Home / Forum / Hochzeit / Verlobungsring Desaster

Verlobungsring Desaster

11. Dezember 2008 um 8:15


Hallo ihr Lieben,

ich habe ein mächtiges Problem!


Ich habe von dem wundervollsten Mann der Welt den traumhaftesten Heiratsantrag gekriegt und selbstverständlich JA gesagt!
Das Problem ist nur, der Ring ist schrecklich! Er ist einfach an sich unschön und ich finde er passt gar nicht zu mir.
Muss ganz dringend dazu sagen, dass das hier absolut kein materielles Ding ist! -Es geht mir eher um die Symbolik etc.!

Was tun???
Was sagen und das hohe Risiko eingehen ihn damit schwer zu verletzen? Einfach damit leben, mich aber dann nicht wirklich freuen können, wenn ich den Ring an meinem Finger sehe (auch wenn ich natürlich weiss und spüre, was da für Gefühle hinter stehen)? Oder was ganz drittes...?

Ich weiss es nicht, aber irgendwie ist das so ein kleines "Makel" im Glück, dass er nicht den richtigen Ring gefunden hat.



Mehr lesen

11. Dezember 2008 um 9:28

Ouh, das würde ich auch ganz grauselig finden-

Meinst Du, Du könntest Dich daran gewöhnen??? Ist er eher unauffällig oder ein riesiger bunter Klunker?
Hm, ich würde vielleicht versuchen, ihn auf den "Trip" zu bringen, dass ich möchte, dass wir beide einen Verlobungsring tragen... und dann noch mal ein Paar Ringe gemeinsam besorgen.

LG
Marlene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 14:02
In Antwort auf helga_11980725

Ouh, das würde ich auch ganz grauselig finden-

Meinst Du, Du könntest Dich daran gewöhnen??? Ist er eher unauffällig oder ein riesiger bunter Klunker?
Hm, ich würde vielleicht versuchen, ihn auf den "Trip" zu bringen, dass ich möchte, dass wir beide einen Verlobungsring tragen... und dann noch mal ein Paar Ringe gemeinsam besorgen.

LG
Marlene

Wie lange ist es denn noch bis zur Hochzeit?
Danach trägst du ja deinen Ehering, den du ja mit deinem Mann zusammen aussuchst. Und der Verlobungsring wird danach eben in Ehren gehalten, aber nicht mehr getragen. Das höre ich jedenfalls von vielen Leuten. Hältst du es bis dahin aus?

Was würde ich tun? Mal scharf, scharf nachdenken. Wir hatten keine Verlobungsringe... Hm. Ich glaube, wenn die Hochzeit sehr bald wäre, ein Jahr später oder so, würde ich nix sagen. Jetzt extra nochmal loszugehen und NOCHMAL gleich ZWEI Verlobungs-Ringe zu kaufen, und dann NOCHMAL die Eheringe, fände ich finanziell übertrieben.

Ich bin eigentlich schon jemand, der seinem Partner sagt, wenn irgendwo der Schuh drückt. Aber das ist so ein Sonderfall. Ich glaube ganz ehrlich, dass ich nichts sagen würde in dem Fall. Ist ja wirklich Pech, dass er ausgerechnet einen erwischt hat, der dir so gar nicht gefällt. Aber ich würde ihn glaube ich trotzdem tragen. Wie gesagt, es ist ja nur für eine begrenzte Zeit. Danach legst du ihn schön in sein Kästchen oder aufs Schlafzimmerregal und hebst ihn auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2008 um 11:45

Herje
.. ich denke ich würde es ihm sagen.
Nicht dass er dir die nächsten Jahre noh dazu passenden Schmucke schenkt.
Eine ruhige Minute, nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihm vorsichtig erklären, dass der Ring nicht ganz so dein Geschmack ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
VertrauensMissbrauch - Mutter heimlich geheiratet
Von: kanon_11853742
neu
16. Dezember 2008 um 1:52
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen