Home / Forum / Hochzeit / Weddingplaner??

Weddingplaner??

26. Dezember 2007 um 6:54

Hallo

hatte jemand von euch schon mal einen Hochzeitsplaner und kann mir von seinen erfahrungen berichten.

Mit was für kosten muss man den rechnen

gruß steffi

Mehr lesen

28. Dezember 2007 um 18:50

Hi!
mein mann und ich haben 2006 mit hochzeitsplaner geheiratet. ich würde es immer wieder tun ( aber ich heirate ja nicht mehr..)

vorteile sind echt, dass diese leute wirklich alles für dich planen und bedenken, da wird nichts vergessen. man ist stressfrei, was natürlich besonders am tag der tage gut ist. man ist sozusagen gast auf seiner feier, und muss nicht immer gucken: gleich muss das essen kommen, reichen die getränke, was ist mit dem scheiss dj???

nee, also das war mir das geld wert.
wir haben auch nicht verhältnismäßig viel bezahlt: es gab ein gespräch, in dem wir dann unserer planerin sagten, dass wir knapp 5000 euro ausgeben wollten ( kleid war damals schon gekauft, also nicht mit eingerechnet), davon sind ca 18% ihre gage gewesen, also insgesamt ca 6000 euro. diese gage haben wir aber durch die ganzen vergünstigungen eingespart, die wir durch sie hatten, sonst wären wir locker auf 10000 euro gekommen. wir hatten ein traumhaftes lokal im fifties-stil, mein mann war im fifties-stil, ich auch, das essen war vier-sterne-buffet und weinkeller offen. auto, blumen, dj, alles nur vom feinsten.

das hätten wir allein nieeeemals so hinbekommen. und wir mussten nichts machen, ausser feiern und spass haben.


kann ich also nur weiterempfehlen!!!

miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2008 um 20:27
In Antwort auf jinan_12546395

Hi!
mein mann und ich haben 2006 mit hochzeitsplaner geheiratet. ich würde es immer wieder tun ( aber ich heirate ja nicht mehr..)

vorteile sind echt, dass diese leute wirklich alles für dich planen und bedenken, da wird nichts vergessen. man ist stressfrei, was natürlich besonders am tag der tage gut ist. man ist sozusagen gast auf seiner feier, und muss nicht immer gucken: gleich muss das essen kommen, reichen die getränke, was ist mit dem scheiss dj???

nee, also das war mir das geld wert.
wir haben auch nicht verhältnismäßig viel bezahlt: es gab ein gespräch, in dem wir dann unserer planerin sagten, dass wir knapp 5000 euro ausgeben wollten ( kleid war damals schon gekauft, also nicht mit eingerechnet), davon sind ca 18% ihre gage gewesen, also insgesamt ca 6000 euro. diese gage haben wir aber durch die ganzen vergünstigungen eingespart, die wir durch sie hatten, sonst wären wir locker auf 10000 euro gekommen. wir hatten ein traumhaftes lokal im fifties-stil, mein mann war im fifties-stil, ich auch, das essen war vier-sterne-buffet und weinkeller offen. auto, blumen, dj, alles nur vom feinsten.

das hätten wir allein nieeeemals so hinbekommen. und wir mussten nichts machen, ausser feiern und spass haben.


kann ich also nur weiterempfehlen!!!

miri

Weddingplaner
Hallo Ihr beiden.
Kann euch auch nur zuraten einen Planer, oder wie wir in Bayern sagen Hochzeitslader mit einzubinden.
Der gesamte Ablauf einer Hochzeit ist wensentlochj leichter zu machen und zu kalkulieren wenn man die gesamte vorher in ein Konzept gebracht hat.
Ich weiss nicht wo Ihr seit aber wenn es euch hilft kann ich eine oder mehrere gute Adressen aus euren Gebiet beibringen.
In Bayern würde ich das natürlich selbst übernehmen.

Liebe Grüße vom Hochzeitslader Hans aus Bayern
www.bayern-hans.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest