Home / Forum / Hochzeit / Warum fragt er mich nicht, redet aber häufig drüber?!?!?!

Warum fragt er mich nicht, redet aber häufig drüber?!?!?!

15. April 2012 um 10:23

Hallo zusammen,
kurz zu meiner Vorgeschichte:
Bin 30 Jahre alt und seit 5 Jahren mit meinem Partner zusammen. Im Januar wurde ich geplant schwanger. Dann sprachen wir über Hochzeit noch vor der Geburt des Kindes Anfang Oktober. Wir hatten auch schon ein Gespräch bezüglich Kosten etc für eine Location wo wir feiern wollten.
Anfang März habe ich das Baby leider verloren und wir beschlossen dieses Jahr trotzdem zu heiraten, nur eben ein bisschen später als geplant. Eigentlich wollten wir dann nochmal mit der Dame sprechen von der Location um den Termin ein bisschen nach hinten zu schieben, aber bisher waten wir noch nicht da. Die Fehlgeburt ist mittlerweile schon 6 Wochen her.
Ich kann irgendwie nicht wirklich nachvollziehen warum er mir nicht schon längst nen Antrag gemacht hat. Wir hatten schon erste Planungen gemacht, aber die entscheidende Frage kam ihm bisher nicht über die Lippen Wenn ich ihn drauf anspreche ob er mich überhaupt (noch) heiraten will blockt er ab und sagt ich soll mir nichts einreden oder ich würde mir was zusammen spinnen.
Vielleicht hat er auch Muffensausen bekommen?!?! Hab einfach Angst dass er sich seiner Gefühle für mich noch nicht sicher ist oder er nur drauf wartet bis ich wieder schwanger bin (das wird aber frühestens Anfang nächsten Jahres passieren).
Bin echt ratlos

Mehr lesen

15. April 2012 um 11:32

Hallo,
tut mir leid wegen der Fehlgeburt, wir hatten das letztes Jahr auch. Ich denke, dass es einfach eine unglaublich emotional belastende Situation ist und er wahrscheinlich einfach sehr durcheinander ist. Als Du schwanger warst, hatte er einen Grund, aber der ist jetzt halt - so traurig das ist - entfallen. Ist es denn sehr wichtig für Dich, schnell zu heiraten? vielleicht solltest Du einfach etwas warten. Möglich ist natürlich auch, dass er, falls Ihr jetzt tatsächlich schnell heiraten würdet, immer an die FG denken würde?
Deine Fragen bedeuten anscheinend für ihn, dass Du drängelst. Ich würde jetzt mehrere Monate warten und das Thema gar nicht mehr ansprechen, oder ist das ein großes Problem für Dich? Hinterher sagt er sonst noch, Du hättest ihn in die Ehe gedrängt - Männer halt
Sonst ist aber alles klar? FG halbwegs verarbeitet?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2012 um 11:55

Hallo zurück
... danke für deine Nachricht.
Naja, die Aussage nach der Fehlgeburt trotzdem noch in diesem Jahr zu heiraten kam ja von ihm. Das ist ja gerade das was mich so stutzig stimmt.
Nein, ich bin nicht wirklich fixiert darauf dieses Jahr schnell zu heiraten, aber durch seine Aussage schon irgendwie verwundert dass er einerseits scheinbar Pläne hat, aber andererseits mich nicht mal fragen kann/ will.
Aber du hast recht, vielleicht sollte ich wirklich einfach mal warten bis er wieder auf mich zukommt. Ansonsten läuft unsere Beziehung ja normal.
Nach der Fehlgeburt geht's mir nun wieder ganz gut. Es ist halt nur immer recht schwierig wenn ich Schwangere sehe oder wir Freunde besuchen, die teilweise jünger sind als wir, aber schon länger verheiratet und 1 oder 2 Kinder haben. Vielleicht interpretiere ich auch einfach zu viel in alles rein. Ist bestimmt auch noch die Hormonumstellung. Hab ja noch nicht mal wieder meine erste Periode gehabt und die Ausschabung ist jetzt 6 Wochen her.
Naja, mir bleibt wohl nichts anderes übrig als erstmal abzuwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 18:42

HALLO werte Dame
ich bin sehr sensibel
tut mir Leid, das sie naja

Bitte um Verzeihung
suchen sie sich besser ein neuen Mann

VIEL Glück wünsche ich IHNEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 21:30

Hy, dies ist erst meine 2. diskussion
naja, meine situation ist etwas anders, aber ich kann dich trotzdem sehr gut verstehen. ich wünsche mir sehnlich ein kind, will aber erst noch meine weiterbildung abschliessen.

kurz zu mir: ich bin 20, habe vor 2 jahren meine ausbildung abgeschlossen und bin seit 3 jahren mit meinem freund zusammen. seit anfang an wohnen wir zusammen. kennen tun wir uns ca 5 oder 6 jahre, er ist 36.

wir werden in genau einem jahr mit üben anfangen, so ist zumindest der plan. ich würde am liebsten jetzt schon, aber das wäre unvernünftig. ich dreh vor warten fast durch, aber das ist hier nicht das thema.

ich möchte fern vor der schwangerschaft heiraten, das ist so meine vorstellung. er spricht auch ständig darüber aber tut nix. im oktober beginnen die prüfungen, bis april. dann ist also auch nicht gut. im april dann werden wir starten. mai ist auch doof, in den prüfungen kann ih kaum vorbereiten oder so... und dann hats vielleicht schon geklappt...

ich dränge nicht, er kommt auch von sich auf das thema...

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 18:28
In Antwort auf arline_12292740

Hy, dies ist erst meine 2. diskussion
naja, meine situation ist etwas anders, aber ich kann dich trotzdem sehr gut verstehen. ich wünsche mir sehnlich ein kind, will aber erst noch meine weiterbildung abschliessen.

kurz zu mir: ich bin 20, habe vor 2 jahren meine ausbildung abgeschlossen und bin seit 3 jahren mit meinem freund zusammen. seit anfang an wohnen wir zusammen. kennen tun wir uns ca 5 oder 6 jahre, er ist 36.

wir werden in genau einem jahr mit üben anfangen, so ist zumindest der plan. ich würde am liebsten jetzt schon, aber das wäre unvernünftig. ich dreh vor warten fast durch, aber das ist hier nicht das thema.

ich möchte fern vor der schwangerschaft heiraten, das ist so meine vorstellung. er spricht auch ständig darüber aber tut nix. im oktober beginnen die prüfungen, bis april. dann ist also auch nicht gut. im april dann werden wir starten. mai ist auch doof, in den prüfungen kann ih kaum vorbereiten oder so... und dann hats vielleicht schon geklappt...

ich dränge nicht, er kommt auch von sich auf das thema...

alles liebe

HALLO werte Dame
VIEL ERFOLG, bei ihren Prüfungen
und
hach, ALLES GUTE für die Hochzeit
"habe gerade, warme Gefühle"
es freut mich
teu teu teu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 22:37

Hmm...
ein bischen flaute hier...

ich habe ihm die woche mal gesagt, dass ich nicht mit so einem riesen bauch heiraten môchte... seine reaktion war "verstanden, du môchtest dann etwas früher"... was meint er mit solchen äusserungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen