Home / Forum / Hochzeit / UMFRAGE: schaengern lassen um geheiratet zu werden...

UMFRAGE: schaengern lassen um geheiratet zu werden...

11. Juli 2009 um 15:38

Hallo,

ich wuerde mal interessieren ob sich Frauen mit absicht schaengern lassen damit sie geheiratet werden.

Klingt jetzt ... dumm, aber ich habe im bekanntenkreis so einen Fall und habe gehoert dass das wohl viele Frauen so machen wuerden.

Ich meine, es ist nicht eine ideale Methode den Mann seines Lebens an sich zu binden... Aber er wuerde ja auch nicht heiraten wenn er sich nicht sicher waere. Schangerschaft ist schliesslich kein muss zu heiraten.

Naja wuerde mich interessieren ob jemand in dem bereich erfahrungen hat.

Vielen dank fuer eure beirtage im voraus.

Mehr lesen

11. Juli 2009 um 16:53

Denke ich ja auch...
ich verstehe total was du meinst. ich kenne einen kerl der ein maedel nur 1 monat getroffen hat und sie war gleich schwanger. er hat sie geheiratet und sie sind jetzt auch gluecklich und haben auch ein 2. kind. aber es war geplant von ihr und ich war total schockiert. dann meinte mein bruder, naja das machen doch alle frauen.
er war auch immer bisschen aengstlich dass seine freundin einfach mal die pille absetzt.

das ist ja das problem. maenner kuemmern sich ja normalerweise nicht um verhuetung. naja und wenn die frau dann mal meint schwanger zu werden, setzt die einfach die pille ab.

frag mich jetzt nur, wie haeufig das passiert???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2009 um 17:57

Ehrlichkeit
naja deswegen hatte ich hier im forum auf ehrlichkeit gehofft, da es ja quasi anonym ist.

find es auch nicht richtig und frage mich wie diese frauen ihren maennern in die augen schauen koennen?
da das ja eigentlich die entscheidung von beiden partnern sein sollte.

aber da es fuer eine frau so einfach ist, einfach zu sagen, och ich hab wohl die pille vergessen oder hatte durchfall und sie hat nicht gewirkt oder so... wird es wohl doch schon oefter mal passieren und die maenner zu ihrem "glueck" gezwungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 10:57


Was isn das bitte????
Also wenn mein Mann mich nur heiratet, weil ich schwanger bin, dann weiß ich ja, dass er mich nciht aus Liebe geheiratet hat?!
WElche Frau ist bitte heutzutage noch so dumm?
Dann wartet er eben bis das Kind größer ist und geht dann wieder....
Leute LEute, schaltet mal Euer Hirn ein!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2009 um 11:09

Undenkbar
Mir haben das auch ein paar Kolleginnen vorgeschlagen (fragt mich nicht was für welche das waren), aber für mich ist das einfach unvorstellbar, sein Vertrauen so zu missbrauchen...

Eher sogar das Gegenteil: Ich habe meinem Freund gesagt, dass er im Falle einer Schwangerschaft (nein, wir üben noch nicht) gar nicht erst mit einem Antrag kommen braucht, weil ich nicht deswegen geheiratet werden will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 16:24

Wäre ich eine Frau...

also wäre ich eine Frau:

Ich würde mich ohne zögern schwängern lassen um endlich geheiratet zu werden ! Als Mann habe ich da leider die A....-Karte gezogen und bin nun mit 34 Jahren immer noch unverheiratet und kinderlos. Hat sich somit erledigt der Traum vom jung Papa werden und dem romantischen Glück.

Welche Frau will heute schon noch heiarten und KInder ? Sagen tun sie das alle - aber wenns denn soweit ist: Fehlanzeige & Rückzieher. Dan wollen sie warten, warten, warten.... bis der Mann die Schnauze voll hat und geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2013 um 20:04

Absichtlich Schwanger
Hallo
Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen

Es geht um einen guten Bekannten der seit knapp 9 Monaten eine Beziehung mit einer Frau hat und in ca. 3 Wochen Vater wird!
Jetzt frage ich mich warum ein Paar, beide anfang 30, gerade in den ersten Wochen nicht verhüten? Am ende ists halt passiert
Nun zum Wesentlichen
Vor kurzem traf ich zufällig ein Frau die die Freundin meines Bekannten gut kennt und erzählte mir dass mein Bekannter der dritte Freund innerhalb eines Jahres ist.
Mit Freund Nr. 1 war sie demnach ca. ein Jahr zusammen. Als dieser zu mehr "Zusammenziehen-Kinderwunsch" nochnicht bereit war, wurde diese Beziehung sofort beendet!
Knapp zwei Monate später war Nr. 2 an der Reihe. Da hat sie offensichtlich nicht lange gewartet und war nach sechs Wochen schwanger. "Zufällig"
Nach der Fehlgeburt wollte er mit einer erneuten Schwangerschaft noch warten, da sie erst kurz zusammen sind.
In der Zwischenzeit lernte sie meinen Bekannten kennen.
Er verdient sehrgut, zeigt es auch mit Immobilien, Auto und so weiter.
Jetzt denke ich sie hat sich absichtlich schwängern lassen da sie offensichtlich auf Teufel komm raus ein Kind wollte. Da kommt so ein reicher Typ gerade recht.
Soll ich Ihm erzählen was ich erfahren habe?
Mich würde interessieren wie Ihr darüber denkt und würde mich über eventuelle Rätschläge wie ich mich verhalten soll freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 0:33

Jep...so was denken manche Frauen und auch Männer
Hallo,
leider gibt es Frauen und auch Männer, die dadurch versuchen einen Partner an sich zu binden.
Im Bekantenkreis habe ich schon beide Seiten erlebt.

Der Mann der die Frau solange belatschert hat....und auch die Frau, die einfach die Pille weggelassen hat.....( jaja verstehe ich gar nicht hab doch immer die Pille genommen )

Manche Partner bleiben zusammen und sind Glücklich manche leider nicht.

Denn ein Kind kann eine Trennung nicht verhindern...aber Gedanklich ist es ein Druckmittel "Für die Kinder" vieles zu versuchen!

Verrückte Welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 0:48

Noch was....
Nun ja, es wird den Frauen ja auch recht leicht gemacht da einige Männer sich um Verhütung einen scheiß interressieren.. ich kenne wenige die wirklich mal nachfragen ob ihre Freundin oder Frau die Pille genommen hat ( basiert auf Vertrauen ), die meisten fragen nur ob die Frau die Pille nimmt Kondome verwenden die wenigen od. sonstige Verhütungsmittel.....
Erst recht bei kurzfritigen Bekannschaften...da würde ich immer auf 200% Sicherheit gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2013 um 20:50

Vertrauen
Hallo
Ich denke immer an das gegenseitige Vertrauen.
Eine Frau die alleine entscheidet, ein Kind zu bekommen, und dem Partner sagt, es ist halt passiert ist einfach ist in meinen Augen egoistisch und denkt nur an das was sie grade möchte.
Bei meinem Bekannten ist das Kind bereits, nach genau 9 monatiger Beziehung, da und alle sind natürlich glücklich.
Aber was ist wenn der Alltag kommt und dieser Mann sich in manchen Situationen, und die werden kommen, fragt, kann ich Ihr in allem Vertrauen?
Bisher waren alle glücklich als das Baby unterwegs war, da muß man ja zusammenhalten
Jetzt sind alle glücklich dass das Baby da ist
Was die Zukunft bringt wird man sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2013 um 17:48
In Antwort auf babybutz1

Absichtlich Schwanger
Hallo
Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen

Es geht um einen guten Bekannten der seit knapp 9 Monaten eine Beziehung mit einer Frau hat und in ca. 3 Wochen Vater wird!
Jetzt frage ich mich warum ein Paar, beide anfang 30, gerade in den ersten Wochen nicht verhüten? Am ende ists halt passiert
Nun zum Wesentlichen
Vor kurzem traf ich zufällig ein Frau die die Freundin meines Bekannten gut kennt und erzählte mir dass mein Bekannter der dritte Freund innerhalb eines Jahres ist.
Mit Freund Nr. 1 war sie demnach ca. ein Jahr zusammen. Als dieser zu mehr "Zusammenziehen-Kinderwunsch" nochnicht bereit war, wurde diese Beziehung sofort beendet!
Knapp zwei Monate später war Nr. 2 an der Reihe. Da hat sie offensichtlich nicht lange gewartet und war nach sechs Wochen schwanger. "Zufällig"
Nach der Fehlgeburt wollte er mit einer erneuten Schwangerschaft noch warten, da sie erst kurz zusammen sind.
In der Zwischenzeit lernte sie meinen Bekannten kennen.
Er verdient sehrgut, zeigt es auch mit Immobilien, Auto und so weiter.
Jetzt denke ich sie hat sich absichtlich schwängern lassen da sie offensichtlich auf Teufel komm raus ein Kind wollte. Da kommt so ein reicher Typ gerade recht.
Soll ich Ihm erzählen was ich erfahren habe?
Mich würde interessieren wie Ihr darüber denkt und würde mich über eventuelle Rätschläge wie ich mich verhalten soll freuen

Warum
möchtest du Ihm etwas sagen
Damit wirst du eure Freundschaft aufs Spiel setzen.
Beide sind alt genug um zu wissen was sie tun, und vielleicht hat sie ihm alles von Ihrer Vergangenheit erzählt und er akzeptiert es.
Oder hast du womöglich ein Auge auf ihn geworfen dass du dir soviel Gedanken um Ihn machst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2013 um 19:20
In Antwort auf samson_12360491

Warum
möchtest du Ihm etwas sagen
Damit wirst du eure Freundschaft aufs Spiel setzen.
Beide sind alt genug um zu wissen was sie tun, und vielleicht hat sie ihm alles von Ihrer Vergangenheit erzählt und er akzeptiert es.
Oder hast du womöglich ein Auge auf ihn geworfen dass du dir soviel Gedanken um Ihn machst

Hat sich erledigt
Hallo
Es hat sich herausgestellt dass sie schon viel länger zusammen sind und das Baby geplant haben. Nun hat er sich am Stadtrand ein Haus gekauft wo sie angeblich in der nächsten Zeit einziehen werden.
Bin trotzdem skeptisch wenn alles so schnell geht, ich würde es ihm ja wünschen dass es auf dauer gut geht
Ja, wir waren mal kurz zusammen. Aber er mußte dann für zwei Jahre beruflich ins Ausland, und wies eben so ist, hält so eine Beziehung nicht lange. Zwischenzeitlich bin ich verheiratet und wir haben zwei Wunschkinder,"von beiden Geplant"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 13:30

Ich
würde keinen Mann heiraten wollen, der mich nur heiratet wenn ich schwanger von ihm bin wo bleibe da ich und seine Liebe zu MIR??? Zum Glück bin ich erst schwanger geworden nachdem die Einladungen raus waren, da brauch ich mir also keine Sorgen zu machen, dass ich nur die Mutter seines Kindes bin und nicht auch die Frau mit der er sein Leben teilen will^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2013 um 2:06

Wie geht das?
Wie kann man sich eigentlich heimlich schwängern lassen?

Ich hab früher die Pille genommen - hat mein jetziger Mann bereits während der anfänglichen Fernbeziehung mitbekommen. Dass frau ihre Tage bekommt - über sowas spricht man doch in einer Beziehung!
Bei uns war nie irgendwas geheim, weder Medikamente, Emails, noch Kontoauszüge! Und seit wir zusammenwohnen, erst recht nicht.

Da ich die Pille nicht gut vertragen habe, nehme ich sie seit einigen Jahren nicht mehr. Wir verhüten mit Kondom. Da stellt sich die Frage wohl kaum, ob ich mich heimlich schwängern lassen kann.

Sich heimlich schwängern zu lassen (insofern das geht), halte ich eh für das Dämlichste, was eine Frau tun kann! Denn einen Mann zu irgendwas zu überreden, funktioniert eh nie. Männer tun, was sie wollen und vor allem, WANN sie es wollen!
Wenn man einem Partner, der eigentlich noch nicht dazu bereit ist, ein Kind unterjubelt, wird man nie herausfinden, ob es wirklich sein Wunsch war und ob ihm die Beziehung ernst ist.

Allerdings verstehe ich es, wenn Singlefrauen Ü30 sich von einem ONS schwängern lassen oder gleich zur Samenbank gehen.
Aber das ist ein anderes Thema...

In einer festen Beziehung sollte es keine Geheimnisse & Alleingänge geben...

Heart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 17:30

Wie doof...
Wie doof und naiv kann ich denn nur sein, wenn ich denke, dass ich den Mann mit nem Kind binden kann ?
Oh Mann, ich hoffe , das ist echt die Ausnahme !!!
Erst muss ich für mich selber sorgen können in Form von festen Beruf oder Ausbildung und dann sollte man den nächsten Schritt tun.
Sprich schwanger werden , heiraten etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 19:54
In Antwort auf kirsa_12567666

Wie doof...
Wie doof und naiv kann ich denn nur sein, wenn ich denke, dass ich den Mann mit nem Kind binden kann ?
Oh Mann, ich hoffe , das ist echt die Ausnahme !!!
Erst muss ich für mich selber sorgen können in Form von festen Beruf oder Ausbildung und dann sollte man den nächsten Schritt tun.
Sprich schwanger werden , heiraten etc...

Doof?
Es gibt doofe Frauen dieser Art.
Meinem Kumpel hat eine Frau vor ein paar Jahren den Kopf verdreht. Er aus reichem Hause hat sie, in einer festen Beziehung, schon länger gekannt. Er hat immer von ihr geschwärmt Irgendwann hat er es geschafft sie mal zu sich nach hause einzuladen. Nachdem sie gesehen hat wie er lebt (Eigenes Einfamilienhaus, tolles Auto, u.s.w.) ging es nicht lange und sie kamen zusammen. Jetzt wisst ihr schon was kommt. Nach vier Wochen war sie schwanger und sie ist auch bald bei ihm eingezogen Ich war damals skeptisch und habe ihm unter vier Augen mal gesagt wie ich das sehe und er soll mal darüber nachdenken. Nach eineinhalb Jahren hat sich das Thema erledigt. Sie ist jetzt alleinerziehend und er kann "sein" Kind jede Woche zu einer bestimmten sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest