Home / Forum / Hochzeit / Vorlaufzeit für Hochzeit

Vorlaufzeit für Hochzeit

28. April 2009 um 8:42

Meine Frau und ich sind letzten Sommer unsere Homo-Ehe eingegangen, nun möchte sie dies auch gern in einem großen Fest ein Jahr nach der Eheschließung feiern, also schon diesen Sommer. Das ist nun ausgesprochen kurzfristig, finde ich.

Hat jemand Ahnung, wie viel Vorlaufzeit man für eine größere Hochzeit haben sollte? Bei uns sind es nach Planung meiner Frau nur wenige Monate, was ja schon bei der Einladung der Gäste und deren Termingestaltung ein Problem sein könnte.

Gruß, Anne

Mehr lesen

28. April 2009 um 8:57

Richtig...
... für eine größere Feier ist es sehr kurzfristig. Das schwierigste ist immer das Mieten der Location, denn sie muss ja für die Anzahl der Gäste ebenso passen wie terminlich, preislich und optisch. Als wir im November 2007 auf Suche für August 2008 gegangen sind, war vieles schon weg, aber natürlich haben wir noch was schönes bekommen. Das dürfte also der komplizierteste Punkt werden, und da solltet ihr euch SOFORT drum künmmern, sobald der Termin steht. Oder ihr sucht erst die Location und legt den Termin dann. Soweit ich das verstehe, gibt es ja nur eine Feier und keine amtlichen Termine. Das bedeutet, dass ihr nach einer Location suchen könnt und euren Termin dann dem noch freien Locationtermin anpassen könnt.

Alles andere ist in wenigen Monaten machbar und sollte kein Problem darstellen.

Gäste einladen: Ja, das kann natürlich passieren, dass dann viele absagen, wenn die Einladung zu kurzfristig kommt. Viele buchen schon recht früh größere Reisen, viele sind dann vielleicht schon anderweitig verplant. das ist dann halt Pech. Wir haben ein halbes Jahr vorher eingeladen, andere Leute laden erst sechs Wochen vorher ein, informieren die Gäste aber auch früher schon mal über den Termin.

Viel Spaß beim Planen, ihr schafft das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen