Home / Forum / Hochzeit / Verlobt nach kurzer zeit..wie soll man sowas seiner Mutter sagen?

Verlobt nach kurzer zeit..wie soll man sowas seiner Mutter sagen?

24. Januar 2012 um 0:11

Hallo,
ich bin in eine kleine komplizierte sache verwickelt, die ich mit sehr viel bedauern ''kompliziert'' nennen muss

Mein Freund hat mir vor kurzem ein Antrag gemacht, jedoch noch ohne Ring und allem. Der offizielle Antrag kommt auf unserem Venedig Urlaub im Februar, wo er auch einen Ring haben wird.
Wir sind seit 4 Monaten zusammen (bald 5 monate wenn wir in Venedig sind) .
Dieses ''kompliziert'' zeigt sich dadurch, das meine Mutter und mein Stiefvater nicht viel von unserer Beziehung halten... vor allem mein Stiefvater der meint ich sei nicht verliebt sondern nur geblendet....

der konflikt: mein freund ist Italiener, sizilianer und mein Stiefvater genauso.. meine mutter ist unglücklich mit meinem Stiefvater und hat angst um mich das ich genauso unglücklich sein werde mit meinem freund..
mein freund hat keinen festen Job da er selbständiger Musiker ist. er hat eine musik ausbildung in gesang und instrumenten spielen bei der music academy gemacht und somit keine ''richtige'' ausbildung. spielt jedoch auf festen, in restaurants als piano bar etc.

Ich studiere im 4. semester und hab auch strickt vor das studium erfolgreich zu beenden. Meine mum jedoch hat angst ich würde das studium wegen meinem freund abbrechen ( was völliger quatsch ist!) und sie ist auch von seiner familie nicht beeindruckt da sie die familie von ihm länger kennt und die tante von ihm sich nicht als loyal meiner mutter entgegen verhalten hat...
mein stiefvater ignoriert mich jedesmal wenn ich bei meinem freund war oder er bei mir.... ich leide sehr unter diesem stress und muss mich mit meinen 22 jahren ab und zu verstecken wie ein kleinkind wenn ich mit meinem freund tele oder mit ihm raus möchte... oder wenn ich bei ihm übernachten möchte.

ich liebe meine mutter jedoch zu sehr um mich mit sowas wir einer verlobung zu verstecken...
ich liebe meinen freund, und ich bin mir sehr sicher bei ihm, es ist zwar ein kurzer zeitraum aber man weiss einfach wenn man zusammengehört ( bin ich der meinung)

ich möchte meiner mutter sagen das ich glücklich verlobt bin ( bzw. sein werde) jedoch hab ich angst sie zu verlieren...
die hochzeit wird sowieso erst in mind. 4 jahren sein, nachdem ich mein studium beendet hab, mein freund einen richtigen job hat, wir ein einkommen haben und erstmal ein paar jahre zusammen gewohnt haben...
meine mum hat aber jedoch GENAU davor angst...das ich ihn heiraten werde irgendwann..

ich weiss einfach nicht was ich tun soll..ich will es ihr so gerne sagen.. und sie einweihen.. ich liebe sie zu sehr um mich vor ihr zu verstecken..

habt ihr vielleicht ähnliche probleme gehabt und sie irgendwie gelöst? oder habt ihr gute ratschläge? ich bin total ratlos...

Lg Kash

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 12:21

...
ich wollte nur mal wissen ob du weißt was verloben bedeutet? man verlibt sich wenn man 100 % sicher ist das das der richtige ist. man gibt sozusagen ein heiratsversprechen ab. außerdem sollte man dann inberhalb eines jahres heiraten ansonsten ist die verlobung wieder gelöst. frag mal deine mama wie das früher war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 21:54
In Antwort auf donata_12373225

...
ich wollte nur mal wissen ob du weißt was verloben bedeutet? man verlibt sich wenn man 100 % sicher ist das das der richtige ist. man gibt sozusagen ein heiratsversprechen ab. außerdem sollte man dann inberhalb eines jahres heiraten ansonsten ist die verlobung wieder gelöst. frag mal deine mama wie das früher war.

Also..
... ich kenne leute die waren 5 jahre lang verlobt und auserdem lösen tun wenn überhaupt dann nur wir auf O.o es steht ja nirgendwo auf einem papier das man verlobt ist.. verlobung geschieht zwischen den beiden partnern und wenn man das gefühl hat das man sich einfach gefunden hat, dann ist das halt so
und ja es ist ein versprechen, aber eine verlobung kann man auch zurückziehen wenn es dann in 5 jahren nicht klappt und man nicht mehr heiraten möchte, ich sehe das ebenfalls so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 20:58

Der sinn einer Verlobung ist ja,
dass man zeitnah gedenkt zu heiraten, norm ist da innerhalb der naechsten 12 Monate, und sich ab Zeitpunkt der Verlobung aktiv um die Hochzeit zu bemuehen.
Von daher find ich das was ihr da macht, ist der beschluss irgendwannmal zu heiraten, aber keine faktische Verlobung, die ist ueberigens im BGB unter anderem mit rechtlichen Kosequenzen behaftet

Mein Mann und ich waren eine Woche nach Kennenlernen verlobt, haben fast niemandem was gesagt und waren kurz drauf auch verheiratet.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2012 um 2:44

Hallo
erstmal was zu meiner Situation.. vllt bist du dann beruhigter ich bin 20, mein Schatz 25.. wir haben uns übers internet kennengelernt, er ist einige tage danach zu mir gezogen (von A nach D) und hat mir 2 wochen (!!!) später einen antrag gemacht.. jetzt sind wir nicht mal 5 monate zusammen und stecken mitten in den vorbereitungen zur hochzeit im Juni

als mir mein freund den antrag gemacht hat hatte er auch keinen ring.. den ahben wir danach gekauft.. wir haben meinen eltern nichts gesagt, das war was für uns.. aber meine mutter hat den ring dann doch bemerkt... und sie hatten auch bedenken.. aber nur weil alles so schnell ging.. ich geb dir recht.. man spürt das einfach wenn es passt und wenn eine innere verbundenheit da ist- warum nicht? wir machen auch alles ganz klein und schlicht große feier kann man in ein paar jahren immer noch machen..

zu deinen ängsten: erstmal, eine mutter verliert man nicht, egal was man tut.. sie liebt dich immer.. und wenn ihr eh erst in 4 jahren heiratet oder so dann hast du nichts zu verlieren.. verloben ist ein versprechen zu ehe.. aber heutzutage ist es nichts fest bindendes.. also geh zu deiner mutter (am besten erst wenn ihr die ringe habt) und sag es ihr, oder zeig nur den ring, oder warte bis sie den ring selbst bemerkt (wie bei mir) uuuund zu deinem studium: ich hab grad angefangen, erstes semester und mein vater hat auch bedenken aber er weiß das ich mich anstrenge.. sie können denken was sie wollen- beweis das gegenteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen