Home / Forum / Hochzeit / Was meint ihr? Frage zum Verlobungsring

Was meint ihr? Frage zum Verlobungsring

20. Oktober 2016 um 17:59

Hallo Mädels,
eure Meinung ist gefragt. Folgende Situation, ich bin mit meiner Freundin schon ewig zusammen und nun soll es soweit sein, die Frage aller Fragen. Wir werden für einen Monat zusammen nach Australien reisen und ich denke das ist der passende Rahmen. Nun war ich auch schon beim Juwelier und habe mir ein Modell ausgesucht aus Platin mit Diamant, denke der wird ihr gefallen. Ich habe auch einen Ring mitgebracht von dem ich weiß, dass er die richtige Größe hat. Die nette Dame hat aber gesagt, dass der mitgebrachte Ring breiter ist als das gewählte Modell und nicht gleichmäßig rund daher wird das mit der Größe evtl. nicht 100% hinhauen. Eine spätere Größenänderung würde 80€ kosten Es wurde mir aber angeboten einen Ring aus Silber mit Saphir aber vom gleichen Modell als "Antragsring" für den Urlaub zu bekommen den ich danach einfach wieder abgebe wenn ich mit, dann hoffentlich Verlobter, vorbeikomme um den richtigen Ring zu bestllen. Die Ringe sehen auch echt ähnlich aus, das Original würde dann aber wegen dem Material viel länger halten und der Diamant sieht natürlich auch schöner aus. Zudem könnte sie ihn den Rest vom Urlaub nicht tragen weil er bei Kratzern aufbereitet werden müsste, was auch wieder 80€ kosten würde
Nun meine Frage, was meint ihr? Wärt ihr an ihrer Stelle enttäuscht nicht gleich den richtigen Ring zu haben oder wär euch das total wurscht? 
Gruß Sam

Mehr lesen

17. Dezember 2016 um 1:39
In Antwort auf sam443f

Hallo Mädels,
eure Meinung ist gefragt. Folgende Situation, ich bin mit meiner Freundin schon ewig zusammen und nun soll es soweit sein, die Frage aller Fragen. Wir werden für einen Monat zusammen nach Australien reisen und ich denke das ist der passende Rahmen. Nun war ich auch schon beim Juwelier und habe mir ein Modell ausgesucht aus Platin mit Diamant, denke der wird ihr gefallen. Ich habe auch einen Ring mitgebracht von dem ich weiß, dass er die richtige Größe hat. Die nette Dame hat aber gesagt, dass der mitgebrachte Ring breiter ist als das gewählte Modell und nicht gleichmäßig rund daher wird das mit der Größe evtl. nicht 100% hinhauen. Eine spätere Größenänderung würde 80€ kosten Es wurde mir aber angeboten einen Ring aus Silber mit Saphir aber vom gleichen Modell als "Antragsring" für den Urlaub zu bekommen den ich danach einfach wieder abgebe wenn ich mit, dann hoffentlich Verlobter, vorbeikomme um den richtigen Ring zu bestllen. Die Ringe sehen auch echt ähnlich aus, das Original würde dann aber wegen dem Material viel länger halten und der Diamant sieht natürlich auch schöner aus. Zudem könnte sie ihn den Rest vom Urlaub nicht tragen weil er bei Kratzern aufbereitet werden müsste, was auch wieder 80€ kosten würde
Nun meine Frage, was meint ihr? Wärt ihr an ihrer Stelle enttäuscht nicht gleich den richtigen Ring zu haben oder wär euch das total wurscht? 
Gruß Sam

Hallo,
zwar ist deine frage jetzt schon etwas älter, bin aber gerade darüber gestolpert und fand es schade, dass bisher niemand geantwortet hat. so will ich das mal tun ich kann natürlich nur für mich sprechen, ich hab Anfang Dezember "meinen" Antrag bekommen und seither meinen Ring nicht abgelegt. irgendwie verbindet man die Erinnerung mit DIESEM Ring, den man angesteckt bekommt während der Partner all die tollen Dinge sagt und sein Versprechen gibt. der Ring symbolisiert ja das versprechen. dementsprechend würde ICH den saphirring glaub nimmer hergeben wollen ist es ne Möglichkeit nen silberring zu verwenden mit Diamant? ging ja soweit ich das verstanden hab nur um die Passform. ..? was die "langlebigkeit" betrifft : ich hab mehrere silberringe die ich häufig trage, das war noch nie ein Problem! und der Juwelier des Vertrauens poliert sie bei notwendigkeit sogar kostenlos wieder auf sag mal Bescheid, wie du dich entschieden hast

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2017 um 11:43

Also, auch wenns jetzt schon wieder etwas her ist und wir inzwischen in der Hochzeitsplanung stecken mal ein Dank für die Antworten und ein kleines Update. Sie hat ja offensichtlich ja gesagt.

Da ich feststellen musste, dass der Platinring die Zollfreigrenze sprengen würde und ich eh nicht sicher mit der Größe war habe ich ihr zunächst einen Ring aus Silber mit Swarovski-Stein für den Antrag geholt (anderes aber ähnliches Modell und nicht bei dem Juwelier). Der war zwar etwas zu groß, aber hat ihr super gefallen und sie konnte ihn im Urlaub tragen. Zurück in Deutschland haben wir dann zusammen den "richtigen" Ring in der richtigen Größe bestellt, auch wenn sie 1.000 mal gesagt hat ihr reicht der erste Ring. Nun trägt sie immer den Platinring und hat noch einen als Ersatz für Festivals, Urlaube usw. wo sie nicht riskieren will den Echten zu verlieren.  

@Nina Kleinlich oder nicht, ich fände die 80 € eine sinnlose Ausgabe 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hochzeitspaar für japanisches Fernsehen gesucht
Von: yonsproduction
neu
23. März 2017 um 9:40
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen