Home / Forum / Hochzeit / Terroristin Schwiemu...

Terroristin Schwiemu...

24. September 2004 um 13:00

Hallo,

ich bin neu hier und froh ein Forum gefunden zu haben, indem ich über das Problem mit meiner Schwiegermutter schreiben kann. Ich bin jetzt 1 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen und wir wollen demnächst auch zusammen ziehen. Seine Mutter wohnt in einem anderen Bundesland (ca. 400 km) und kommt ab und an mal zu Besuch. Vom ersten Moment an hat sie über mich gestichelt und geredet (nicht vor mir) und mittlerweile ist es sogar soweit, daß sie mich in SMS dafür beschuldigt, daß ich ihren Sohn auf meine Seite ziehen würde, ihn gegen sie aufhetzen würde und ihn beeinflussen würde. Seitdem ich da wäre, würde sie ihn nicht mehr erkennen! Ich wäre schuld an allem, was ich tun würde, würde ihr so weh tun!! Außerdem würde ich ihren Sohn ja seiner Heimat fernhalten und ihn entfremenden.

Gestern kam z.B. eine solche SMS nachdem mein Freund und sie sich gestritten hatten darüber, daß sie plötzlich nicht in seiner 1 Zimmerwohnung mit uns (ich wohne derzeit bei ihm) und unseren Katzen (bzw. mit mir und den Katzen) schlafen wolle. Ihr sei das zu eng (damals ging das aber auch mal) und ich solle doch zuhause schlafen. Als wir das verneinten ist sie fast ausgerastet und hat rumgebrüllt, wir wären ja gemein, ob wieder alles nach meinem Kopf gehen müßte etc. Da ist mein Freund dann auch ausgerastet und hat sie angeschrien, sie soll mich endlich akzeptieren und aufhören jedesmal über mich herzuziehen. Irgendwann hat er dann einfach aufgelegt.

Kurz danach erhielt ich zwei Nachrichten von ihr mit dem oben beschriebenen Text. Erst wollte ich antworten aber ich habe schonmal in einem Telefonat versucht, die Sache mit ihr zu klären. Ohne Erfolg. Ihre Meinung über mich stimmt und wenn ich was anderes sage ist sie beleidigt Außerdem tut sie dann nur vornerhum nett und hintenrum lästert sie scheinbar über mich.

Ich wäre so froh, wenn wir freundlich miteinander umgehen könnten und wenn sie einfach akzeptieren würde, daß ihr Sohn sein eigenes Leben leben will. Ich halte ihn nicht von zuhause fern. Er will selbst nicht so oft hin. Ich habe vorgeschlagen (die Woche erst) Weihnachten gemeinsam doch bei seiner Mutter zu verbringen, um ihm und ihr eine Freude zu machen, jetzt habe ich natürlich keine Lust mehr. Eigentlich wollte sie dieses WE vorbeikommen, mein Freund hatte sich sehr gefreut. Jetzt will sie nicht mehr, denn ich wäre ja so gemein und hinterhältig und mit mir will sie wohl scheinbar nicht in einem Zimmer schlafen. Ich will aber auch nicht wieder wegen ihr ausziehen müssen (mußte ich das lezte mal schon). Wißt ihr, ich habe die Woche extra Veranstaltungen rausgesucht, wollte gestern abend noch Pizza backen, habe Forellen eingekauft und wollte ihr ein schönes WE machen. Aber ich bin ja so gemein!!! Das tut weh und nicht, daß was ich tue. Ich sage einfach nur meine Meinung und das ich ein eigenständiger Mensch bin, das kann sie bei ihren Kindern nicht akzeptieren und bei mir auch nicht.

Meine Frage:

Sollte ich vielleicht doch nochmal versuchen mit einem Telefonat auf eine Ebene mit ihr zu kommen oder soll ich es einfach bleiben lassen? Ins eine Ohr rein, ins andere raus? Ich denke aber ehrlich gesagt, daß ein Telefonat wirklich nichts bringt. Sie ist von ihrer Meinung nicht abzubringen. Mars sagt, sie ist gegen mich, weil ich nicht bin wie sie und nicht so denke. Wenn man sich ihr nicht anpasst, dann mag sie einen nicht.

Merkt die Frau denn nicht, daß nicht ich ihr ihren Sohn wegnehme sondern sie ihn aus dem Haus treibt?? Ich will ihn ihr nicht wegnehmen, ich wäre froh, wenn wir uns alle super verstehen würden. Das ist aber scheinbar bei uns nicht möglich - leider.

Wenigstens gut, daß mein Freund voll und ganz hinter uns steht. Er sagt, nocheinmal läßt er sich eine Beziehung nicht kaputt machen. Entweder sie würde mich akzeptieren oder er müsse den Kontakt irgendwann abbrechen.... Das wäre aber das letzte was ich wollte. Gibt es denn wirklich keine Einigung?

Schneeschuh

Mehr lesen

24. September 2004 um 13:59

Http://www.schwiegermutterforum.de....
Hallo Schneeschuh,
ich kann mir richtig vorstellen, wie durch die böse Stimmung Deiner SM die Atmosphäre vergiftet wird.
Meine Meinung ist, dass es einzig und allein die Aufgabe Deines Freundes ist, seine Mutter dahin zu bringen, dass ihr besser miteinander klar kommt. Ich schätze, dass 98 % der "Schwiegermutter-Probleme" auf gestörte Beziehungen zwischen Mutter und SOHN zurückgehen. Also liegt es an Deinem Freund, Klartext zu reden - wie es aussieht, hat er es ja in der Vergangenheit versäumt, seine Mutter "zu erziehen" bzw. sich abzunabeln ("erziehen" ist auf keinen Fall negativ gemeint; wenn es nicht stattgefunden hat, meint die Mutter, sie könne mit ihrem Sohn - Tochter niemals ihr ganzes Leben umspringen wie es ihr passt. Und das wirkt sich natürlich auf auf die mitgebrachte Freundin aus).
Schau doch mal in das SM-Forum (s.o.), vielleicht helfen Dir die Beiträge dort weiter und auf jeden Fall siehst Du, dass Du nicht allein bist mit dem Ärger.
Alles Gute für Dich,
Jacky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2004 um 14:18
In Antwort auf aleit_12097322

Http://www.schwiegermutterforum.de....
Hallo Schneeschuh,
ich kann mir richtig vorstellen, wie durch die böse Stimmung Deiner SM die Atmosphäre vergiftet wird.
Meine Meinung ist, dass es einzig und allein die Aufgabe Deines Freundes ist, seine Mutter dahin zu bringen, dass ihr besser miteinander klar kommt. Ich schätze, dass 98 % der "Schwiegermutter-Probleme" auf gestörte Beziehungen zwischen Mutter und SOHN zurückgehen. Also liegt es an Deinem Freund, Klartext zu reden - wie es aussieht, hat er es ja in der Vergangenheit versäumt, seine Mutter "zu erziehen" bzw. sich abzunabeln ("erziehen" ist auf keinen Fall negativ gemeint; wenn es nicht stattgefunden hat, meint die Mutter, sie könne mit ihrem Sohn - Tochter niemals ihr ganzes Leben umspringen wie es ihr passt. Und das wirkt sich natürlich auf auf die mitgebrachte Freundin aus).
Schau doch mal in das SM-Forum (s.o.), vielleicht helfen Dir die Beiträge dort weiter und auf jeden Fall siehst Du, dass Du nicht allein bist mit dem Ärger.
Alles Gute für Dich,
Jacky

Recht hast du...
Hallo Jacky,

lieben Dank für deine Antwort. Die Abnabelung zwischen meinem Freund und seiner Mam hat erst vor kurzem begonnen. Er ist vor zwei Jahren zuhause ausgezogen und sie kommt noch immer nicht damit klar. (wuselt auch in seiner Wohnung rum als wäre es die ihrige.. Blumen umstellen etc.).

Er versucht sich abzunabeln und das Gespräch gestern hat dies hat deutlich gezeigt. Sie macht es ihm nicht gerade leicht aber sie hat schon ihren ersten Sohn fast vertrieben (sporadischen Kontakt), keinen Kontakt mehr mit dem eigenem Vater und da will sie ihn wohl auch nicht noch an eine andere Frau verlieren (tut sie ja eigentlich nicht...). Außerdem scheint ihr Leben auch nicht gerade sehr ausgefüllt zu sein (richtet sich nur nach ihrem Freund) und das verstärkt die Problematik gerade noch.

Ja, tut gut zu wissen, daß man nicht alleine ist. :0)

Würde ja gerne mal in das Forum reinschauen, wenn ich die Adresse aber eingebe, erscheint nichts... ??

Schneeschuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2004 um 15:44
In Antwort auf latina_12942250

Recht hast du...
Hallo Jacky,

lieben Dank für deine Antwort. Die Abnabelung zwischen meinem Freund und seiner Mam hat erst vor kurzem begonnen. Er ist vor zwei Jahren zuhause ausgezogen und sie kommt noch immer nicht damit klar. (wuselt auch in seiner Wohnung rum als wäre es die ihrige.. Blumen umstellen etc.).

Er versucht sich abzunabeln und das Gespräch gestern hat dies hat deutlich gezeigt. Sie macht es ihm nicht gerade leicht aber sie hat schon ihren ersten Sohn fast vertrieben (sporadischen Kontakt), keinen Kontakt mehr mit dem eigenem Vater und da will sie ihn wohl auch nicht noch an eine andere Frau verlieren (tut sie ja eigentlich nicht...). Außerdem scheint ihr Leben auch nicht gerade sehr ausgefüllt zu sein (richtet sich nur nach ihrem Freund) und das verstärkt die Problematik gerade noch.

Ja, tut gut zu wissen, daß man nicht alleine ist. :0)

Würde ja gerne mal in das Forum reinschauen, wenn ich die Adresse aber eingebe, erscheint nichts... ??

Schneeschuh

Adresse
Das Problem mit der Adresse hat sich gelöst. Habe das Forum gefunden.

Danke Jacky

Bin aber gerne weiterhin offen für Antworten auf diesen Thread.

LG
Schneeschuh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club