Home / Forum / Hochzeit / Welchen Nachnamen ?

Welchen Nachnamen ?

9. November 2017 um 16:43

Hallo,

vielleicht könnt Ihr mir hier etwas helfen...

Nächstes Jahr werde ich heiraten, für mich gehörte zu einer Ehe 
der gleiche Nachname dazu, das war irgendwie immer klar.

Nur jetzt ist es doch irgendwie schwiriger...

Mein Verlobter wird seinen Nachnamen auf keinen Fall abgeben, er wurde so erzogen, da er auch der einzigste Mann ist, dass er den Namen weitergeben muss..

Allerdings arbeite ich im Unternehmen meines Vaters, er halt mit unseren Nachnamen etwas aufgebaut und ist mit diesen bei uns im Ort auch sehr bekannt.

Mein Vater ist sehr traurig, dass es dazu kommen könnte, dass ich meinen Nachnamen ablege. 

Thema Doppelnamen, habe ich natürlich überlegt, aber dadurch wäre mein Name sehr lang, wäre dies nicht ganz schön nervig. 
Prinzipiell sind die meisten Dinge die man unterschreibt, ja nicht so wichtig das man alle namen ausschreiben muss oder angeben muss oder ?

Was habe ich für Vor und Nachteile zu dem Nachnamen von Ihn oder einen Doppelnamen ??

Ich weiß nicht was ich machen soll, ein Bauchgefühl habe ich leider garnicht  
 

Mehr lesen

23. November 2017 um 8:14

mein partner und ich haben beschlossen doppelnamen zu tragen ... wäre zwar auch lang aber ich habe es meinem Vater versprochen meinen zu behalten und er will seinen auch behalten aufgrund seines sohnes aus früherer beziehung... sollten wir kinder haben nehmen die meinen namen an ... (doppelt geht ja leider nicht)

ich würde an deiner stelle dass mit dem doppelnamen machen ... du kannst ihn bei unterschriften ja abkürzen bsp. bei anna fritz-maier wird nur a. f. maier oder so

Gefällt mir

23. November 2017 um 19:05
In Antwort auf miya1997

mein partner und ich haben beschlossen doppelnamen zu tragen ... wäre zwar auch lang aber ich habe es meinem Vater versprochen meinen zu behalten und er will seinen auch behalten aufgrund seines sohnes aus früherer beziehung... sollten wir kinder haben nehmen die meinen namen an ... (doppelt geht ja leider nicht)

ich würde an deiner stelle dass mit dem doppelnamen machen ... du kannst ihn bei unterschriften ja abkürzen bsp. bei anna fritz-maier wird nur a. f. maier oder so

Aber bei eurer methode jetzt mal langfristig gedacht: was hat dein mann davon, seinen namen zu behalten (bzw. Doppelname)? Seine Kinder heißen anders als er und an die nächste Generation gibt er seinen namen auch nicht weiter. Versteh mich nicht falsch; soll jeder machen wie er mag. Mich würds nur wirklich interessieren!

Gefällt mir

23. November 2017 um 19:23
In Antwort auf coquette164

Aber bei eurer methode jetzt mal langfristig gedacht: was hat dein mann davon, seinen namen zu behalten (bzw. Doppelname)? Seine Kinder heißen anders als er und an die nächste Generation gibt er seinen namen auch nicht weiter. Versteh mich nicht falsch; soll jeder machen wie er mag. Mich würds nur wirklich interessieren!

er hat schon einen sohn aus einer anderen beziehung und dieser hat seinen namen ... mien partner kommt aus ungarn und da ist es üblich dass die kinder die namen der väter bekommen... er hasst seinen vater und somit auch seinen namen aber aufgrund des sohnes möchte er seinen behalten ... für ihn ist dies völlig in ordnung dass unsere kids meinen namen tragen werden da er ihn ja mit annimmt somit würden unsere kinder ja auch nicht anderst heißen wie er ...
und sein sohn fühlt sich auch nicht verstoßen sondern mit einbezogen... ich finde es eigentlich ein tolles kompromiss .... (er meinte auch wenn es gehen würde, würde er seinen namen komplett ablegen und meinen tragen und den namen vom sohn auch umändern lassen , nur geht dies natürlich nicht da macht die mutter nicht mit xD logisch wer will schon das der eigene sohn den namen der neuen partnerin des exes trägt sie empfindet es als schlimm genug dass er wie mein partner mit nachnamen heißt xD

Gefällt mir

23. November 2017 um 19:30
In Antwort auf miya1997

er hat schon einen sohn aus einer anderen beziehung und dieser hat seinen namen ... mien partner kommt aus ungarn und da ist es üblich dass die kinder die namen der väter bekommen... er hasst seinen vater und somit auch seinen namen aber aufgrund des sohnes möchte er seinen behalten ... für ihn ist dies völlig in ordnung dass unsere kids meinen namen tragen werden da er ihn ja mit annimmt somit würden unsere kinder ja auch nicht anderst heißen wie er ...
und sein sohn fühlt sich auch nicht verstoßen sondern mit einbezogen... ich finde es eigentlich ein tolles kompromiss .... (er meinte auch wenn es gehen würde, würde er seinen namen komplett ablegen und meinen tragen und den namen vom sohn auch umändern lassen , nur geht dies natürlich nicht da macht die mutter nicht mit xD logisch wer will schon das der eigene sohn den namen der neuen partnerin des exes trägt sie empfindet es als schlimm genug dass er wie mein partner mit nachnamen heißt xD

Okay. Ja, wenn Kinder aus vorherigen beziehungen da sind, kann ich das verstehen. Das hatte ich oben überlesen.

Gefällt mir

23. November 2017 um 19:41
In Antwort auf coquette164

Okay. Ja, wenn Kinder aus vorherigen beziehungen da sind, kann ich das verstehen. Das hatte ich oben überlesen.

Ich hatte  es oben vergessen dazu zu schreiben glaub ich xD 

Gefällt mir

23. November 2017 um 19:41
In Antwort auf coquette164

Okay. Ja, wenn Kinder aus vorherigen beziehungen da sind, kann ich das verstehen. Das hatte ich oben überlesen.

Ich hatte  es oben vergessen dazu zu schreiben glaub ich xD 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ausfragen lassen w22
Von: sklaveyv
neu
12. November 2017 um 19:38
Welchen Nachnamen ?
Von: typischbeccy
neu
9. November 2017 um 16:47
Welchen Nachnamen ?
Von: typischbeccy
neu
9. November 2017 um 16:47
Welchen Nachnamen ?
Von: typischbeccy
neu
9. November 2017 um 16:47
Welchen Nachnamen ?
Von: typischbeccy
neu
9. November 2017 um 16:46
Welchen Nachnamen ?
Von: typischbeccy
neu
9. November 2017 um 16:43

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen