Home / Forum / Hochzeit / Übertrieben eifersüchtig ???

Übertrieben eifersüchtig ???

27. April 2004 um 18:54

Hallo zusammen,
auch ich bin neu in diesem Forum, weil ich ein Problem habe, weil meine Seele leidet und weil ich nicht weiß was ich falsch gemacht habe oder ob ich noch immer etwas falsch mache.
Vorgeschichte:
Wir sind in diesem Jahr 27 Jahre verheiratet und haben 4 Kinder zwischen 26 und 12 Jahren. Ich bin ein wenig eifersüchtig und eventuell ist das das Problem.
Ich habe vor ca. 1 Jahr meinen Job gewechselt, das Ganze war abgestimmt mit der ganzen Familie, wir haben alle zusammen gesprochen und auch mit meiner Frau sehr intensiv gesprochen. Alle waren einverstanden. Umziehen wollten wir in den Sommerferien diesen Jahres.
Wir haben inzwischen an meinem neuen Arbeitsort ein Haus gekauft, meine Frau hat ihren Job aufgegeben und eigentlich schien alles in Ordnung.
Letzten Samstag morgen, wir lagen noch im Bett und haben über das gesprochen, was wir vor dem Einzug noch an dem Haus verändern wollen, fing meine Frau an zu weinen. Ich fragte, was ihr Problem ist und sie sagte, beim Gedanken an den Umzug bekommt sie Depressionen, sie kann auch nichts dafür. Sie hat Angst keinen Anschluß zu finden und viele weitere Probleme. Wir haben 5 Stunden sehr intensiv miteinander geredet, ich hab sie gefragt warum sie es mir nicht schon früher gesagt hat, sie sagte sie wollte mir nicht noch zusätzlich ihre Probleme aufhalsen. Darauf hab ich ihr gesagt, daß ich ihr Mann bin und daß ich versprochen habe zu ihr zu stehen in guten und in schlechten Zeiten. Wenn das Haus nicht schon gekauft gewesen wäre, hätte ich gesagt egal auch eine Wochenendehe hat ihre Reize. So haben wir uns geeinigt, sie will es ein Jahr probieren und wenn sie Depressionen bekommt, zieht sie wieder zurück und ich such einen neuen Job in Ihrer Nähe.
Wir sind aufgestanden, ich hab die Post geholt und dabei fiel mir ihre Handyrechnung in die Hand, statt normal 40 waren es 200. Ich schau mir die Rechnung genauer an, sehr viele SMS wurden gesendet. Ich frag meine Frau, wer so viele SMS gesendet hat, sie verweist auf unsere Tochter. Ich frag die Tochter, sie verneint. Ich zurück zur Frau, sie sagt, ja, sie hätte die SMS mit ihren Exmitarbeitern, 3 Italienern ausgetauscht, wenn sie Depressionen hatte, hätte sie SMS mit ihnen ausgetauscht, es sei ja nichts dabei. Jetzt kam meine Eifersucht, ich wollte wissen was da geschrieben wurde, aber alle SMS waren gelöscht. Jetzt wollte ich weiterreden, ich wollte wissen warum. Seit ca. 4 Wochen hatte sie diese Probleme und hatte sich ihren Exmitarbeitern anvertraut, sie hätten sie getröstet wären lustig gewesen usw. Sie hätte sich auch in Bars mit ihnen getroffen, hätte mit ihnen getanzt und es wären ihre Freunde, weiter wäre nichts gewesen. Meinen Einwand, daß eine Freundschaft zwischen Männern und Frauen sehr oft von Seiten der Männer besteht um die Frau ins Bett zu kriegen, ließ sie nicht gelten, es sei nichts derartiges passiert und werde auch nicht passieren.(In einem anderen Gespräch bestätigte meine Tochter, die die Italiener auch kennt, daß zumindest einer von ihnen in meiner Frau mehr sieht als nur einen Kumpel.)
Dieses Gespräch dauerte 6 Stunden, die erste mir bewußte Lüge meiner Frau in 27 Jahren machte und macht mir sehr zu schaffen. Sie will sich weiterhin per SMS mit den Dreien austauschen und sich mit Ihnen treffen. Daß ich etwas dagegen hätte, würde nur an meiner übertriebenen Eifersucht liegen.
Mir tut das sehr auf der Seele weh. Bin ich wirklich zu eifersüchtig?

Mehr lesen

29. April 2004 um 8:59

Naiv
Ich glaube nicht, daß Du übertrieben eifersüchtig bist, Du hast nur ein gesundes Mißtrauen an den Tag gelegt, dummerweise hat es sich bestätigt.
Bei 27 Ehejahren, ist deine Frau um die 50. In diesem Alter wollen es Frauen noch einmal wissen was sie wert sind, sie sind auch heißer als in jüngeren Jahren (persönliche Erfahrung), die Komplimente der Italiener schmeicheln, aber sie wollen wirklich nur das Eine, man sieht es oft auf dem "Ball der einsamen Herzen", wo selbst verheiratete Italiener und andere Ausländer auf eine "Abwechslung" für den Abend aus sind.
Du bist naiv, wenn du glaubst, daß nichts passiert ist, sie hat dich einmal angelogen. "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht", oder warum denkst du, will sie nicht mehr umziehen. Es schläft sich auch gut in Betten.
Ich weiß aus persönlicher Erfahrung es tut weh, aber schieß sie in den Wind.

Schöne Gedanken
Junker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 9:08
In Antwort auf gunter_12682170

Naiv
Ich glaube nicht, daß Du übertrieben eifersüchtig bist, Du hast nur ein gesundes Mißtrauen an den Tag gelegt, dummerweise hat es sich bestätigt.
Bei 27 Ehejahren, ist deine Frau um die 50. In diesem Alter wollen es Frauen noch einmal wissen was sie wert sind, sie sind auch heißer als in jüngeren Jahren (persönliche Erfahrung), die Komplimente der Italiener schmeicheln, aber sie wollen wirklich nur das Eine, man sieht es oft auf dem "Ball der einsamen Herzen", wo selbst verheiratete Italiener und andere Ausländer auf eine "Abwechslung" für den Abend aus sind.
Du bist naiv, wenn du glaubst, daß nichts passiert ist, sie hat dich einmal angelogen. "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht", oder warum denkst du, will sie nicht mehr umziehen. Es schläft sich auch gut in Betten.
Ich weiß aus persönlicher Erfahrung es tut weh, aber schieß sie in den Wind.

Schöne Gedanken
Junker

RE: Naiv
Hallo Junker,

ich kann und ich will auch nicht glauben, daß ich in diesem Punkt von ihr angelogen wurde.

Gruß

Frosch47

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 9:32

Nein, bist du nicht
Hallo Frosch47,
du scheinst sehr zu leiden. Liebe tut manchmal auch furchtbar weh.
Bezüglich der "Italiener und anderen Ausländer", kann ich mich Junker51 nur anschließen, ich mag schon gar nicht mehr tanzen gehen, weil sie immer versuchen mit ihrem erigierten Gl... an einem zu reiben. Und was sie einem dabei ins Ohr flüstern!
Ich glaube vom Gefühl her auch, daß mehr passiert ist, sonst würde sich deine Frau nicht so verhalten.
Du mußt verzeihen können, wenn du deine Ehe retten willst.

Grüßle
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 9:47
In Antwort auf janusz_832353

RE: Naiv
Hallo Junker,

ich kann und ich will auch nicht glauben, daß ich in diesem Punkt von ihr angelogen wurde.

Gruß

Frosch47

Sehr naiv
Hallo Frosch47,

du bist wirklich ein naiver verliebter Trottel.
Ich war auch Wochenendfahrer, meine sagte sie geht mit ihren Freundinnen aus. Bekannte erzählten mir, daß sie mit anderen Männern gesehen wurde. Ich hab sie überwachen lassen, 2 Tage später hatte ich schon die eineindeutigen Fotos auf dem Tisch. Seit 3 Jahren sind wir geschieden, für ihre jüngeren "Freunde" ist sie jetzt uninteressant geworden, zu alt.
Also laß deine Frau überwachen oder spar dir das Geld und schieß sie gleich in den Wind.

Junker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 9:56
In Antwort auf edwena_12689896

Nein, bist du nicht
Hallo Frosch47,
du scheinst sehr zu leiden. Liebe tut manchmal auch furchtbar weh.
Bezüglich der "Italiener und anderen Ausländer", kann ich mich Junker51 nur anschließen, ich mag schon gar nicht mehr tanzen gehen, weil sie immer versuchen mit ihrem erigierten Gl... an einem zu reiben. Und was sie einem dabei ins Ohr flüstern!
Ich glaube vom Gefühl her auch, daß mehr passiert ist, sonst würde sich deine Frau nicht so verhalten.
Du mußt verzeihen können, wenn du deine Ehe retten willst.

Grüßle
Susi

Verzeihen
Hallo Suzieq45,

nicht wirklich aufbauend, aber ich glaube, ich könnte sogar verzeihen, wenn ich wüßte es ist alles vorbei.

@Junker51
Wenn ich sie überwachen lassen würde, müßte ich vor mir selber zugeben, daß ich kein Vertrauen mehr zu ihr habe, was so nicht zutrifft. Und dann brauch ich auch keine Fotos mehr, dann ist sowieso schon alles kaputt.

Gruß

Frosch47

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 17:31

Reden...
ich denke auch das deine Frau sich selbst nicht eingestehen will was wirklich mit diesen Typen los ist.
Sie scheint einen Horror vor dem Umzug entwickelt zu haben und bezieht das warscheinlich auf alles was damit zusammen hängt.
Ob da was gelaufen ist, kann dir keiner von hier sagen, nur deine Frau, doch ich denke wenn du was unternehmen willst dann versuche sie schnell von einer Eheberatung zu überzeugen.
27 Jahre sollte man nicht so schnell in den Wind schießen, zumindest nicht ohne es versucht zu haben.
Doch auch sie muß mitmachen.
Also reden und zwar schnell und umfassend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen