Home / Forum / Hochzeit / Verlobungsringe Gold/Silber?

Verlobungsringe Gold/Silber?

23. Mai um 23:21

Hallo an alle!

Mein Freund und ich hatten nun schon öfters das Gespräch, uns zu verloben. Heute hatte er mich auch gefragt, welche Ringgröße ich habe etc.

Aber soweit so gut. Das Problem besteht darin, dass mein Freund auch einen Ring tragen möchte. Für ihn würde allerdings nur Silber in Frage kommen. Ich hingegen bin totaler Gold/Rosegold Liebhaber. Jeden Schmuck, sei es Ketten, Ringe, Uhren etc alles in Gold bzw Rosegold. Ich kann mich mit Silber einfach nicht identifizieren oder anfreunden.

Kann man denn auch unterschiedliche Materialien bzw Farben haben als Paar?

Ganz liebe Grüße
Marie

Mehr lesen

23. Mai um 23:55

Können tut man mittlerweile doch alles ist nur die Frage ob ihr das wollt, dass die Ringe optisch nicht zusammen gehören oder ob ihr lieber mehrfarbige Ringe nehmt, evtl. Auch bei dem einen mit mehr Silber und bei dem anderen mit mehr Gold, aber so, dass die Ringe irgendwie eine Einheit bilden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 17:45

Das liegt doch ganz bei Euch. Was ist mit Weißgold btw?
Aber ich verstehe, dass man sich gerne trotzdem an klassischen Idealen orientiert. Finde ich auch romantischer...
Habt ihr darüber nachgedacht, breitere Verlobungsringe zu nehmen, in Gold und Silber, und dann feinere Aufsteckringe im "Gegenmaterial", das finde ich sehr schick und könnte auch stilistisch Euch beiden gefallen. Und wenn man dann so "invers"-Ehe-Schmuck hat, das hat doch was. Finde ich. Vllt. seht ihr das ja auch so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 18:04

Was mir gerade einfällt, es muss ja auch im zweifelsfall gar nicht das Material sein, das Euch verbindet (mal abgesehen von der tatsächlichen Verbindung, die symbolisiert werden soll). Auch Gravur, Fräsung, besondere Form, oder Stein, je nach Geschmack und Vermögen sind Möglichkeiten, den Ringen ein Stück zusammengehörigkeit hinzuzufügen.
Aber wie gehabt, gehen tut alles sowieso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 17:16

Will er denn direkt beide Ringe zur Verlobung besorgen? Normal bekommt ja nur die Frau einen Verlobungsring und hinterher beide Eheringe.

Ich habe einen silbernen Verlobungsring bekommen mit 9 wunderschönen Brilliant en - optisch wirkt es aber, als sei es nur einer. Mein Verlobter hat darauf geachtet, dass dieser zum vorstecken geeignet ist, ich also beide zusammen tragen kann.

Bei den Eheringe haben wir uns dann auf ein Mittelgold geeinigt, wobei er auch einen silbernen Streifen mit drinne hat am Rand. Da ich auch lieber Gold am Ehering haben wollte, er aber nicht auf Silber verzichten wollte und die ja optisch zusammen passen sollten, habe ich anstelle des silbernen Randes eine Reihe mit Brilliant en bekommen. Je nach Budget wäre das ja so in die Richtung auch das Richtige für euch? Also z.B. Er einen silbernen Ring mit feinem goldenen Streifen und du einen goldenen mit einem feinen silbernen - oder mit Brillianten besetzten Streifen? Zur zusätzlichen Einigkeit haben wir uns dann noch für eine Eismatt-Mattierung entschieden. 

Oder er besorgt dir einen goldenen Verlobungsring und nachher einen silbernen Ehering... Die Möglichkeiten sind beinahe Grenzenlos  Wart ihr schon bei einem Juwelier und habt euch beraten lassen? 

Mein Tipp: klappert so viele Juweliere ab wie nötig, bis ihr Ringe findet bei denen ihr nur 'Wow' sagen könnt. Wir haben 3 besucht und der letzte hat uns so gut beraten, dass wir unsere Trauringe gefunden haben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kleider für die Brautjungfern...
Von: moonpie
neu
11. Juni um 15:14
Brauche Ideen für eine standesamtliche Hochzeit
Von: groovygirl25
neu
11. Juni um 14:46

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen