Home / Forum / Hochzeit / Welche Steuerklassen? Steuerliche Vorteiler bei Dez-Heirat??

Welche Steuerklassen? Steuerliche Vorteiler bei Dez-Heirat??

20. Dezember 2011 um 13:02

Hallo

unsere situation:
Wir erwarten im februar ein kind und wollen vorher noch heiraten und haben uns den dez rausgesucht (bin ein schnee-und weihnachtsfan). also am freitag heiraten wir

nun les ich überall von steuerlichen vorteilen für das abgelaufene jahr. das verstehe ich ja. wir sind jetzt beide st.kl. 1 noch ohne kind. verdient haben wir ca das selbe. ich bekomme nun noch diesen monat mein letztes gehalt vom arbeitgeber. ab januar gibts mutterschutzgeld und dann 2 jahre elterngeld. ich schätze, wir haben beide 2011 so um die 26.000 verdient.

Ich bin jetzt aber überfragt, welche steuerklassen wir dann für 2011 eintragen sollen? natürlich soll möglichst viel geld dabei raus kommen. wir sind junge eltern und bräuchten es wirklich

kennt ihr euch da aus?? wäre voll lieb, einen ratschlag zu bekommen...

Mehr lesen

20. Dezember 2011 um 15:29

Zu wenig Gehaltsunterschied
Für 2011 wird es Euch noch nicht viel bringen, wenn Ihr bisher noch keine Kinder habt.

Das Ehegattensplitting mit Steuerklasse 3/5 bringt erst dann einen Vorteil, wenn ein Partner mindestens ein Drittel weniger verdient als der andere. Du schreibst, ihr habt bisher etwas das Gleiche verdient, also werdet ihr hier nicht viel einsparen.

Die Freibeträge sind für Ehepartner höher. Wenn also einer von Euch größere Anlagen hat, kann Euch eine gemeinsame Steuererklärung etwas Geld einsparen. Macht Ihr Eure Steuererklärung selber? Ihr habt ja beide kein besonders hohes Gehalt - da gibt es sicher ein paar Kniffe, um ein bisschen was zu sparen. Was setzt Ihr denn alles ab (Fahrtkosten, Bewrbungsaufwand etc.)?

Schau mal, hier ist ein Rechner, mit dem Du Dir zumindest ungefähr mal ausrechnen kannst, ob und wieviel Ihr Euch sparen könnt:
http://www.nettolohn.de/rechner/splitting-veranlagung-steuer.html

Vor der Info, die Du gegeben hast würde ich aber sagen, dass 4/4 bei Euch für 2011 noch angebracht ist. Die Ersparnis wird erst nächstes Jahr kommen, wenn Euer Kind da ist und Du deutlich weniger verdienst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 11:55
In Antwort auf mette_11900586

Zu wenig Gehaltsunterschied
Für 2011 wird es Euch noch nicht viel bringen, wenn Ihr bisher noch keine Kinder habt.

Das Ehegattensplitting mit Steuerklasse 3/5 bringt erst dann einen Vorteil, wenn ein Partner mindestens ein Drittel weniger verdient als der andere. Du schreibst, ihr habt bisher etwas das Gleiche verdient, also werdet ihr hier nicht viel einsparen.

Die Freibeträge sind für Ehepartner höher. Wenn also einer von Euch größere Anlagen hat, kann Euch eine gemeinsame Steuererklärung etwas Geld einsparen. Macht Ihr Eure Steuererklärung selber? Ihr habt ja beide kein besonders hohes Gehalt - da gibt es sicher ein paar Kniffe, um ein bisschen was zu sparen. Was setzt Ihr denn alles ab (Fahrtkosten, Bewrbungsaufwand etc.)?

Schau mal, hier ist ein Rechner, mit dem Du Dir zumindest ungefähr mal ausrechnen kannst, ob und wieviel Ihr Euch sparen könnt:
http://www.nettolohn.de/rechner/splitting-veranlagung-steuer.html

Vor der Info, die Du gegeben hast würde ich aber sagen, dass 4/4 bei Euch für 2011 noch angebracht ist. Die Ersparnis wird erst nächstes Jahr kommen, wenn Euer Kind da ist und Du deutlich weniger verdienst.

Danke schonmal
für deine hilfe. wahrscheinlich machen wir die steuererklärung nicht selbst.
wir haben viele fahrtkosten abzusetzen. dann noch die eine und andere kleinigkeit. doch besonders profitiert haben wir bisher immer von den fahrtkosten.

den rechner hab ich eben benutzt. eine wirkliche ersparnis seh ich da nicht ;/

also würde es auch nichts ausmachen, wenn wir die st.klassen 3/5 nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2011 um 19:53

Hi
Wenn du weniger Elterngeld bekommst, als dein Mann Gehalt würde ich euch zu 3/5 raten. Zumindest die zeit in der du zu Hause mit dem Kind bist. Ende des Jahres zu heiraten hat ein Vorteil, ihr bekommt einen Teil Steuer zurück die ihr das ganze Jahr eingezahlt habt. So war es bei uns. Haben damit unsere Hochzeitsreise auf die Malediven bezahlt. Auf keinen Fall die Steuererklärung selbst machen. Steuerberater sind auch sehr teuer. Sind Mitglied bei Lohi, due haben es für uns gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen