Home / Forum / Hochzeit / Warten

Warten

14. Juni um 9:20 Letzte Antwort: 19. Juli um 0:00

Mir geht es auch so. Nur bin ich schon 55 Jahre. Wir haben uns vor 3 Jahren kennen gelernt und steckten beide in der Scheidung. Um mich herum hat auch alles geheiratet und ich werde immer gefragt, wann wir denn heiraten. Selbst sein Bruder, der immer sagte, lasst Euch Zeit, heiratet demnächst. Ich traue mich nicht ihn darauf anzusprechen. Nicht mehr. Am Anfang in der Verliebtheitsphas haben wir beide davon gesprochen, Pläne geschmiedet, wo es statt finden könnte, Hochzeitsklamotten ausgewählt und nun kommt nichts mehr. Wenn wir Mal wieder gefragt werden, wann wir heiraten kommt von ihm keine Antwort nur eine "Art" gestresstes lächeln und ich antworte dann immer, musst Du mich nicht fragen... mittlerweile denke ich, will er auch nicht mehr. Man hat nun den Alltag, kennt die Macken des anderen . Ich werde immer trauriger und fühle mich nicht mehr geliebt von mir. Dadurch ist meine Laune oft im Keller und das wirkt natürlich auch nicht anziehend. Ich bin mir mittlerweile auch nicht mehr sicher ob ich ihn heiraten sollte, wenn er mich fragt, was nie passieren wird. 

Mehr lesen

13. Juli um 16:59

Ich denke du solltest deine Gedanken und Gefühle auf jeden Fall ansprechen. Es bringt doch nichts, nur aus Angst vor einer Reaktion das immer so vor sich hin zu schieben und unglücklich mit der Situation zu sein. Vielleicht findet ihr dann gemeinsam auch einen Weg, damit sich eure Beziehung wieder verbessert. 

Gefällt mir
19. Juli um 0:00

Er kommt aus ner Scheidung raus, die ihn finanziell und emotional sicherlich hart getroffen hat. Am Anfang war er sicherlich euphorisch, aber nun fragt er sich, ob er sich so ein Risiko noch ein zweites Mal antun will.

Gefällt mir