Home / Forum / Hochzeit / Tolles Rembo-Kleid und unglückliche Mutter

Tolles Rembo-Kleid und unglückliche Mutter

24. Januar 2007 um 3:17

Was soll ich bloß machen. Habe mir ein Traumkleid von Rembo Styling gekauft in der Farbe bernstein (gold-beige), wirklich schön und extravagant. Ich bin voller Stolz zu meiner Mutter und hab es ihr gezeigt und sie fand es garnicht toll, weil es weder weiß noch hellbeige ist, etc......

Was würdet Ihr machen? Ich bin hin- und hergerissen, ob ich es Ihr zu Liebe wieder verkaufen soll und mir ein Anderes kaufe!

Hat von Euch vielleicht jemand Interesse? Wenn ja bitte melden!

Grüße
Clara

Mehr lesen

24. Januar 2007 um 3:35

Hab ich vergessen
Es ist in der Größe 38 und weder geändert noch gekürzt.
(das sorgt bei mir für schlaflose Nächte)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 12:13

Ähnliches Problem
Liebe Clara,

Leider habe ich fast das gleiche Problem.
Obwohl ich mein Kleid noch nicht habe (es steht allerdings schon fest und ist auch von Rembo ), weiß ich daß mein Mutter es ganz und gar nicht schön findet.

Da ich weiß, daß sie mich gerne in weiß und mit einem ewig langem Schleier sehen möchte, nahm ich sie erst gar nicht mit zum Aussuchen! Letztens sind wir allerdings am Geschäft vorbei spaziert und mein Kleid war auf einem Plakat abgebildet.

Natürlich habe ich es ihr voller Stolz gezeigt...Sie mag es überhaupt nicht.

Im ersten Augenblick war ich sehr verletzt. Aber jetzt ist es mir wirklich egal. Ich denke mir nur: Sie hatte schon Ihre Chance sich ihr Kleid auszuwählen an Ihrer Hochzeit.
Jetzt bin ich an der Reihe!

Dir gefällt Dein Kleid doch, oder?
Ich würde da drüber stehen ! Die Alternative ist nicht wirklich toll...denn, dann sucht sich Deine Mama ein Kleid aus und nicht Du!

Kopf hoch

Liebe Grüße
Dagmar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 22:06
In Antwort auf tina_12054168

Ähnliches Problem
Liebe Clara,

Leider habe ich fast das gleiche Problem.
Obwohl ich mein Kleid noch nicht habe (es steht allerdings schon fest und ist auch von Rembo ), weiß ich daß mein Mutter es ganz und gar nicht schön findet.

Da ich weiß, daß sie mich gerne in weiß und mit einem ewig langem Schleier sehen möchte, nahm ich sie erst gar nicht mit zum Aussuchen! Letztens sind wir allerdings am Geschäft vorbei spaziert und mein Kleid war auf einem Plakat abgebildet.

Natürlich habe ich es ihr voller Stolz gezeigt...Sie mag es überhaupt nicht.

Im ersten Augenblick war ich sehr verletzt. Aber jetzt ist es mir wirklich egal. Ich denke mir nur: Sie hatte schon Ihre Chance sich ihr Kleid auszuwählen an Ihrer Hochzeit.
Jetzt bin ich an der Reihe!

Dir gefällt Dein Kleid doch, oder?
Ich würde da drüber stehen ! Die Alternative ist nicht wirklich toll...denn, dann sucht sich Deine Mama ein Kleid aus und nicht Du!

Kopf hoch

Liebe Grüße
Dagmar

Danke für die netten Wort
Hallo Dagmar,
welches Kleid hast Du Dir von Rembo ausgesucht.
Ich finde eigentlich fast alle sehr genial, gerade auch die farbigen. Mein Kleid ist Nefer aus 2005/2006 bernsteinfarben (also eigentlich nicht so exotisch, finde ich zumindest).

Liebe Grüße
Clara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen