Home / Forum / Hochzeit / Untreuer Ehemann

Untreuer Ehemann

3. September 2004 um 10:02

Brauche einmal einen Ratschlag, am besten von Ehemännern die ihrer Frau nicht immer treu waren, aber bemüht sind, dies zu bleiben.

Ich lebe schon 25 Jahre mit meinen Mann.
Er war mir nicht immer treu.
Nach vielen Jahren wurde unsere Ehe immer besser.
Ich musste viel geduld haben und viel leid ertragen, denn aufgeben wollte ich meine Ehe nicht und so ist das auch heute noch.
Mein Mann hat sich sehr zum positiven verändert, unsere Ehe ist in jeder Hinsicht gut.
Doch ich kann logischerweise nicht vertrauen.
Weder meinem mann noch könnte ich je einem anderen Mann jemals vertrauen.
Ich habe immer wieder einmal das Gefühl betrogen zu werden und mein mann ist ein vorzüglicher Lügner, wenn er lügen will.
Wir reden miteinander und mein mann sagt mir, das es ihm leid tue wie er mich behandelt hatte und das er das alles überwunden habe. Er sagt, das er nicht mehr untreu werden wird und voll zu mir und den Kindern steht.
Ich will ihm das gerne glauben, kippe aber bei der geringsten Kleinigkeit gleich wieder ins Misstrauen. Einmal ertappte ich ihn auch beim flirten. Das hat mir sehr weh getan, wozu tut er es, wenn er keine Interesse mehr an anderen Frauen hat?
Nun bin ich realistisch genug und sage mir, es gibt keine 100% sicherheit und die wahscheinlichkeit einen absoluten treuen Mann zu bekommen ist gleich 0.
Ich will ja auch keinen anderen, mein Mann und ich sind schon so lange zusammen und ich hänge an ihm. Es ist mir 100% klar das ich bei ihm bleiben werde, nur, wenn man misstrauisch ist kann das die Hölle sein für beide und trägt nicht gerade bei zu einer stabilen Partnerschaft. Dann bin ich eher eine Partnerin die "schafft".
Ich will aber entspannen in der Beziehung und nicht dauernd in Angst leben und auch meinen Mann nicht dauernd nerven mit meiner Angts, obwohl er mich versteht und erträgt in geduld und Liebe.
Ich frage mich also, gibt es ein patentrezept einfach zu verdrängen? Denn das ist ja das einzige was mir übrig bleibt, wenn man einen Mann hat dem man nicht wirklich vertrauen kann wenn es um Frauen geht.
Wie schaffe ich es, so zu tun, als merke ich nichts, und dabei auch noch glücklich zu sein?
Ich selbst bin christin und mir fällt es im traum nicht ein auch fremdzugehen, ich will das nicht.
Ich glaube auch nicht an die große Liebe, sondern an einer Liebe, die man gestalten kann und sollte, wenn man die Nerven dazu hat.
Ich verzieh viel.
Und werde vielleicht noch vieles verzeihen müssen. Er verheimlicht es heute nur gekonnter.
Helft mir. gebt mir einen Tip, wie ich leben kann mit meinen Mann und trotzdem dabei glücklich zu sein.
Danke schon mal.
Am liebsten wären mir emails, auf Sagi@gofeminin.de. danke.

Mehr lesen

6. September 2004 um 11:07

Re
du willst das fremdgehen deines mannes verdrängen? ja, kannst du, es gibt alkohol, drogen, tabletten etc... willst du das?
und klar tut er es weiter, du erlaubst es ihm.
was ist das für eine aussage "ich werde auf jeden fall mit ihm bleiben"?? das ist für ihn eine freikarte, alles zu tun, was er möchte! hast du denn keine grenze?
es tut ihm leid, daß er dies antut? ja, klar, ich glaube, seine schmerzen beim fremdgehen sind ja unerträglich... oder wenn er vor deinen augen flirtet...
setz ihm endlich grenzen, mach ihm klar, daß du es ernst meinst, damit er dich auch ernst nimmt!

gruß,
aliablue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2004 um 14:21

Nicht schmeichelhaft ...
ich kann nicht abstreiten das ich einer hübschen frau gerne hinterhersehe ...
aber ob ich das auch tun muß wenn meine frau neben mir steht, es mitbekommt?

und ob er nur deswegen schon weg wäre, weil ihm die beziehung wichtig und ernst ist, wage ich zu bezweifeln.
zu viele beziehungen halten doch nur aus reiner bequemlichkeit,
glaube ich.

gruss lars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2004 um 11:42

Du
...mußt dringend etwas für dein selbstbewußtsein tun, meine ich.was für eine arbeit, eigenen freundeskreis, hobbies hast du ?

und wer all zu oft und viel zu schnell verzeiht ohne, daß er sich groß anstrengen muß, untergräbt sich selber den respekt.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2004 um 15:07

Wäre ich ein solcher Mann..
.. so würde ich mir eine Frau wie Dich wünschen, da manN ja jede Freiheit hat die manN braucht.

Will sagen: Du machst es Deinem Mann ganz schön einfach. Er kann Dich nach Herzenslust betrügen und Dein Allheilmittel dagegen: Augen verschließen und verdrängen.

Leider funktioniert das so nicht, irgendwann wird es hochkommen.

Du schreibst Du glaubst nicht an die grosse Liebe, sondern dass man sich die Liebe gestalten kann. Klingt schon sehr resigniert.

Für mich schaut es so aus als ob eine Trennung - vielleicht auch nur auf Zeit - Hilfe bringt. Du musst lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Der Christ verzeiht, aber sowas?? Es heisst doch auch die Würde des Menschen ist unantastbar.
Tu Dir selber etwas Gutes, versuche wieder zu leben, und wenn Du soweit bist wirst Du innerlich gestärkt eine Trennung durchziehen. Steht Dir eine gute Freundin zur Seite?

Deine Lösung ist jedenfalls keine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2006 um 16:54

Keine Christin
Hallo Sagi, erst einmal muss ich Dir die Illusion rauben, Du seist Christin. Ich finde, Du beschmutzt seinen Namen, denn entweder kennst Du sein Wort, die Bibel, nicht, Ehebruch (Exodus, 10:14; Dtn 5:18) ist ähnlich wie ein Kapitalverbrechen, was es ja auch ist, für einen Menschen, welcher so etwas wie ein gesundes Selbstwertgefühl hat. Oder Du willst um eines oberflächlichen Friedens wegen darüber hinwegsehen. Was soll daran christlich sein...?
Wenn ein Mann einmal fremdgeht, wird er es sicher auch wieder tun, auf jeden Fall, wenn er dabei von seiner Frau noch liebevoll unterstützt wird. Und sei es nur durch Ignoranz, welche Du noch weiter zu perfektionieren gedenkst.
Dir ist kaum zu helfen, weil Du nach Medizin gegen Schmerzen fragst, Dir jedoch die Zielscheibe für den Pfeil eigenhändig auf den Rücken zeichnest.
Gott helfe Dir. Ctalo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen