Home / Forum / Hochzeit / Traurig!!!!

Traurig!!!!

17. Mai 2011 um 19:17

Hallo, ich bin 35 Jahre alt und bereits 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen.
Er ist für mich meine nummer 1 und ich bin seine!
Es ist alles perfekt. Das erste mal in meinem Leben. Ich habe in ihm meinen Seelenverwandten gefunden. Und er denkt genau so.
ABER: Ich würde so gerne heiraten - er sieht das aber nicht so.

Er sagt er liebt mich über alles aber er will jetzt nicht heiraten.

Wir beide waren schon einmal verheiratet. Beide sehr jung und beide nur ein Jahr. Aber im Gegensatz zu mir hatte er ne total beschissene Scheidung hinter sich. Vielleicht auch dadurch seine Angst!!! Ich weiß es nicht.

Ich kann ihn und seine Angst schon verstehen - aber ich bin nicht "sie"!!!

Ich will ich auch nicht drängen oder ihn unter Druck setzten.

Aber ich soll jetzt still sein - mich ruhig halten, bis er irgendwann mal lust hat mich zu heiraten. Und dann soll i mich freuen.

Also geht es jetzt um das was er will!!! Wer fragt mich was ich will?
Ich möchte ja nicht das wir jetzt heiraten, wenn es bei ihm nicht von Herzen kommt.

Aber mich belastet die ganze sache sehr. Es trifft mich sehr tief - weil i immer im Kopf habe das er nicht möchte das ich seine Frau bin.

Er sagt auch das es nichts mit mir zu tun hat und wir haben uns jetzt sogar beide den Namen des anderen tattoowieren lassen. Das ist ein extremer Liebesbeweis.

Vielleicht könnt ihr mir helfen das nich die Sache nicht mehr so belastet!!!! (

Mehr lesen

18. Mai 2011 um 19:57

...
naja, natürlich kannst du sagen "seit wann gehts nur darum, was er will", ABER warum soll es so gehen, wie DU willst. Ihr müsst euch beide mit der Situation arrangieren.

Ich verstehe deinen Wunsch zu heiraten vollkommen, aber du solltest ihm wirklich die Zeit geben, die er braucht.

Du beziehst alles womöglich zu sehr auf dich persönlich! Er will doch momentan überhaupt nicht heiraten und das liegt an ihm und NICHT an deiner Person.

Warte doch einfach ab und freu dich, dass du mit deinem Seelenpartner zusammen bist. mach einer würde glücklich sein, wenn er diesen bereits gefunden hätte...verstehst du, was ich meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 20:28
In Antwort auf toini_11876949

...
naja, natürlich kannst du sagen "seit wann gehts nur darum, was er will", ABER warum soll es so gehen, wie DU willst. Ihr müsst euch beide mit der Situation arrangieren.

Ich verstehe deinen Wunsch zu heiraten vollkommen, aber du solltest ihm wirklich die Zeit geben, die er braucht.

Du beziehst alles womöglich zu sehr auf dich persönlich! Er will doch momentan überhaupt nicht heiraten und das liegt an ihm und NICHT an deiner Person.

Warte doch einfach ab und freu dich, dass du mit deinem Seelenpartner zusammen bist. mach einer würde glücklich sein, wenn er diesen bereits gefunden hätte...verstehst du, was ich meine?

Ja...
....ich weiß was du meinst - und ich weiß auch das du recht hast.

Wenn ich logisch denke - komm ich auf das selbe wie du geschrieben hast.
Und dann gibts die andere Seite die sich so zurückgestellt fühlt.

Ich habe diesen Beitrag eingestellt - damit mir jemand nen Denkanstoß gibt.

Vielen lieben Dank für deinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2011 um 19:41
In Antwort auf linda_12379476

Ja...
....ich weiß was du meinst - und ich weiß auch das du recht hast.

Wenn ich logisch denke - komm ich auf das selbe wie du geschrieben hast.
Und dann gibts die andere Seite die sich so zurückgestellt fühlt.

Ich habe diesen Beitrag eingestellt - damit mir jemand nen Denkanstoß gibt.

Vielen lieben Dank für deinen

...
gern geschehen!
Ich verstehe, dass du dich persönlich, wie du schreibst "zurückgestellt" fühlst. Aber du darfst das nicht auf dich persönlich beziehen.

Wir Frauen neigen dazu, alles persönlich zu nehmen.

Ich glaube, er ist einfach noch nicht bereit zu heiraten und das hat überhaupt nix mit dir zu tun!

Warte ab (auch wenns schwer fällt) und dann kommt alles von alleine

Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 9:12

Geduld
hallo!
ich bin jetzt knapp sechs jahre mit meinem zukünftigen mann zusammen. mir ging es ähnlich wie dir, er war zwar nicht verheiratet,hatte es aber vor, er wollte die mutter seiner tochter vor 11 jahren heiraten.alles war schon geplant,gäste eingeladen,anzug gekauft, etc. un d 2 wochen vorher hat sie die hochzeit abgesagt und sich von ihm getrennt!

da wollte er mich natürlich auch nicht heiraten,weil er da echt angst hatte. auch ich habe ihm immer wieder gesagt, dass ich nicht sie bin,die zwei waren ja grad ein jahr zusammen!
im dezember 2010, also nach über 5 jahren beziehung hat er mich urplötzlich gefragt!

lass deinem schatz noch etwas zeit und setze ihn nicht unter druck, dann kommt der antrag vielleicht bald ganz unverhofft!

wünsche dir alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 9:30
In Antwort auf sallie_12555033

Geduld
hallo!
ich bin jetzt knapp sechs jahre mit meinem zukünftigen mann zusammen. mir ging es ähnlich wie dir, er war zwar nicht verheiratet,hatte es aber vor, er wollte die mutter seiner tochter vor 11 jahren heiraten.alles war schon geplant,gäste eingeladen,anzug gekauft, etc. un d 2 wochen vorher hat sie die hochzeit abgesagt und sich von ihm getrennt!

da wollte er mich natürlich auch nicht heiraten,weil er da echt angst hatte. auch ich habe ihm immer wieder gesagt, dass ich nicht sie bin,die zwei waren ja grad ein jahr zusammen!
im dezember 2010, also nach über 5 jahren beziehung hat er mich urplötzlich gefragt!

lass deinem schatz noch etwas zeit und setze ihn nicht unter druck, dann kommt der antrag vielleicht bald ganz unverhofft!

wünsche dir alles liebe


Hallo,
Dankeschön für deinen Beitrag.

Ja, du hast recht - und wie man sieht, hats bei dir auch geklappt.
Ich sag über dieses Thema gar nix mehr - und in letzter Zeit merke ich immer mehr wie sehr er an mir hängt.
Er sagt auch, daß niemand ihn so gut kennt wie ich usw.!

Ich muß ihm die Zeit geben - ich weiß. Ich bemühe mich ))

Dankeschön - und viel glück für eure Hochzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2011 um 9:41
In Antwort auf linda_12379476


Hallo,
Dankeschön für deinen Beitrag.

Ja, du hast recht - und wie man sieht, hats bei dir auch geklappt.
Ich sag über dieses Thema gar nix mehr - und in letzter Zeit merke ich immer mehr wie sehr er an mir hängt.
Er sagt auch, daß niemand ihn so gut kennt wie ich usw.!

Ich muß ihm die Zeit geben - ich weiß. Ich bemühe mich ))

Dankeschön - und viel glück für eure Hochzeit

Viel glück
na siehst du,er liebt dich und das ist letztendlich das Einzige was zählt!!!

meiner kam wohl auf den geschmack,nachdem wir als gäste auf einer hochzeit waren und alle meinten,dass wir beide eigentlich zuerst hätten heiraten müssen,da wir ja schon viel länger zusammen sind und so.

einer freundin von mir gehts wie dir,die wartet jetzt seit sechs jahren drauf und hofft,dass ihr schatz vielleicht auch bei uns auf den "geschmack" kommt.

genieß einfach die schöne zeit, die ihr zwei jetzt habt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 13:37

Keine Panik
Mein schatz und ich sind nächsten Sonntag 10 Jahre zusammen... ob verheiratet oder nicht, wichtig ist doch dass die beziehung funktioniert. Er hat mich aber vor 2 Monaten endlich gefragt, morgen sagen wir offiziell JA.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 18:24
In Antwort auf anouk_11907186

Keine Panik
Mein schatz und ich sind nächsten Sonntag 10 Jahre zusammen... ob verheiratet oder nicht, wichtig ist doch dass die beziehung funktioniert. Er hat mich aber vor 2 Monaten endlich gefragt, morgen sagen wir offiziell JA.


Hallo, danke für deine Antwort und vorallem viel viel glück euch beiden.
Mittlerweile sind wir schon über ein halbes Jahr verheiratet.

Es hat funktioniert, nachdem ich darüber nicht mehr gesprochen habe..... kam er von ganz allein - und jetzt ist er genau so glücklich drüber wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2012 um 18:48
In Antwort auf anouk_11907186

Keine Panik
Mein schatz und ich sind nächsten Sonntag 10 Jahre zusammen... ob verheiratet oder nicht, wichtig ist doch dass die beziehung funktioniert. Er hat mich aber vor 2 Monaten endlich gefragt, morgen sagen wir offiziell JA.


Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 13:01

Hm
Ich verstehe die Gedanken - unbewusst fragst du dich, ob es eine Hinhaltetaktik ist, nicht?

Du verstehst nicht, warum wenn alles perfekt ist. Mann nicht einfach den Schritt wagen kann. Nach dem Antrag gehen ja in der Regel nochmal 6-12Monate bis zur Hochzeit ins Land.

Ich fühle ähnlich - Männer sind leider Feiglinge und brauchen für das meist viel länger als wir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen