Home / Forum / Hochzeit / Wann ist man bereit für eine Ehe?

Wann ist man bereit für eine Ehe?

6. April 2004 um 1:04

Mich würde mal interessieren, ab wann man eurer Meinung nach bereit und reif genug für eine Ehe ist.
Wie alt ward ihr?
Wie lang ward ihr schon zusammen?

Mehr lesen

6. April 2004 um 1:22

Ich denke
... man spürt es einfach. So wars bei uns...

Wir sind jetzt seit 7 Monaten verheiratet, mein Mann war da 21 und ich 24. Und ich war da noch schwanger...

Wir haben aber nicht wegen dem Kind geheiratet, wir wollten eigentlich dieses Jahr heiraten. Aber keiner wusste dass sich unser Sohn so schnell anmeldet und da haben wir gesagt, wir machen das alles noch komplett

Und ach ja, wir sind jetzt seit fast 2 Jahren zusammen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2004 um 2:39

...wenn man diese Frage nicht mehr stellen muss
Hallo,

war nicht bös gemeint...
Ich denke wenn das drum herum einigermaßen stimmt und man eben nicht mehr zweifelt, ob es jetzt zu diesem Zeitpunkt oder überhaupt richtig ist.
Ich bin jetzt seit gut 7 Jahren verheiratet, war damals 21, mein Mann 22 Jahre jung und wir wollten einfach beide aus Liebe einen Schritt weiter gehen. Wir waren damals 2 Jahre zusammen, nach 3 Monaten Beziehung haben wir uns Freundschaftsringe gekauft, nach insgesamt einem knappen Jahr haben wir uns verlobt und nach einem weiteren guten Jahr haben wir dann geheiratet.
Es war und ist immer noch dieses Gefühl diese Liebe zu bestätigen, wenn es heute noch einen weiteren Schritt "auf der Leiter" geben würde würden wie diesen auch noch gehen, einfach aus dem Bauch raus weil es sich "richtig" anfühlt!

Kurzum es läßt sich schwer beschreiben, es muss sich für Dich / Euch genau in diesem Moment richtig anfühlen.

Meiner persönlichen Meinung nach, werden das auch die glücklichsten Ehen, leider hab ich schon öfter Beziehungen zerbrechen sehen.
Ich finde man sollte nie aus den falschen Gründen heiraten nur aus Liebe und wenn man denkt das dies die richtige Lebensform für einen persönlich ist.

Wenn man in einer Beziehung ist und dann nur mal heiraten möchte, damit das Kind dann abgesichert ist (nicht habgierig gemeint, sondern auch zB wenn der Mutter etwas zustößt und der Vater nicht um "sein" Kind kämpfen muss), oder aus welchen anderen Gründen auch immer, sollte man es lassen.

Wie gesagt, das stellt nur meine persönlich Meinung dar.
Mich würde interessieren aus welchen persönlichen Motiven Du diese Frage gestellt hast?

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2004 um 10:48

Dies ist keine
Frage des Alters.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2004 um 22:41

Keine Frage
Die Antwort von biggy ist genau richtig: "Wenn man sich diese Frage nicht mehr stellen muss".
Ich habe mit 33 Jahren geheiratet. Mein Mann war 32 Jahre. Und wir hatten beide noch kaum Erfahrung mit dem anderen Geschlecht! Ausserdem hatten wir, nachdem mein Mann zu mir in die Schweiz gezogen war, acht Wochen Zeit, um zu heiraten! Ansonsten hätte er wieder ausreisen müssen, und das ganze Einladungs-/Visaprozedere hätte von neuem begonnen.
Wir kannten uns noch kaum, als wir heirateten, aber wir fühlten doch, dass wir zueinander gehörten. Ja, es ist ein Gefühl. Die Antwort ist im Herzen, nicht im Kopf.
Achtung: Wenn irgend etwas in dir "nein" sagt, dann nimm das auch ernst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen