre unentschlossene Art wahnsinnig macht, habe ich in letzter Zeit alles allein von der Ferne aus organisiert. Weil meine Mutter den gleichen Geschmack hat wie ich, habe ich sie gebeten verschiedene Dinge wie Blumenschmuck etc. zu organisieren. Jetzt ist meine Mutter vor zwei Wochen kurz in den Wohnort meiner Schwiegereltern gefahren (ca. 150 km Entfernung), um noch ein paar Sachen zu organisieren, hat sich aber nicht bei meinen Schwiegereltern gemeldet. Meine Schwiegereltern nehmen einen immer sehr in Beschlag und meine Mutter wollte einfach nur kurz die Dinge erledigen und wieder fahren. Meine Schwiegereltern haben jetzt aber mitbekommen, dass sie da war und sind tötlich beleidigt. Sie sehen es als absolute Beleidigung meiner Mutter an, dass sie sich nicht gemeldet hat, so nach dem Motto, die glaubt wohl, sie wär was besseres. Meine Schwiegereltern sind jedenfalls auf 180. Sie haben meinen armen Mann total rund gemacht und wollen jetzt nicht mal mehr am Familientisch sitzen: "Wenn die nichts mit uns zu tun haben will, wollen wir auch nichts mit ihr zu tun haben". Bislang war alles in Orndung und jetzt flippen sie plötzlich total aus: Sie fühlen sich von der Organisation der Hochzeit ausgeschlossen; meine Schwester sei total unsensibel, weil sie von den Gästen Powerpoint präsenationen für ein Hochzeitsbuch möchte, obwohl die ganzen Verwandten von meinem Mann das nicht beherrschen; meine Schwägerin sei eingeschnappt, weil Sie angeblich den Blumenschmuck machen wollte und sich jetzt von meiner Mutter hintergangen fühlt; es sei alles so straff organisiert, dass sie jetzt gar nichts mehr entscheiden könnten etc. etc. Mein Mann meint, dass sich seine Eltern auch so schnell nicht beruhigen werden. Sie sind wohl sehr sensibel und nachtragend. So gut kenne ich sie auch nicht. Ich bin mit meinem Mann erst seit 2 1/2 Jahren zusammen. Meine Mutter und meine Schwiegereltern haben sich erst 3mal gesehen.

Ich könnte jetzt jedenfalls kotzen! Ich war eigentlich total froh, dass alles organisiert ist und alles so läuft, wie mein Mann und ich uns das vorstellen... und jetzt so ein Theater!!!!! Ich halte dieses Verhalten für völlig überzogen. Klar war es nicht die allerfeinste Art von meiner Mutter, sich nicht zu melden. Aber deshalb muss man jetzt auch nicht so übertreiben, oder? Außerdem habe ich überhaupt keine Lust, meiner Mutter davon zu erzählen, weil sie dann auch gleich einschnappt und dann alles noch schlimmer wird.
Was soll ich machen?

Mehr lesen

3. März 2009 um 11:48


Hallo Julia 2980,

erst mal herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! So, jetzt zum Thema, ich kann das ja verstehen, dass man möglichst viel alleine organisieren will, oder zumindest mit Menschen, die den gleichen Geschmack haben...Meine Schwimu hat leider auch andere Vorstellungen...Aber, wenn man Sie ganz ausschließt, dann hängt der Haussegen leider oft ganz schnell schief - oder, noch schlimmer, sie "überraschen" einen dann und planen furchtbare Sachen ganz ohne Absprache...

Was ich allerdings verstehen kann ist dass seine Eltern beleidigt sind wenn deine Mutter noch nicht mal "auf einen Sprung" zu ihnen gekommen ist. Wenn Sie schon so weit weg wohnt, und dann mal im Ort ist...das gehört sich einfach. Oder man hätte vielleicht von vorneherein gesagt dass man keine Zeit hat. Ich würde da noch mal das Gespräch suchen- und deine Mutter bitten "die Vernünftigere" zu sein und sich zu entschuldigen. Das tut nicht weh und du läufst nicht Gefaht dass das noch mehr aus dem Ruder läuft.

Viel Glück - und viel Spaß an eurem großen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen