Home / Forum / Hochzeit / Wann habt ihr eure Hochzeitsfotos gemacht???

Wann habt ihr eure Hochzeitsfotos gemacht???

28. März 2009 um 18:29

Hallo brauche hilfe! Mein Schatz und ich heiraten im August, ist zwar noch ein bißchen Zeit aber heute war die diskusion wann machen wir eigentlich die Fotos. Daran hatte ich gar nicht gedacht!! Meine Frage: Wann habt ihr eure Fotos gemacht?
Liebe Grüße und danke für Antworten

Mehr lesen

29. März 2009 um 20:47


Vor der Hochzeit, während der Hochzeit und nach der Hochzeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2009 um 8:01
In Antwort auf jafar_12052396


Vor der Hochzeit, während der Hochzeit und nach der Hochzeit.

Das ist mir klar
Ich meinte die richtig prof. im Studio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2009 um 21:11
In Antwort auf olga_12045493

Das ist mir klar
Ich meinte die richtig prof. im Studio

Richtig professionell ...
... ist eine Hochzeits-Reportage. Das ist eine unauffällige fotografische Begleitung von morgens (die Vorbereitungen von Braut und Bräutigam vor der Trauung) über die eigentliche Hochzeitszeremonie (weitestgehend ohne störendes Blitzlicht) bis hin zu den nachfolgenden Hochzeitsfeierlichkeiten, eben den ganzen Tag in seiner ganzen Schönheit. An diesem Tag passiert so viel interessantes, sehenswertes, lustiges, romantisches; es ist für das Brautpaar und für viele Gäste gar nicht alles zu erfassen. Doch das geübte Auge eines Hochzeits-Fotografen hält Euch all diese schönen Momente in wunderbaren Bildern fest.

Studio-Aufnahmen wirken dagegen wie ein Bestellkatalog für Gehhilfen

Schaut doch mal hier rein: http://www.berlinhennig.de/wedding/ Und wenn Ihr Fragen habt, bitte, ich beantworte sie gerne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 1:09
In Antwort auf jafar_12052396

Richtig professionell ...
... ist eine Hochzeits-Reportage. Das ist eine unauffällige fotografische Begleitung von morgens (die Vorbereitungen von Braut und Bräutigam vor der Trauung) über die eigentliche Hochzeitszeremonie (weitestgehend ohne störendes Blitzlicht) bis hin zu den nachfolgenden Hochzeitsfeierlichkeiten, eben den ganzen Tag in seiner ganzen Schönheit. An diesem Tag passiert so viel interessantes, sehenswertes, lustiges, romantisches; es ist für das Brautpaar und für viele Gäste gar nicht alles zu erfassen. Doch das geübte Auge eines Hochzeits-Fotografen hält Euch all diese schönen Momente in wunderbaren Bildern fest.

Studio-Aufnahmen wirken dagegen wie ein Bestellkatalog für Gehhilfen

Schaut doch mal hier rein: http://www.berlinhennig.de/wedding/ Und wenn Ihr Fragen habt, bitte, ich beantworte sie gerne

Im Studio....
... Hab ich eigentlich bei Hochzeiten noch nie Bilder geschossen.

In nem Theater oder nem Wasserschloss schon eher, da aber auch mit Studioblitzen. Die typischen Bilder in Bot. Gärten find ich auch Langweilig.
Zeitlich hab ich meist den Paaren geraten, die Portraitaufnähmen an vorher genannten Orten 1 Tag nach der Trauung zu machen. Ist zwar teurer, da die Braut ein zweites mal zum Friseur und zum Schminken muß, deafür hat man dann aber auch keinen Terminstress und kann sich Zeit lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen