Home / Forum / Hochzeit / Verlobungsringe

Verlobungsringe

30. August 2010 um 10:34

Hallo,

ein Freund von mir hat mir am vergangenen Wochenende erzählt, dass er seiner Freundin gerne einen Antrag machen möchte.

Für ihn steht fest, dass zu dem Antrag unbedingt ein Verlobungsring gehören muss. So saßen wir dann 2 Stunden zusammen und haben diskutiert, wie man den Geschmack der "fast Verlobten" am besten treffen kann.

Am Ende machte ich dann den Vorschlag zum Antrag keinen Ring zu schenken, aber dann einige Tage später gemeinsam den Ring auszusuchen.
Die Idee fand er zu meinen Erstaunen gar nicht mal so schlecht. Erstaunt hatte er mich dann allerdings, als er meinte gleich im geplanten USA Urlaub den Antrag zu machen und dort auch einen Ring zu kaufen.
Ich machte ihn darauf aufmerksam, dass die Amerikaner für einen Verlobungsring locker 2 Monatsgehälter ausgeben und er wohl kaum was im dreistelligen Bereich finden würde. Er konnte sich das aber kaum vorstellen. Daher mal hier 2 Fragen, auf die wir einfach keine Antwort fanden:

1) Kann man in den USA auch Verlobungsringe kaufen, die im "erschwinglichen" Bereich bis so etwa 400$ liegen?
2) Da sich die beiden nicht an einem Ort aufhalten, kann kaum ein Ring "angefertigt" bzw. "bestellt" werden. Es klingt zwar unromantisch, aber kann man einen Ring im Juwelier einfach aussuchen und mitnehmen? Schließlich muss auch die Ringgröße usw. passen.

Vielen Dank für eure Antworten. Mein Kumpel braucht schnell einen guten Rat von mir.

Mehr lesen

30. August 2010 um 14:06

-...
Das mit dem Monatsgehältern stimmt, aber es wird auch günstigere Ringe geben. Schließlich gibt es in Deutschland auch Ringe von Tiffanys, die gerne mal einige Gehälter eines Ottonormalverdieners UND "günstigere" Versionen.

Für 400 Dollar müsste man schon was Anständiges bekommen.

Sollte die gewünschte Größe beim Juwelier vorrätig sein, dann ists mit dem Mitnehmen kein Problem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper